-TOD-

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 426

-TOD-

Beitrag#1von RedSparrow » 20.07.2015 20:49

Dauernd sterben irgendwo ein paar Leute und man regt sich darüber auf und ständig werden noch viel mehr andere Leute geboren wo sich kein Mensch für interessiert. Warum ist der Tod im Vergleich zum Entstehen so populär?
Benutzeravatar
RedSparrow
||
 
Beiträge: 221
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 71.049,39 KF Mark
Wohnort: Ffm
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich

Re: -TOD-

Beitrag#2von Floz » 20.07.2015 20:50

Weil Du vor Deinem Entstehen nicht drüber Nachdenken kannst. Beim Tod hast Du dafür ein ganzes Leben lang Zeit.
Benutzeravatar
Floz
||
 
Beiträge: 113
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 84.214,41 KF Mark
Wohnort: Am Flusse zwar, aber dennoch in geistiger Enge
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 12x in 9 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: -TOD-

Beitrag#3von tantalus » 20.07.2015 21:02

Die meisten werden zwar vor dem Tode mehr oder weniger bekannt, aber immer erst nach der Geburt. Vorher weiß halt noch keiner, daß er was darüber berichten sollte... :unknown:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3443
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 8.954.685,05 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: -TOD-

Beitrag#4von woodstock » 20.07.2015 23:26

Na ja, das Kind vom Papst wäre sicher schon vor seiner Geburt sehr bekannt.
Computer sind doof.
...Edan auch

...aber Belafarin toppt sie alle.
Benutzeravatar
woodstock
||
 
Beiträge: 204
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 1.268.785,95 KF Mark
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: -TOD-

Beitrag#5von RedSparrow » 21.07.2015 19:29

Harte neue Erkenntnisse! Aber ok :famey:
Benutzeravatar
RedSparrow
||
 
Beiträge: 221
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 71.049,39 KF Mark
Wohnort: Ffm
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Philosophie & Religion"

 
cron