Seite 1 von 2

Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 25.03.2017 12:59
von edan
Hat jemand einen Tipp für einen sonnigen Balkon (4m Kästen)?
Irgendwie pflanze ich jedes Jahr dasselbe. :unknown:
Vielleicht mal kleine Tomaten, oder Erdbeeren?
Wird das was? :denk:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 25.03.2017 15:47
von Sucher
Tomaten können die Sonne ganz gut ab, brauchen aber extrem viel Wasser. Für die Übergangszeit kann man auch noch Waldmeister pflanzen, der blüht dann im Mai sehr schön und riecht angenehm (sieht danach aber eher unscheinbar aus...).

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 25.03.2017 17:42
von tantalus
Erdbeeren hab ich vor Jaaahren mal probiert. Ging eigentlich ganz gut, aber da braucht man weit mehr Platz - bloß in so einem kleinen Blumenkasten mit drei oder vier Pflänzchen hat man dann halt auch nur eine Handvoll (wörtlich) Ertrag. Und glaub bloß nicht an die Bilder von diesen Online Versandgärtnern mit den gigantischen Pflanzen: Alles nur Photoshop... :abwink:
Ernte geht kaum einen Monat (wenn überhaupt), dann ist Schluß und so richtig schön sehen die sonst ja auch nicht aus. Und über den Winter kriegt man die auch nicht. Der Aufwand lohnt sich eher in Mutters Garten mit verschiedenen Sorten, die nacheinander den ganzen Sommer über reifen. Ganz ähnlich natürlich auch mit Tomaten, Gurken, Paprika (da hatte ich mal eine einzige (!) mit 2,8 cm Durchmesser) etc.

Ich werd einfach wieder (auch wie immer) Blümchen pflanzen. Geranien kann ich ganz gut, mal sehen, was mir sonst noch so in die Hände fällt. Ein paar Kräuter dazu (Schnittlauch, Petersilie, Dill, was man so braucht) und die Zimmerpflanzen in die Sommerfrische - mehr Platz hab ich sowieso nicht... Bild

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 25.03.2017 20:46
von edan
Sucher hat geschrieben:Für die Übergangszeit kann man auch noch Waldmeister pflanzen,

Wo kriegt man den her? Aussäen? Würde ich gerne mal ausprobieren,
und vielleicht auch mal eine Bowle davon machen. :leck:

tantalus hat geschrieben:Ich werd einfach wieder (auch wie immer) Blümchen pflanzen. Ein paar Kräuter dazu

Ja, ich denke auch, so ein Balkonkasten bietet da nicht viel mehr Möglichkeiten. :nee:
Aber evtl. mal Waldmeister ausprobieren.
Und natürlich auch gucken>>>
tantalus hat geschrieben:was mir sonst noch so in die Hände fällt.


Vielleicht hat ja sumaru noch Vorschläge, wenn sie dann mit dem Schreddern fertig ist. :zwinker:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 26.03.2017 08:01
von tantalus
Sumaru ist fertig mit schreddern...

Bild

:lol: :lol: :lol:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 26.03.2017 13:30
von tantalus
edan hat geschrieben:
Sucher hat geschrieben:Für die Übergangszeit kann man auch noch Waldmeister pflanzen,

Wo kriegt man den her? Aussäen? Würde ich gerne mal ausprobieren,
und vielleicht auch mal eine Bowle davon machen. :leck:


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Und natürlich bei jedem besseren Gärtner... ;)

Aber ob das Kraut jetzt so richtig auf dem sonnigen Balkon funktioniert... :hae:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 26.03.2017 17:00
von edan
tantalus hat geschrieben:Aber ob das Kraut jetzt so richtig auf dem sonnigen Balkon funktioniert...

Ja, nach deinen Link-Informationen habe ich auch Zweifel.
Aber ich habe auch schattige Plätzchen auf dem Balkon.Da werde ich es mal ausprobieren.
Schon um die Bowle zu machen. ;))

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 26.03.2017 17:02
von edan
tantalus hat geschrieben:Sumaru ist fertig mit schreddern...

Kann es sein, dass sie übertrieben hat?
Oder sie ist schlecht beraten worden. :unknown:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 27.03.2017 07:51
von Sucher
Also bei mir hat das mit Waldmeister gut funktioniert. Was auch Spaß gemacht hat, ist Stevia. Allerdings scheint das Läuse magisch anzuziehen - muss man halt gut aufpassen. Ich mag den Cumarinduft sehr, deswegen haben wir auch immer Steinkraut (sieht leider nicht so spektakulär aus) und den lilafarbenen Heliotrop (aber bisher nicht im Balkonkasten, sollte aber gehen).

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 27.03.2017 09:34
von sumaru
Hahaha Tanta :zwinker:

Wir haben noch gar nicht angefangen mit schreddern. Waren am Wochenende nur unterwegs und davor hatte es ja noch ständig geregnet.

Was Sonne gut verträgt wäre Rosmarin, Lavendel, Thymian --> Also wenn es in die Kräuterrichtung gehen soll. Die sind halt nicht bunt (ausser der Lavendel, bei dem freuen sich auch die Bienen), dafür praktisch und riechen gut. Wichtig wäre auch Minze für die Cocktails ;))
Blumen-Sommerbepflanzung... da hatte ich letztes Jahr einige Sorten Petunien. Die kamen auch mit Sonne gut klar. Vielleicht eine Mischung mit Geranien. Ich hatte mir einen Pflanzsäule selbst gebastelt und mit verschiedenen Petunien befüllt. Also sowas:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Geht aber natürlich auch ohne den ganzen Aufwand, einfach nur im Kasten. Da hängen sie dann schön drüber.

Kräuter... kann man auch einen Turm bauen; da gibt es lustige Anleitungen auf Youtube:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Gartenversand ... da hatte ich letztes Jahr einiges bestellt. Ich war überrascht, in welch gutem Zustand die meisten Pflanzen bei uns ankamen, aber eben leider nicht alle.
Ich würde wohl wieder besser in der nächsten Gärtnerei einkaufen.

Eine Tomate (am besten so kleine Kirschtomaten) machen sich auch gut auf dem Balkon; für aussehen ist es wahrscheinlich schon zu spät. Aber Jungpflanzen kann man auch kaufen. Hoher Wasserverbrauch, dafür kann man ständig ernten. Dazu ein Pflänzchen Basilikum und zack fühlst Du Dich wie im Urlaub :gut:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 27.03.2017 12:34
von tantalus
So ein Kräuerdingens wie in dem zweiten Video hatte ich so ähnlich auch mal - allerdings nicht auf Stäben, sondern an einer Schnur aufgefädelt von der Decke zu hängen. Sah ganz lustig aus - gießt sich aber total blöde, weil die Töpfe alle schräg hängen und das Wasser immer mehr an der Seite runter- als in die Pflanzen reinläuft. Und im Herbst gab es dann einen großen Knall, alldieweil die Strippe durchgefault war. Dafür war es dann doch genug Wasser... :evil:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 27.03.2017 12:40
von Sucher
@tantalus: Nächstes Mal Ankerkette statt Hanfstrippe. :anstoss:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 27.03.2017 12:59
von tantalus
Polyesterschnur wäre ja auch da gewesen. Aber mußte ja unbedingt Öko sein. Scheiß Grüne... :mad:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 27.03.2017 14:19
von Sucher
Polyesterschnur ist mehr so FDP? ;))

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 27.03.2017 14:36
von tantalus
Bild

Mehr so Bild ;))

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 27.03.2017 14:38
von Sucher
Jetzt hab ich mir beim Aufstehen und Salutieren das Knie an der Resopaltischplatte gestoßen.... :mad:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 27.03.2017 14:44
von tantalus
;trost:







:roll2: :roll2: :roll2:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 27.03.2017 21:10
von edan
So, Waldmeister und andere Kräuter, Tomaten (kleine Balkontomaten) und viele verschieden bunte Blümchen, und Erde gekauft. Werde sie aber ganz einfach in den Kästen aus pflanzen.
Das andere ist mir zu abenteuerlich, habe auch nicht soviel Platz.
Aussäen werde ich nix, außer Kapuzinerkresse. Das mache ich jedes Jahr, so überall dazwischen.
Sieht hübsch aus, und Blätter und Blüten machen sich gut im Salat usw.
Morgen oder übermorgen geht es los. Heute bin ich erst mal geschafft vom ran schleppen. :star:
Vielen Dank euch für die Anregungen ;)

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 15.06.2017 13:32
von tantalus
Bild
Ich hab's ja mal wieder versucht mit Erdbeeren. Früher waren die aber immer viel röter... :ja:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 15.06.2017 19:34
von edan
Du darfst mit deiner Markise die Sonne nicht aussperren :nein:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 15.06.2017 21:02
von tantalus
:nein: :nein: :nein:
Die Markise ist funkelniegelnagelneu und war (pro Quadratmeter) sauteurer als ein Designer-Schlüpper und hängt da erst seit Vorgestern. Weil da viel zuviel Sonne war.
DIE MARKISE BLEIBT! :hitler:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 16.06.2017 07:52
von edan
tantalus hat geschrieben:DIE MARKISE BLEIBT! :hitler:


Na ok. Aber wie wäre es,
wenn du für die Erdbeeren kleine Sonnenlöcher in die Markise schneidest?Bild

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 16.06.2017 09:00
von tantalus
Einer von uns beiden wird in ein paar Tagen lecker frische Erdbeeren essen und einer keinen Basilikum.
Ätschebätsch... :nase: :lala: :hihi:

youtu.be Video From : youtu.be

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 16.06.2017 22:08
von edan
Pass auf, dass sich keine :derda: Thripse von hinten an schleichen .

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 17.06.2017 11:29
von tantalus
Von hinten.
Gnihihihi... :hihi:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 03.07.2017 12:37
von tantalus
Update... 8-)

Bild

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 04.07.2017 09:03
von sumaru
Oho, die sehen aber lecker aus :gut:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 04.07.2017 09:23
von tantalus
Sind auch... :leck:
Und glatte 9 Stück!!! (Also jetzt nur noch 8). Ich werd noch zum Veganer... :oops:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 07.07.2017 22:41
von edan
So schöne Erdbeeren wie du habe ich, leider,nicht :(
Aber meine Tomaten können sich langsam auch sehen lassen :ja:
Auch verschiedene Kräuter fühlen sich inzwischen sehr wohl.

Bild

Einige auf dem Balkon, einige am Küchenfenster.
Habe jetzt mal einen dunklen/blauen Basilikum gekauft.
Offensichtlich ohne Thripse ;)) Es hält sich wacker, duftet und schmeckt auch.

Kräuter.JPG

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 08.07.2017 09:02
von tantalus
Sehen auch lecker aus. :gut:
Sind halt keine Erdbeeren. :abwink:
Aber so für 'ne Frau... ;)) :famey:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 12.07.2017 09:16
von sumaru
Die Tomaten sehen klasse aus!
Unsere sind noch nicht ganz soweit. Sind zwar schon groß und viele, sie sind aber noch nicht errötet.
Lange kann es aber bei dem Wetter nicht mehr dauern.

Einen dunkel-lila Basilikum hab ich auch, den hab ich ins freie gepflanzt. Der ist schon richtig riesig geworden und hat tolle lila Blütenrispen (die schmecken auch gut). Und die Bienen erfreuen sich daran. Ich glaube, der ist widerstandsfähiger als der normale grüne.

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 12.07.2017 15:31
von edan
sumaru hat geschrieben:Die Tomaten sehen klasse aus!

Danke :oops:
Ja, ich habe auch das Gefühl, dass dunkel-lila Basilikum nicht so "zickig" ist.
Ich habe die Pflanze geteilt. Eine Hälfte auf dem Küchenfensterbrett, andere Hälfte auf dem Balkon. Beides wächst und gedeiht :ja:
Blütenrispen würden mir auch gefallen. Noch sehe ich nix, muss mich wohl noch in Geduld üben.

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 27.09.2017 16:02
von tantalus
So, das wird dann wohl die letzte (gewesen) sein für dieses Jahr. :leck:
Gibt ja bald wieder Pfefferkuchen und Stollen...

Bild

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 27.09.2017 21:07
von edan
Bild

Vielleicht mal mit dem Top ins Solarium gehen? ;))

Bei mir hängen noch viele Tomaten dran, einige fast rot,
viele noch sehr grün und die Pflanze hat kaum noch Blätter,
und die, die noch da sind (Blätter) sind gelb.
Also, eine große Ausbeute gibt es nicht mehr. :nee:

Genau! >>>
tantalus hat geschrieben:Gibt ja bald wieder Pfefferkuchen und Stollen...

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 28.09.2017 08:36
von tantalus
Weiß gar nicht, wo es hier ein Solarium gibt. Ob auch Mikrowelle geht? :denk:
Werd ich mal probieren, wenn ich Zeit hab. Die Abende werden ja wieder länger...

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 03.06.2018 17:35
von tantalus
Rätselbild: Finde den Unterschied! :denk:

Bild

Tip: Pfefferkuchen und Stollen gibt es nicht mehr... :nee:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 03.06.2018 18:47
von edan
Bild
Was habe ich gewonnen? Einen Korb Erdbeeren?

Ist das schon von diesem Jahr?
Ich habe keine Erdbeeren, aber Tomaten, und die sind erst murmelgroß und grün. :(
Aber die kommen noch denke ich :ja:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 03.06.2018 19:01
von tantalus
Das ist von Heute Nachmittag - erste Ernte. Die Pflanze ist vom letzten Jahr (ein paar hab ich rüberretten können), die diesjährigen sind noch nicht ganz so weit, sehen aber auch gut aus. Vielleicht eine spätere Sorte. :unknown:

Tomaten dauern wohl auch noch bissl und - klar hast Du einen groooooßen Korb Erdbeeren gewonnen... :ja: :gut:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 25.09.2018 17:08
von tantalus
Bild

:drück: :drück: :drück: :drück: :drück: :drück: :drück: :drück: :drück: :drück: :drück:

Re: Balkonbepflanzung

BeitragVerfasst: 25.09.2018 21:25
von edan
Wenn die Bilder aktuell sind habe ich wenig Hoffnung. ;trost:
Aber ich drücke mit :ja:
:drück: :drück: :drück: :drück: :drück: :drück: :drück: :drück: :drück: