Seite 1 von 1

Allahu Akba?

BeitragVerfasst: 17.11.2015 22:53
von RedSparrow
Ist wirklich frei nur der der auf Gott und Religion einen großen Scheißehaufen setzt und selbst so lebt wie er es für richtig hält?

Re: Allahu Akba?

BeitragVerfasst: 17.11.2015 23:06
von woodstock
Vielleicht.

Re: Allahu Akba?

BeitragVerfasst: 18.11.2015 09:36
von Tulpen ideell
NEIN
NON
NO

Re: Allahu Akba?

BeitragVerfasst: 18.11.2015 10:10
von Floz
Man kann mit Religion frei und unfrei sein, und man kann auch ohne Religion frei und unfrei sein. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Re: Allahu Akba?

BeitragVerfasst: 19.11.2015 18:45
von tantalus
Manch schlichtere Gemüter plagen allerlei Ängste, können sich manches nicht erklären, packen vieles nicht selber, brauchen für alles Hilfe. Da ist es schon ganz praktisch, wenn man einen hat, dem man alles in die Schuhe schieben kann. So lange sie es nicht übertreiben... :unknown:

Re: Allahu Akba?

BeitragVerfasst: 19.11.2015 19:01
von Querkopf
Frei ist nur der , der grade frei hat.

Re: Allahu Akba?

BeitragVerfasst: 24.11.2015 21:53
von der-gelbe-hund2.0
Wenn der Tisch wackelt und du wählst zwischen Bibel, Koran und Talmud das Buch aus, was gerade die richtige Dicke zum Unterschieben hat, dann bist du frei.

Re: Allahu Akba?

BeitragVerfasst: 24.11.2015 22:12
von Querkopf
Eigentlich reicht da ein Bierdeckel

Re: Allahu Akba?

BeitragVerfasst: 12.06.2016 23:55
von Mäandertaler
Absolut frei ist kein Mensch. Frei wäre vielleicht nur ein imaginäres Wesen wie ein Gott, doch selbst da bin ich mir nicht sicher!

Re: Allahu Akba?

BeitragVerfasst: 17.06.2016 00:51
von Snugbug
Wenn man das nur richtig ausspricht, wird einem klar, warum die so gerne die sogenannten Ungläubigen "ein wenig kürzer" machen.
All(d)ah! You hackbar! :sack: ;))