Seite 1 von 1

Ersatzhandlung, Sündenbock, ?

BeitragVerfasst: 18.06.2015 13:01
von Nino di...
Neulich in einem FIlm gesehen und mich erinnert, dass es dafür doch einen Fachbegriff gibt, mich anselbigen wiederum aber nicht erinnert... Wie nennt man das, wenn jemand seine Wut nicht am Verursacher der Wut auslässt, sondern an einem anderen? Wenn man also den Kollegen verprügelt, obwohl der Boss einem doch gerade die Gehaltserhöhung verweigert hat; wenn man die Katze aus dem Fenster tritt, obwohl die Frau doch gerade wieder zickig war; wenn man die Kundschaft anranzt, obwohl der Privatanruf doch gerade für schlechte Laune gesorgt hat...? Irgendwie geht das in Richtugn Ersatzhandlung und Sündenbock, aber das ist noch nicht 100%-ig das richtige Wort.

Re: Ersatzhandlung, Sündenbock, ?

BeitragVerfasst: 18.06.2015 15:56
von tantalus
Prügelknabe?
:droh:

Re: Ersatzhandlung, Sündenbock, ?

BeitragVerfasst: 18.06.2015 16:00
von Querkopf
Übersprungshandlung

Re: Ersatzhandlung, Sündenbock, ?

BeitragVerfasst: 19.06.2015 06:50
von der-gelbe-hund2.0
Mir fallen momentan nur die Phrasen "Blitzableiter" und "Schwarzer Peter" ein.

Und natürlich der allseits beliebte "Watschenmann", mein Wort der Woche in der KW26 ;-)

d-g-h2.0