Seite 1 von 1

Bier im Kühlschrank lagern

BeitragVerfasst: 17.11.2016 06:59
von b@tman
Mir wurde gerade erzählt, dass kalt gelagertes Bier nicht zwischendurch mal warm werden darf, sonst leidet der Geschmack darunter. Also auch wenn das Bier dann wieder kalt ist und dann getrunken wird!
Mit anderen Worten: Bier im Kühlschrank, dann doch wieder ein paar Tage raus wegen Platzmangel, dann irgendwann wieder rein --> schmeckt anders/ schlechter.
Hab noch nie davon gehört! Urban Legend oder ist da was dran?

Re: Bier im Kühlschrank lagern

BeitragVerfasst: 17.11.2016 10:07
von tantalus
Hab ich noch nie gehört, halt ich auch für Blödsinn - jedenfalls solange man nicht zwischen Tiefkühltruhe und praller Sonnenschein wechselt: Alleine schon, wenn das Zeug jetzt bei dem Wetter stunden- oder tagelang auf dem LKW unterwegs ist, dann in kalten Lagerhallen steht und irgendwann im geheizten Laden, dann wieder raus in die Kälte, dann zuhause wieder warm... Und im Sommer umgekehrt...
Da hätte ich mit Sicherheit schon mal was von gemerkt... 8-)

Aber schön, daß Du auch mal wieder hier bist! Dieser Beitrag wurde mit 5 von 5 Famies bewertet :anstoss:

Re: Bier im Kühlschrank lagern

BeitragVerfasst: 18.11.2016 03:15
von b@tman
Thx!

Irgendwie scheint das in Mexiko "Allgemeinwissen" zu sein, dass das Bier dann (wörtlich übersetzt) "verbrannt" schmecken soll. Ich war aber nie und bin kein großer Bier-Fan, daher kann ich nicht behaupten, große Unterschiede zwischen Bieren rausschmecken zu können.
Wie auch immer, für mich hört sich das an, als ob irgendwann mal jemand Gemüse/ Fleisch mit Bier und Kühlschrank mit Tiefkühltruhe vertauscht hat!

Re: Bier im Kühlschrank lagern

BeitragVerfasst: 18.11.2016 12:22
von edan
tantalus hat geschrieben:Aber schön, daß Du auch mal wieder hier bist! :anstoss:

Ja, finde ich auch. :ja:

Zu deiner Frage:
Ich habe auch wenig Ahnung von Bier.
Aber ich weiß, dass es Leute gibt, denen Bier immer schmeckt. ;))

Re: Bier im Kühlschrank lagern

BeitragVerfasst: 18.11.2016 12:24
von modul
Vieleicht ist es bei dem Mexikanischem Bier so, aber bei dem deutschen Reinheitsgebot
wirken sich Temperaturunterschiede nicht auf den Geschmack aus.

Wer weiß was die da alles rein geben und sich dann wundern das es nicht mehr schmeckt :hae:

Re: Bier im Kühlschrank lagern

BeitragVerfasst: 19.11.2016 20:42
von b@tman
Mexikanisches Bier (Corona, Dos Equis, Modelo, Victoria....) wird genauso gemacht und schmeckt nicht anders als die meisten deutschen oder belgischen Biermarken. Allerdings bevorzugen gefühlt 80% der Biertrinker in Mexiko dunkles statt helles Bier. ....was für meinen Geschmack zu herb ist.

Re: Bier im Kühlschrank lagern

BeitragVerfasst: 19.11.2016 21:34
von tantalus
Corona hatte ich mal eine Flasche, gibt es ja hier auch.
Nun ja. So ganz nicht anders schmeckt das dann doch nicht... :nee:
Aber vielleicht gewöhnt man sich ja dran mit der Zeit... :anstoss:

Re: Bier im Kühlschrank lagern

BeitragVerfasst: 25.11.2016 20:15
von Ginkgo
Das kann ich nicht beurteilen weil kein Bier, das in meinen Kühlschrank gelegt wurde, jemals wieder in den Kasten bei Raumtemperatur zurückgestellt wurde.
Kommt in meiner Welt einfach nicht vor ;-)
Was ich aber definitiv sagen kann ist folgendes :

Schnell gekühltes Bier, das im Tiefkühler für spontane Gäste auf Trinktemperatur gebracht werden musste, hat nicht die "Seele" wie ein Bier das über Nacht gekühlt wurde.

Eingefrorenes Bier, dessen Flasche nicht geplatzt ist, schmeckt Scheisse nachdem es aufgetaut ist.