Seite 1 von 1

Weihnachtsessen

BeitragVerfasst: 24.12.2015 23:21
von der-gelbe-hund2.0
Ich weiß, auf kf1.1 war es immer DAS Thema:

Was gibt es bei dir zu Weihnachten?


Heiligabend (heute) Kartoffelsalat mit Würstchen. Ich habe mich seit einigen Jahren diesem Brauch unterworfen (<- diese Dekade ist mein Jahrzehnt der Unterwerfung) weil es mit Kindern und Bescherung und Null Bock auf komplizierte Gerichte einfach nervenschonender ist

1.WFT: Die berühmten Schnitzel in 5 cm bester Butter gebraten von Schwiegermuttern mit unsagbar Speck überhäuftem Gemüse, welches jeglichen gesunden Anspruch ins Gegenteil verkehrt

2.WFT: Gans (und ich fürchte nicht einmal eine Freilandhaltungs-Gans mit persönlichem Fitnesstrainer) mit dem üblichen Rotkohl- und Reibekloß-Schnick-Schnack bei Vattern.

Habt ihr was originelleres zu bieten?

Re: Weihnachtsessen

BeitragVerfasst: 25.12.2015 08:58
von Apocrita
Gestern gab es eine Minestrone und dann ein Rosenkohl-Kichererbsen-Curry.
Heute gibts Trüffelpasta mit Pilzen.
Morgen....ich weiß noch nicht. Es lungern diverse Gemüse im Kühlschrank. die sowohl asiatisch, als auch orientalisch oder normal verarbeitet werden können. Ich will aber auf jeden Fall ein Rösti.

Re: Weihnachtsessen

BeitragVerfasst: 25.12.2015 20:35
von tantalus
Ganz konventionell. Zu den Würstchen zusätzlich noch Bouletten, statt der Gans eine Ente. Sonst wie immer und überall.
Traditionen sind dazu da, daß man sie pflegt... :gut:

Re: Weihnachtsessen

BeitragVerfasst: 30.12.2015 20:22
von sumaru
Hingegen jeglicher Tradition gab es bei uns ein traditionelles Familienessen. Nennt sich bei uns Sonnes und ist sowas wie Pelmeni (mit Hackfleisch gefüllte Nudeltaschen) in Brühe.

Egal wie groß der Topf ist oder wieviel man macht... der Topf ist am Ende leer :unknown: