Seite 3 von 4

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 24.03.2015 10:09
von Querkopf
Im Hamburger Abendblatt ist heute ein Bericht über die Aufhebung der Milchquote.
Das steht auch, das ein durchschnittlicher Bauer hier in der Umgebung 86 Milchkühe hat. Deckt sich im Prinzip mit dem was Anisi kennt. Die große Anlagen stehen dem Bericht zufolge in den neuen Bundesländern.
Die Überschrift lautete "Wird Milche noch billiger?" Bericht mit Fragezeichen lese ich ja immer mit Argwohn. Allerdings vermute ich, das die Lebensumstände für Kühe mit zunehmender und ausufender Konkurrenz nicht besser werden.
( Ich war gestern auf Schnäppchenjagd bei Aldi. Dabei ist mir im Kühlregal Roastbeef aufgefallen. Das war so lecker, das ich das heute komplett aufgegessen habe zum Frühstück. Hoffentlich kam das von einer glücklichen Kuh.)

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 25.03.2015 13:29
von Tulpen
Ich muß ja mal sagen: Querkopf ist ein richtig unangenehmer Mensch!

Einerseits ist er absolut humorlos und frei von Selbstironie(das sind sowieso ganz gefährliche Menschen, aber auch typisch ossig), wie es in Gesprächen mit Nicht- Hamburgern immer wiederum Vorschein kommt, und dann wird sich aber umso ekliger eingeschleimt und angebiedert, wie jetzt gegenüber anisi- er ist abgetaucht ein Dummerchen, so kommt es hier gerade rüber.(auch typisch ossig)

Total unsexy....

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 25.03.2015 13:38
von Querkopf
Ich kenne und schätze Anisi. Mehr möchte ich dazu nicht sagen. Und was du von mir hälst Tulpen ist mir ziemlich egal. Also verschone mich doch bitte in Zukunft mit deinem verbalen Dünnschiss.
Kann mich erinnern, das selbst du bei mir schon geschleimt hast. Hast du vergessen, richtig?
Bist du denn jetzt zufrieden, das man dir mal Aufmerksamkeit schenkt?

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 25.03.2015 13:41
von Querkopf
Ach übrigens: Du legst doch immer soviel Wert auf Rechtschreibung. :lol:

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 25.03.2015 14:11
von Tulpen
Ich habe ja von Dir gelernt, daß es auf dieser Seite absolut unwichtig ist, wie geschrieben wird...man paßt sich seinem User-Umfeld an! :star:

Und daß Du meine Entschuldigung als Einschleimen betrachtest, ist halt Deinem geistigen Defizit zu schulden.

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 25.03.2015 14:15
von Tulpen
Aber noch könnt' ich ja meine Fehler korrigieren- diese Funktion hat ja tantalus extra für Dich eingeräumt!!! :lol:

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 25.03.2015 14:17
von Querkopf
Was ist das eigentlich für eine verrückte Welt? Da erlauben sich , rassistische Dumpfbacken wie du Tulpen, Leistungsträger der Gesellschaft zu diskriminieren!
Unterlasse deine Diskriminierungen doch in Zukunft. Du möchtest doch sicher nicht, das ich dich hier als alte, nichtsnutzige Nazibraut tituliere.

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 25.03.2015 14:20
von Tulpen
Das kannst Du gerne tun, ich brenne geradezu darauf, nur möcht' ich Erläuterungen zu dieser Unterstellung.

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 25.03.2015 14:22
von Tulpen
Nichtsnutzig...das ist aber kein standesgemäßer Sprachgebrauch, Querkopf!

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 25.03.2015 14:29
von Tulpen

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 25.03.2015 17:21
von tantalus
Au weia...
Da ist ja mal wieder jemand schwer untervögelt... :brav:

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 26.03.2015 00:55
von RedSparrow
Mezzomix-Alternative
Camembert
Mais-Snacks
Sprudelwasser

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 26.03.2015 09:05
von Anisi
Wo schleimt sich Querkopf denn bei mir ein? Zeig mal, ich will das auch sehen! :lol:

Übrigens: in ganz harten Zeiten (nämlich dann, wenn der Milchpreis mal wieder auf Grund des Drucks der Discounter runter geht) bekommt ein Bauer für einen Liter Milch 0,23 bis 0,25 €. Da schüttet der ein oder andere Land- und Viehwirt (je mehr mitmachen, desto besser ist der Aufstand natürlich) die Milch doch lieber auf den Acker, um seinen Protest deutlich zu machen. Und das sicher auch nicht gerne, denn das ist - wenn auch wenig - zumeist sein Familien-Einkommen, denn auch die Frau ist überwiegend fest eingeplant im Betriebsablauf und häufig auch noch der Altbauer. Und wenn der nicht mehr arbeiten kann, weil er sich den Rücken krumm gearbeitet hat, dann muss er trotzdem vom Nachfolger noch mit unterhalten werden. So ist das nämlich. Und deshalb lohnt es sich ein Betrieb erst ab einer bestimmten Anzahl von Kühen.

Und ich jedenfalls möchte den Job nicht machen. Abgesehen davon, dass ich keine Lust habe im Melkstand zu stehen und den Klostein für die Kühe zu spielen, hätte ich keinen Bock darauf, jeden - wirklich JEDEN - Morgen um 6.00 Uhr in die Senkrechte zu gehen, um die Kühe zu melken. Egal ob ich gefeiert habe am Abend vorher oder nicht oder ob ich gar krank bin. Und jeden Abend um 18.00 Uhr nochmal das gleiche Spiel durchzuspielen. Urlaub? Hahahaha ... daran ist höchstens mal eine Woche zu denken, wenn man denn eine Vertretung im Umfeld findet oder zumindest einen Melker kennt, der die Arbeit gegen Rechnung übernimmt. Da muss der Bauer aber schon ziemliches Vertrauen haben, mancher würde seinen Pfiffi nicht mal einem fremden Menschen anvertrauen. Ich würde umsteigen auf Baumschule.

So - und dann kommen da Mitmenschen daher, die behaupten, jeder Bauer, der Milchvieh hält, quält seine Tiere und es wäre ja völlig unglaublich, dass wir - also die Kunden - die Tiere ausnutzen. Ja, es wird sogar behauptet, dass Kühe geschlachtet werden, die trächtig sind. ;)) Ich behaupte: So dämlich wird kein Bauer sein - das ist ja Vernichtung von Eigenkapital. Jeder Bauer weiß fast auf die Stunde genau, wann die Kuh kalbt, und keiner derjenigen, die ich kenne, würde eine trächtige Kuh zum Abdecker geben. Zumal die Besamung auch Geld kostet. Liebe Leute, eine Kuh wird nicht aus Versehen tragend ...

Ja, ja, der Bauer hätte ja einen anderen Beruf ergreifen können - logisch. Der Hof besteht schon seit gefühlten 150 und mehr Jahren und natürlich sagt man seinem Altvorderen dann "Digga - Deinen Betrieb kannst Du Dir ans Knie nageln ... ich übernehme nicht!" Mach das mal mit 16 oder 17 oder 18 Jahren. Hab mal von Haus aus die Schulbildung bekommen, die Dir eine Alternative erlaubt!

Ich könnte stundenlang weiter schreiben ... aber ich muss auch mal was anderes tun ... somit empfehle ich mich ... bis die Tage - ach ja, ich werde am Wochenende mit den Bauern meines Umfelds feiern. Denn eins können die richtig gut: Feiern! So long ...

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 26.03.2015 09:12
von Tulpen
Ich glaube Dir gern, daß Du das schon gar nicht mehr merkst, anisi...die Charme-Offensive klappt ja oft bei Frauen! Ich seiner Stelle hätte jedenfalls anders geantwortet! ; ')

Daß Querkopf zugibt, Bildungsdefizite zu haben, das ist schon sehr ungewöhnlich, wird doch sonst dieser wunde Punkt gerne mit wirren Gegenattacken überspielt! Aber Dir schmeichelt es natürlich... ; ')

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 26.03.2015 09:26
von Anisi
:lol:

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 26.03.2015 09:49
von Tulpen
Wenn Du sprachlos bist, ist es ein gutes Zeichen- Sieg!!! :gut:

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 26.03.2015 10:16
von Mirabell
Anisi hat geschrieben:ach ja, ich werde am Wochenende mit den Bauern meines Umfelds feiern. Denn eins können die richtig gut: Feiern! So long ...


wusste nicht, dass wir jetzt unter die Landwirte gegangen sind ;-)

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 26.03.2015 10:18
von Mirabell
Mist, ich wollte das als Zitat bringen, aber irgendwie hat es nicht geklappt :-(

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 26.03.2015 10:46
von Anisi
Gut, anders formuliert: ich werde am Wochenende u.a. AUCH mit den Bauern meines Umfeldes feiern ... Herrjee ... Rosinenpicker ;)

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 26.03.2015 10:50
von Anisi
Nee, Tulpen, sprachlos macht mich das nicht. Ich hab nur einen Lachflash bekommen. Wie kann man so eine gequirlte Hühnerkacke von sich geben? Darauf gibts von mir keine Antwort. Wenn Du meinst, Du hast einen Sieg davon getragen ... So what? Das ist mir völlig schnuppe. Oder denkst Du, dass es mir wichtig ist, Dir noch mehr Futter für Dein krauses Geschreibsel zu liefern? Nö --- ich bin doch nicht dafür zuständig, dass Du keine Langeweile schiebst. Such Dir jemand anderen, der die Zeit und die Geduld hat, tatsächlich auf Dich einzugehen. Ich hab beides nicht.

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 26.03.2015 10:58
von Tulpen
Wow, ... Man muß also sich auf Knien vor Dir niederlassen, so wie Q uerkopf, damit Du Dich motiviert fühlst, querulenten Mist von Dir zu geben...derlei Monologe hab' ich bisher von Dir noch nie gelesen. Gut, man muß halt keine Eier in den Hosen haben, um von Dir anerkannt zu werden... ok, das weiß ich nun und andere auch. ; ')

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 26.03.2015 11:02
von Tulpen
Achso, ich sollte noch erwähnen, ich kenne Dich nicht, und ob ich dich schätze, weiß ich auch noch nicht so genau. ; ')

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 26.03.2015 11:21
von Mirabell
ich geh mal Popcorn kaufen :zwinker:

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 26.03.2015 11:41
von der-gelbe-hund2.0
Tulpen hat geschrieben:Daß Querkopf zugibt, Bildungsdefizite zu haben, das ist schon sehr ungewöhnlich, wird doch sonst dieser wunde Punkt gerne mit wirren Gegenattacken überspielt!


Sowas ist wirklich übel, unhöflich und eine persönliche Beleidigung. Dazu noch in der dritten Person: Arrogant, abwertend, Herrenmensch-Attitüde.

Hat was von Pegida. :-/

Bald wird wahrscheinlich keiner mehr mit dir spielen wollen.

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 26.03.2015 11:50
von Tulpen
Toll, daß immer nur meine Reaktionen wahrgenommen werden...: '(

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 26.03.2015 13:54
von Mirabell
Ja voll gemein sowas :cry:

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 26.03.2015 14:13
von Tulpen
Ich kann ja nichts dafür, daß Querkopf Bildungsdefizite hat.

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 26.03.2015 23:01
von Querkopf
Anisi hat geschrieben:Und ich jedenfalls möchte den Job nicht machen. Abgesehen davon, dass ich keine Lust habe im Melkstand zu stehen und den Klostein für die Kühe zu spielen, hätte ich keinen Bock darauf, jeden - wirklich JEDEN - Morgen um 6.00 Uhr in die Senkrechte zu gehen, um die Kühe zu melken....


Moin Anisi, du musst die Bauern nicht über Gebühr verteidigen. Ich gehe davon aus, das sie ihre Arbeit gerne machen.
Wenn ich am Wochenende oder abends um 22 Uhr zur Schicht losgehe, möchte auch keiner mit mir tauschen. Ich lach drüber und freu mich, was für in schönes Leben ich doch habe. Ich vermute mal, der Bauer ,wird es ähnlich für sich sehen.

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 27.03.2015 05:41
von belafarin
Erst um 6.00 Uhr aufstehen...

...was für ein Luxus.
;))

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 02.04.2015 17:37
von Querkopf
Anisi, wie ist das denn nu? ;)

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 03.04.2015 07:49
von belafarin
... ich hasse diese Frage, kann man die nicht irgendwann automatisch löschen?
:( :( :(

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 03.04.2015 08:26
von tantalus
Überhaupt kein Problem. Ich kann sogar einstellen, nach wie vielen Tagen.

Nur - wenn ich hier alles lösche, was irgendjemand hassen will, steht die kleine blaue Seite alsbald ziemlich nackig da.

Andere Idee: Versuch's doch mal mit BESSEREN Fragen und Antworten... :five:

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 03.04.2015 08:29
von belafarin
Eigentlich war es nur als Witz gedacht, lass es stehen.

Ich versuch es ab HEUTE mit besseren Fragen und Antworten, da hast du recht, tantalus.

UND, auch wenn ich nicht jede politische Meinung mit dir nicht teile, HÖCHSTEN RESPEKT für deine LEISTUNGEN und ARRANGEMENT für KF2, weiter so...!
:anstoss:

Aber wenn es um Putin dem Dreggsagg geht, verschone ich dich nicht...!
;)) ;)) ;))

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 03.04.2015 08:37
von tantalus
:verb:

Hättste mal lieber VERSUCHE groß geschrieben. Das wird sicher schwer genug... :wand:

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 03.04.2015 08:39
von belafarin
... irgendwann werde ich es schaffen,

vielleicht erst in zehn Jahren,

wenn ich dann Vierzig bin...

... aber ich werde es SCHAFFEN...!
8-)

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 03.04.2015 08:45
von tantalus
:drück: :drück: :drück:

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 03.04.2015 09:01
von belafarin
... ich muss es mir nur JEDEN Tag einreden, jeden Tag einreden, jeden Tag einreden...!

Ich werde es schaffen, ich werde es schaffen, ich werde es schaffen...!
:gut: 8-) :gut:

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 07.04.2015 07:05
von Anisi
Ach Querkopf, wir waren so verdammt beschäftigt mit Feiern, da konnte ich nicht fragen. Neuer Versuch: am kommenden Wochenende :-) Worum ging das jetzt noch mal - ich hab den Faden verloren? ;) - Bela, ich finde die Frage gar nicht schlimm hassenswert. Da kann man immer mal wieder rein gucken und dann was schreiben, wenn einem was dazu einfällt.

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 07.04.2015 09:44
von Dr.Müller
auf dem 30-jährigen Abitreffen habe ich mich mit einem alten Schulfreund ausgetauscht. Ich war mit dem Mopped da, er hatte vor 30 Jahren meine alte Yamaha gekauft, die er heute noch fährt und so kamen wir von Stöckchen auf Ästchen. Mensch, Christian, Du hast doch damals Landwirtschafts Knecht gelernt, arbeitest Du noch in dem Bereich, habe ich ihn gefragt. Er sagte, dass er schon noch in der Branche arbeite, aber auf der andeen Seite des Schreibtisches. Er hat noch ein Agraringenieursstudium drauf gesattelt und ist Chefentwickler in einer der weltgrößten Firmen für Melktechnik. Das fand ich lustig und er hat mir dann seine Sicht der Dinge mal dargelegt und etwas mit der Romantik aufgeräumt, so mit glücklichen Kühen etc. Das alles zu schildern, führt an dieser Stelle deutlich zu weit, war aber durchaus nachvollziehbar.Glückliche Kühe ja, aber für die benötigte Masse an Milch und Fleisch, nur sehr, sehr bedingt umsetzbar und auch auf Biohöfen sei nicht alles Gold, was glänzt.

Wie gesagt, seine Sicht der Dinge, aber er sagte, dass sich da auch in den Massenbetrieben sehr viel getan habe, was das Wohlbefinden betrifft

Re: Welche "JA-Produkte" kauft ihr denn so regelmäßig ein...?

BeitragVerfasst: 07.04.2015 20:16
von Querkopf
Anisi hat geschrieben:Ach Querkopf, wir waren so verdammt beschäftigt mit Feiern, da konnte ich nicht fragen. Neuer Versuch: am kommenden Wochenende :-) Worum ging das jetzt noch mal - ich hab den Faden verloren? ;)


Moin Anisi, es ging darum , das die Bauern immer am feiern sind, es den Kühen gut geht und deshalb das Roastbeef bei Aldi nur 2,80 kostet und sehr lecker ist. Also im Prinzip brauchst du nur fragen, warum es den Kühen so unendlich gut geht. :anstoss: