GEZerstrecht

Antwort erstellen

Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
Bestätigungscode
Gib den Code genau so ein, wie du ihn siehst; Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.
BBCode Box :: Hilfeseite BBCode Box   Entferne ausgewählten Text Kopiere ausgewählten Text Füge kopierten Text ein Entferne BBCode des ausgewählten Textes Aufzählungszeichen Sortierte Liste Listen Zeichen FAMEY SHAMEY Trennlinie Text in bold Text in italics Text underlined Text strikethrough Sets the text as superscripts Sets the text as subscripts Text mit Farbverlauf Text justified Text left aligned Text aligned to the center Text rechts ausgerichtet Text preformatted Creates a normal indent Text von links nach rechts zu lesen Text von rechts nach links zu lesen Lauftext nach links Code Zitat Spoilertext Tabelle einfügen Hyperlink Bild einfügen Vorschaubild einfügen Suchwort eingeben Web Video einfügen

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Wenn du eine Datei oder mehrere Dateien anhängen möchtest, gib die Details unten ein.

Ansicht erweiternDie letzten Beiträge des Themas: GEZerstrecht

Re: GEZerstrecht

Beitrag von tantalus » 08.08.2017 07:48

Die GEZ rechnet pro Haushalt ab - nicht pro Person. Egal, wie viele Personen in einem Haushalt leben.
Hat diese Person also in Deinem Haushalt gelebt, ist es erledigt - hat sie in einem anderen Haushalt mit Deiner Nummer gelebt, ist das Betrug und die GEZ kann (und wird, wenn sie dahinterkommt) sich ein nettes kleines Nebeneinkommen geltendmachen... :ja:

GEZerstrecht

Beitrag von Zahlemann » 07.08.2017 22:04

Mit einer Person wurde - auf ihr Drängen hin - vereinbart, dass sie ein paar Ocken rüberschiebt und dafür über die eigene GEZ-Nr. mitlaufen kann, also á la WG und Co., man hat also nichts anderes getan, als seine Nr. weiter zu geben, nichts unterschrieben oder erklärt. Könnte man dann nachträglich bzgl. Nachzahlungen des "Schwarzsehers" (falls dieser von einem Dritten der GEZ gemeldet wird) belangt werden?

Nach oben

cron