Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 853

Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#1von modul » 14.03.2016 09:17

Wahlen 2016

wurde die Politik von A. Merkel abgewatscht ?

In Frankreich haben die rechten Parteien nach den Anschlägen auch zuglegt.

Nach Köln und der Flüchtlingspolitik war es doch klar das viele die AFD wählen :hae:


wie denkst du geht es nun weiter ?
Benutzeravatar
modul
||
 
Beiträge: 681
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 772.782,35 KF Mark
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 43x in 39 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#2von tantalus » 14.03.2016 21:45

:abwink: Das geht genauso weiter wie bisher: Die Sprücheklopper werden noch ein paar neue Wörter erfinden für's Bullshit-Bingo, wie toll sie selber sind und wie böse die anderen und wie dämlich und rechtsradikal dieses Volk und nächstes Jahr heißt die neue Kanzlerin dann Frauke...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3444
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 6.401,03 KF Mark
Bank: 9.876.543,21 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#3von modul » 14.03.2016 22:29

Benutzeravatar
modul
||
 
Beiträge: 681
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 772.782,35 KF Mark
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 43x in 39 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#4von tantalus » 14.03.2016 22:31

:lol: :gut:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3444
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 6.401,03 KF Mark
Bank: 9.876.543,21 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#5von Tulpen ideell » 15.03.2016 16:28

Die Demokratie wurde abgewatscht.
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#6von Tulpen ideell » 15.03.2016 16:29

Was hat Grau Merkels Politik mit den Anschlägen in Frankreich zu tun?

Und mit dem dortigen Rechtsruck?
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#7von Tulpen ideell » 15.03.2016 16:31

Die AfD zu wählen ist für die meisten ausgeschlossen...Deine Worte und fadenscheinigen Rückschlüsse, Modul, sind unklar!
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#8von modul » 15.03.2016 20:58

Was denkst du denn warum so viele die AfD gewählt haben Tulpen ?

Ich denke es hat auch mit Köln zu tun.

Ich meine je größer der Terror oder die Gefahr umso mehr Zulauf haben
rechte Parteien.
Benutzeravatar
modul
||
 
Beiträge: 681
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 772.782,35 KF Mark
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 43x in 39 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#9von der-gelbe-hund2.0 » 16.03.2016 19:48

Die AFD besteht im Moment aus lauten und undiplomatischen Sektierern. In zehn Jahren, wenn es sie dann noch gibt, wird sie sich in das normale Parteiengefüge einordnen.

Das ist übrigens 100% Frau Merkels Schuld, durch ihre Links-Politik hat sie zwar ein paar SPD-Wähler geschnappt, aber ein konservatives Vakuum hinterlassen.

Bei der Linken war das anfänglich auch so, wobei ich nie so richtig verstanden habe, wie man eine Partei wählen kann, die früher an der Grenze nicht nur Schüsse gutgeheißen hat, sondern tatsächlich praktizierte.
Und die Extremausleger der Linken nehmen sich in Punkto Blödheit nicht viel mit denen der AFD.
Nun stellen sie aber einen Ministerpräsidenten. Glückwunsch.

Ähnlich bei den Grünen: Ich erinnere mich, dass mein Vater Anfang der 80er wie ein Rohrspatz auf die Kommunisten und Müsli-Fressen schimpfte.
Nun stellen sie aber einen Ministerpräsidenten. Glückwunsch.

Die AFD hat die Wahlbeteiligung in Sachsen-Anhalt erhöht. Klar, dass viele damit nicht zufrieden sind, aber so tickt anscheinend die Wirklichkeit.

Ich hätte mir zur Vervollständigung der Parteienlandschaft eine wählbare, wertkonservative Partei gewünscht, aber die Aussage, dass es rechts von der CDU keine Partei geben sollte, ist kurzsichtiger Bullshit.
Benutzeravatar
der-gelbe-hund2.0
||
 
Beiträge: 349
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 45.828,08 KF Mark
Danke gegeben: 33
Danke bekommen: 44x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#10von tantalus » 16.03.2016 20:41

Mich würde ja mal interessieren, was dieser Lucke jetzt so denkt. Gründet den Verein, dann kommen andere, drehen den ganzen Laden auf links, schmeißen ihn raus und sahnen jetzt ganz groß ab. Irgendwie dumm gelaufen... :sack:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3444
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 6.401,03 KF Mark
Bank: 9.876.543,21 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#11von Querkopf » 16.03.2016 22:06

Was soll Lucke denken? Es wird nicht mehr seine Politik in der AFD sein, sonst hätte er nicht hingeschmissen. Das seine Alfa-Partei keiner möchte, hat er so sicher nicht gedacht.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 214.297,05 KF Mark
Bank: 4.221.437,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#12von der-gelbe-hund2.0 » 17.03.2016 09:30

Lucke ist wie Merkel: Ich-ich-ich bin der alleinige Heilsbringer.

Nur leider hat er nicht wie sie seine Macht soweit verfestigt und verfilzt.

Er hätte rechtzeitig loyale (und das ist immer schwer, bei extremen Parteien, siehe die LINKE) und charismatische Mitstreiter suchen müssen. Sein Pech.

Über Frauke Petry kann man getrost geteilter Meinung sein, aber Charisma hat sie.

Edit: @ QK, meines Wissens hat er nicht hin- sondern wurde rausgeschmissen. Er konnte sich mit der Petry nicht messen.
Ich an seiner Stelle, hätte versucht sie als "Wadenbeißerin" handzahm, oder zumindest kettenhund-zahm zu machen. Jetzt hätte er wieder eine zu besetztende Stelle in der AfD, nämlich den überlegten Schlichter.
Typischer Fall von Monster-Ego.
Benutzeravatar
der-gelbe-hund2.0
||
 
Beiträge: 349
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 45.828,08 KF Mark
Danke gegeben: 33
Danke bekommen: 44x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#13von modul » 17.03.2016 10:55

Wer in Zeiten des Terrors Ausländer in großen Zahlen in das Land lässt ohne sie zu regestrieren oder zu überprüfen handelt grob fahrlässig.

Frau Merkel ( Mutti ) darf aber anscheinend alles, weil Seehofer seine Androhungen nicht wahrgemacht hat
und die anderen alles ganz toll finden was Mutti so macht.

Das man Kriegsflüchtlingen hilft finde ich gut aber hier wurden Fehler gemacht und
das will man anscheinend nicht wahrhaben oder einfach ignorieren.

Man braucht einen klaren Kurs in der Flüchtlingspolitik habe ich erst heute wieder gehört.

Da frage ich mich wirklich was die Herrschaften den ganzen Tag machen. :hae:

Es wird immer nur reagiert wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist,
dabei hätte man schon viel früher etwas machen können um den armen Menschen zu helfen.


Irgendwie beänstigend diese Politik...
Benutzeravatar
modul
||
 
Beiträge: 681
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 772.782,35 KF Mark
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 43x in 39 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#14von der-gelbe-hund2.0 » 17.03.2016 14:41

Schon interessant, selbst der wendige Österreichische Kanzler wendet sich von unserer Kanzlerin ab.

Deutschland befindet sich unter einer Käseglocke und lullt sich, tektonisch von allem Grenzübel abgeschlossen, in seiner stickigen, moralischen Überheblichkeit ein.

Wenn Frau Merkel tatsächlich das Wohl der Flüchtlinge und aller anderen Mitläufer am Herzen läge, würde sie einfach ein paar Hubschrauber schicken und die Leute aufnehmen.

Ihre verlogene Heuchelei bemerken mittlerweile auch unsere europ. Nachbarstaaten.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
der-gelbe-hund2.0
||
 
Beiträge: 349
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 45.828,08 KF Mark
Danke gegeben: 33
Danke bekommen: 44x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#15von Querkopf » 17.03.2016 16:50

Dabei hat der Kanzler aus Österreich vor garnicht langer Zeit ins gleiche Merkel-Horn gestossen. Elender Wendehals. Erst andere für ihre Politik in ungebührlicher Weise anprangern und jetzt genau so mitmischen.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 214.297,05 KF Mark
Bank: 4.221.437,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#16von tantalus » 17.03.2016 20:14

Demokratie ist, wenn alle machen, was Mutti will. Wie zuhause... 8-)
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3444
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 6.401,03 KF Mark
Bank: 9.876.543,21 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#17von Tulpen ideell » 18.03.2016 17:25

Soso...alles, was ich hier von Euch lese, ist allein der Wunsch und das Streben zurück in einen autoritären Staat.
Ihr seidunzufrieden mit der Flüchtlingspolitik von Frau Merkel?
Ihr wünscht Euch eine andere Obrigkeit...eine im ganz alten Stil- deshalb auch der direkt Wunsch nach dem seligen Wertkonservatismus, wie Gilbhund so offen ausspricht.
Schließlich hat Köln deren Überforderung gezeigt, die Herkunft der Täter wurde zunächst verschleiert und nicht rassenkundlich erfaßt.
Eine saturierte Kaste fühlt sich bedrängt und bedroht von den Fluten und Strömen, wie es allabendlich das Fernsehen vorführt...und die laschen Gutmenschen, die Volksverräter, haben das zugelassen, allen voran Frau Merkel.
Und deshalb werden aus Liberalen und zivilisierten Menschen plötzlich Faschisten...!?
Es seid Ihr, die diese Entwicklung vorantreiben...es ist ein Unterschied, ob einzelne die Ressentiments am Kochen halten oder ob die Suppe überkocht, namentlich mit der AfD.
Neben der "Willkommenskultur" soll es auch eine "Verabschiedungskultur" geben, laut CDU...? Dem Bourgois ist wohl alles Kultur, am liebsten die Abschiebekultur, damit sich der Bürger am Fernseher am Elend der anderen delektieren kann, schließlich ist das Großtun vor Ohnmächtigen ohnehin seine Spezialität.
Mit einem fixen Prozentsatz von Rassisten und Faschisten rechnet ja jeder, der Deutschland kennt. Immerhin gab es dann doch überraschend viele Helfer in dem Flüchtlingsdilemma, ein Funken der Hoffnung, ein Gegengewicht zu den Altdeutschen. Noch im letzten Jahr wurden wir um Frau Merkel und ihre Flüchtlingspolitik im Ausland beneidet.
Und dabei gehörte Solidarität nicht zu ihren Motiven, denn die wurde kurz zuvor griechischen Rentnern und portugiesischen Jugendlichen brüsk verweigert.
Wie war das, an erster Stelle stehen die Würde und die Freiheit jedes einzelnen Menschen...!? Ausgenommen Afghanen, Algerier, Sinti und Roma.
Ihr wünscht Euch eine Aufstockung des Personals von Polizei, Militär und Geheimdiensten...oh Mann, was für ne elende Sauerei!!!
Der Staat, bzw die Politiker sollen also Eurem Wunsch entsprechend die AfD ersetzen, damit es offiziell die AfD nicht mehr braucht, um ein besseres Image zu wahren- schließlich hat Sachsen- Anhalt schon jetzt mit wirtschaftlichen Einbußen zu rechnen Dank dieser Rassisten.
Das Ende von Schengen, die Rationalisierung des Staates und die Militarisierung der Gesellschaft, werden diejenigen am teuersten bezahlen, die diese Politik befördern.
Wenn der neue Kölner Polizeipräsident besorgte Büger lobt, die einen Mann gemeldet haben, welcher in einem gewöhnlichen Baumarkt "verdächtige Chemikalien" kauft, kann sich jeder ausmalen, was die Stunde geschlagen hat: Das hatten wir alles schon einmal!
Wer Grenzen abdichtet, bringt sich um die Früchte der Exportwirtschaft, und hinterm Grenzzaun kann nichts entstehen als der alte Polizeistaat.
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#18von der-gelbe-hund2.0 » 18.03.2016 17:34

In dem obigen Kommentar ist in unendlich vielen, hyperventilierenden Zeilen mal wieder nichts Neues zu lesen.

"Ihr wollt...", "Ihr seid..", "Ihr müsst..."
Mal wieder Null Bezug zum eigentlichen Thema.

Die Welt kümmert sich einen Scheißdreck um vier Nasen, die auf einer sterbenden Seite schreiben. Und genauso wenig um wild um sich schlagende Damen mittleren Alters, die ohnehin zu nichts eine eigene Meinung haben.

Verlorene Zeilen, verlorene Zeit.
Benutzeravatar
der-gelbe-hund2.0
||
 
Beiträge: 349
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 45.828,08 KF Mark
Danke gegeben: 33
Danke bekommen: 44x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#19von Tulpen ideell » 18.03.2016 17:39

Es ging in der Frage ja auch um eine Analyse...ich kann ja nix dazudichten, wie es womöglich Deine Gangart wäre, Gilbhund.
Wieder so abstruse Worte von Dir...und wie gesagt, mir ist es wurscht wieviele das hier lesen...Ihr seid meine direkten Ansprechpartner. : ')
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#20von tantalus » 18.03.2016 17:44

Woher nimmst Du eigentlich all diese Erkenntnisse? :hae:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3444
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 6.401,03 KF Mark
Bank: 9.876.543,21 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#21von Tulpen ideell » 18.03.2016 17:48

Naja, so wie Ihr versucht, das Wahlergebnis und den Erfolg der AfD zu verstehen, so versuche ich das auch.
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wahlen 2016 wurde die Politik von Angela Merkel abgewatscht?

Beitrag#22von tantalus » 18.03.2016 17:51

Dann kommst Du aber zu exorbitant anderen Schlußfolgerungen... :denk:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3444
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 6.401,03 KF Mark
Bank: 9.876.543,21 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Politik & Gesellschaft"

 
cron