Amazon-Bestellung per Rechnung - Was heißt "sofort" zahlen?

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 763

Amazon-Bestellung per Rechnung - Was heißt "sofort" zahlen?

Beitrag#1von Snugbug » 24.02.2016 11:23

Hat jemand Erfahrung mit Amazon?
Ich habe da noch nie zuvor was bestellt.
Wenn man da was per Rechnung bestellt, schreiben die, man muss "sofort" zahlen.
Also die Überweisung des Rechnungsbetrages muss am Tag der Lieferung erfolgen?
Oder hat man doch ein paar Tage Zeit?
Benutzeravatar
Snugbug
||
 
Beiträge: 390
Registriert: 05.2015
Barvermögen: 290.991,13 KF Mark
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 45x in 43 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Amazon-Bestellung per Rechnung - Was heißt "sofort" zahlen?

Beitrag#2von tantalus » 24.02.2016 17:23

Vergiß es. :abwink:
Ein paar Tage (meistens so 1-2 Wochen) werden es schon sein - aber: Als Neukunde wirst Du für Kauf auf Rechnung mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sowieso abgelehnt. Sollte das wider Erwarten doch durchgehen, kannst Du nur direkt bei Amazon kaufen - die ganzen Marketplace-Händler dort sind auch raus. Und wenn auch das noch klappt, gibt es zusätzlich noch einen Haufen Heckmeck mit Schufa-Abfrage, zusätzlichen Gebühren und was weiß ich nicht noch alles. :roll: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Bei Bankeinzug wird meistens so ungefähr 2-5 Tage nach Versand abgebucht, wenn Du länger Zeit brauchst, zahle per Kreditkarte... :ja:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3443
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 1.000,00 KF Mark
Bank: 9.402.419,05 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Amazon-Bestellung per Rechnung - Was heißt "sofort" zahlen?

Beitrag#3von Snugbug » 24.02.2016 18:46

Es handelt sich um einen Betrag von ca. 35 €, also noch weit unter dem für Neukunden gültigen Höchstbetrag von 100 €.
Es müsste daher eigentlich funktionieren. Hoffe ich zumindest!
Die Lieferung ist schon mal für Freitag angekündigt.
Dann habe ich für die Überweisung schön Zeit übers Wochenende, das sollte reichen. :ja:
Benutzeravatar
Snugbug
||
 
Beiträge: 390
Registriert: 05.2015
Barvermögen: 290.991,13 KF Mark
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 45x in 43 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Amazon-Bestellung per Rechnung - Was heißt "sofort" zahlen?

Beitrag#4von tantalus » 24.02.2016 21:37

:abwink: So lange allemal. Alleine schon, weil kein Mensch im Voraus die Laufzeiten bei Post und Bank vorhersagen kann...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3443
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 1.000,00 KF Mark
Bank: 9.402.419,05 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Amazon-Bestellung per Rechnung - Was heißt "sofort" zahlen?

Beitrag#5von Snugbug » 25.02.2016 07:57

Ich habe gerade die Sendungsverfolgung nachgesehen. Da sieht's gut aus. Es geht vorwärts.
Morgen habe ich das gute Stück. :yahoo:
Benutzeravatar
Snugbug
||
 
Beiträge: 390
Registriert: 05.2015
Barvermögen: 290.991,13 KF Mark
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 45x in 43 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Amazon-Bestellung per Rechnung - Was heißt "sofort" zahlen?

Beitrag#6von Snugbug » 29.02.2016 04:10

Inzwischen habe ich das Teil. :gut:
Falls noch jemand Interesse hat:
Unter Windows läuft es problemlos, aber unter Linux Mint 17.3 MATE und da war ich zuerst enttäuscht, dass nichts ging.
Es stellte sich heraus, dass der alte Grabby eine Rev 2 war, aber der neue eine spätere Rev., was bei der Bestellung leider nicht ersichtlich war.
Nach ausgiebiger Webrecherche und diversen Foren-Anfragen fand ich heraus, dass ich einen Kernel-Upgrade auf 4.2.0-... brauchte, damit auch die spätere Rev unterstützt wurde.
Jetzt läuft er aber. ;))
Benutzeravatar
Snugbug
||
 
Beiträge: 390
Registriert: 05.2015
Barvermögen: 290.991,13 KF Mark
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 45x in 43 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Amazon-Bestellung per Rechnung - Was heißt "sofort" zahlen?

Beitrag#7von tantalus » 29.02.2016 19:01

Ich hab keine VHS-Pornos mehr. Brauch ich also nicht. :abwink:
Dafür eine ganze Kiste 8mm-Schmalfilme aus den 60/70ern. Und dafür gibt's keine Technik mehr... :(
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3443
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 1.000,00 KF Mark
Bank: 9.402.419,05 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Amazon-Bestellung per Rechnung - Was heißt "sofort" zahlen?

Beitrag#8von Dr.Müller » 01.03.2016 06:09

bei uns im Ort bringt eine kleine Firma 8 mm auf DVD
Benutzeravatar
Dr.Müller
||
 
Beiträge: 169
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 111.137,94 KF Mark
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 23x in 20 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben

folgende User möchten sich bei Dr.Müller bedanken:

Re: Amazon-Bestellung per Rechnung - Was heißt "sofort" zahlen?

Beitrag#9von tantalus » 01.03.2016 06:46

Ja, ich weiß, es gibt ein paar so Firmen.
Aber die halbwegs seriös aussehen, nehmen gerne so um die 2, 3, auch mal 5 Euro die Minute und bei etlichen Stunden läppert sich da schnell der eine oder andere Tausender zusammen. :(
Wenn man wenigstens vorher mal durchkucken könnte, was erhaltenswert ist und was nicht, ließe sich das vielleicht auf ein erträgliches Maß drücken. Aber so alte Projektoren gibt es einfach nicht mehr und auf Verdacht alles machen lassen und hinterher sortieren ist utopisch. Und wenn man mal ehrlich ist: Die Filme liegen teils seit 50 Jahren und keiner hat sie mehr angesehen. Das wird hinterher sicher auch nicht viel anders. Und dafür ist es (mir) einfach zu teuer...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3443
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 1.000,00 KF Mark
Bank: 9.402.419,05 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Amazon-Bestellung per Rechnung - Was heißt "sofort" zahlen?

Beitrag#10von Dr.Müller » 01.03.2016 11:28

meine Freundin hat es vor ein paar Jahren machen lassen, daher weiß ich das. Die Firma ist in meinem ehemaligen Bürogebäude. Sie wusste, was auf den Filmen drauf ist und man schaut das halt in ihrer Familie ganz selten mal gerne an. Ich glaube, es war ein Euro pro Minute, sicher bin ich aber nicht.

Es wird sich doch so ein Projektor finden lassen, dann projiziert man es auf eine sehr gute Leinwand und filmt es von mir aus mit einer sehr guten Videaokamera ab, für den Zweck sollte es doch reichen.

Die Filme halten ja auch nicht ewig. Wir haben früher Colorfresh reingelegt, oder Kampher, um das geschmeidig zu halten, war ja alles Zelluloid
Benutzeravatar
Dr.Müller
||
 
Beiträge: 169
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 111.137,94 KF Mark
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 23x in 20 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Amazon-Bestellung per Rechnung - Was heißt "sofort" zahlen?

Beitrag#11von tantalus » 01.03.2016 18:38

Ein Projektor wäre sogar da - allerdings braucht der so eine dämliche Spezialbirne, die ums Verrecken nirgendwo aufzutreiben ist. Die werden eben seit 40 Jahren nicht mehr hergestellt. Anderer Projektor wird auch schwierig, weil das noch Normal 8 ist - Super 8 findet man ja eventuell noch mal, aber die eben überhaupt nicht mehr... :(
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3443
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 1.000,00 KF Mark
Bank: 9.402.419,05 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Amazon-Bestellung per Rechnung - Was heißt "sofort" zahlen?

Beitrag#12von Snugbug » 02.03.2016 13:35

Ich gucke keine solchen Filmchen! Eeehrlich! :pfiff:

Ich nutze den Grabber, um von meinem Reciever zum PC zu kommen, damit ich unabhängig vom TV entsprechende Aufnahmen programmieren und überwachen kann.

Ursprünglich habe ich den Grabber gebraucht, um bei meinem älteren Reciever "Aufnahmen von den Aufnahmen" zu machen, weil dieses beknackte Teil (der alte Reciever) leider nur verschlüsselt aufnimmt, und ich diese Aufnahmen nur per analoger Übertragung in Echtzeit in den PC bekomme.
Mein neuerer Reciever nimmt zum Glück unverschlüsselt auf. Da stöpsele ich einfach die externe Platte um, und schon habe ich die Aufnahme ruckzuck im PC.
Und ganz nebenbei kann ich den Grabber auch dazu verwenden, den Reciever als TV-Karten-Ersatz zu nutzen.
Das Bild haut mich zwar aufgrund der Analog-Digital-Wandlung nicht gerade um, ist aber gerade wenn man diese Wandlung bedenkt, relativ gesehen, noch erstaunlich gut.

EDIT:
Ich sehe gerade, in #6, in der erste langen Zeile müssen die Worte "und da" raus. Denkt sie Euch einfach weg. :zwinker:
Benutzeravatar
Snugbug
||
 
Beiträge: 390
Registriert: 05.2015
Barvermögen: 290.991,13 KF Mark
Danke gegeben: 11
Danke bekommen: 45x in 43 Posts
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Shopping & Lifestyle"