"Gesetz zur Sicherheit der Bürger" mitten in der EU

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 151

"Gesetz zur Sicherheit der Bürger" mitten in der EU

Beitrag#1von Floz » 03.07.2015 09:12

Hat eigentlich irgendein EU-Politiker Konsequenzen wegen des spanischen "Gesetzes zur Sicherheit der Bürger" gefordert? Bei Ungarn gab es immerhin einen lauten Aufschrei (der natürlich ohne Folgen blieb...)
Benutzeravatar
Floz
||
 
Beiträge: 113
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 84.214,41 KF Mark
Wohnort: Am Flusse zwar, aber dennoch in geistiger Enge
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 12x in 9 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Gesetz zur Sicherheit der Bürger" mitten in der EU

Beitrag#2von Floz » 03.07.2015 10:35

Hatte ich eigentlich den Luxuslink vergessen? Hier isser:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Floz
||
 
Beiträge: 113
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 84.214,41 KF Mark
Wohnort: Am Flusse zwar, aber dennoch in geistiger Enge
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 12x in 9 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Gesetz zur Sicherheit der Bürger" mitten in der EU

Beitrag#3von belafarin » 03.07.2015 11:07

Na ja,
im Vergleich zu Putins Russland Meinungsfreiheit, den mittlerweile gleichgeschalteten Medien "a la Goebbels", sind die Spanier doch noch gut dran.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

;---)

Hier dürfen wir über Merkel und Co schimpfen ohne Ende. ;))
In Russland wärst du schnell weg vom Fenster. :nein: :no: :nein: :no: :nein:
Benutzeravatar
belafarin
||
 
Beiträge: 755
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 98.348,30 KF Mark
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich

Re: "Gesetz zur Sicherheit der Bürger" mitten in der EU

Beitrag#4von Floz » 03.07.2015 12:02

Das ist ja der Punkt: In Spanien offensichtlich auch.
Benutzeravatar
Floz
||
 
Beiträge: 113
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 84.214,41 KF Mark
Wohnort: Am Flusse zwar, aber dennoch in geistiger Enge
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 12x in 9 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Gesetz zur Sicherheit der Bürger" mitten in der EU

Beitrag#5von belafarin » 03.07.2015 12:10

Aber sind in Spanien auch alle Sender gleichgeschaltet? So wie in Russland nach Putins Meinung? Ich glaube nicht...:
Siehe hier:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
belafarin
||
 
Beiträge: 755
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 98.348,30 KF Mark
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich

Re: "Gesetz zur Sicherheit der Bürger" mitten in der EU

Beitrag#6von Floz » 03.07.2015 12:15

Es scheint mir ein schlechter Maßstab zu sein, sich damit zufriedenzugeben, dass es anderswo noch schlechter geht. Luft nach unten ist freilich immer. Aber da will doch keiner hin, daher sollte man sich doch nach oben orientieren. Oder etwa nicht?
Benutzeravatar
Floz
||
 
Beiträge: 113
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 84.214,41 KF Mark
Wohnort: Am Flusse zwar, aber dennoch in geistiger Enge
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 12x in 9 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

folgende User möchten sich bei Floz bedanken:

Re: "Gesetz zur Sicherheit der Bürger" mitten in der EU

Beitrag#7von woodstock » 03.07.2015 12:17

Eben, dass auch hier etliche kritische Journalisten mundtot gemacht werden, das steht natürlich nicht in der BILD.
Computer sind doof.
...Edan auch

...aber Belafarin toppt sie alle.
Benutzeravatar
woodstock
||
 
Beiträge: 191
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 475.569,10 KF Mark
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Gesetz zur Sicherheit der Bürger" mitten in der EU

Beitrag#8von tantalus » 03.07.2015 14:01

Schlimm.

Die selbsternannten "Demokraten" machen jetzt das wahr, was die Propaganda ständig Putin andichten will.
Und es wird nicht mehr lange dauern, bis wir das auch hier ganz offiziell haben... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3256
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 398.444,56 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 194
Danke bekommen: 222x in 210 Posts
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Politik & Gesellschaft"