vegetarische Wurst

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1153

vegetarische Wurst

Beitrag#1von RedSparrow » 08.01.2015 18:14

Vegetarische Wurst! Hmmmmmmm, Moment mal: Welcher echte Vegetarier braucht denn Pflanzenkost die wie Wurst aussieht und schmeckt??? :hae:
Benutzeravatar
RedSparrow
||
 
Beiträge: 221
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 71.049,39 KF Mark
Wohnort: Ffm
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#2von belafarin » 08.01.2015 18:49

Wie alkoholfreies Bier, nur bleiben sie dann immer noch aggressiv...

... entweder wegen dem fehlenden "Restgeschmack", wirklich originalen Fleisch, fehlenden Gewicht oder sonstwas...

... nichts kann einen Pressack, Schwartenmagen, Leberwurst oder einen geräucherten Spessartschinken übertreffen ...

... eher sterbe ich 1 Jahr früher, so mit 98 Jahre, als dass ich auf diesen Genuss verzichten würde ...

... ;---)
Benutzeravatar
belafarin
||
 
Beiträge: 755
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 98.348,30 KF Mark
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#3von tantalus » 08.01.2015 19:19

Nun ja - nach irgendwas muß das Zeug ja dann doch schmecken.
Und "irgendwie nach Essen" ist ja mal nicht die schlechteste Idee...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3444
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 6.511,03 KF Mark
Bank: 9.876.543,21 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#4von Querkopf » 08.01.2015 22:56

Wer braucht schon Skihallen ,wer braucht E-Zigaretten, wer braucht Spinning-Räder, wer braucht Kletterwände, wer bracuht ein Solarium? Soll ich weiter machen? :lol:
Ich habe neulich auf dem Santa Pauli Weihnachtsmarkt mal aus Interesse von wölfins Veggie-Burger gekostet. Der war sehr lecker. Und ich bin überzeugter Fleischfresser. Also ich würde mir da nicht so viel Gedanken machen, wer was warum braucht. Ist doch egal, solange jeder zufrieden isst.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 214.297,05 KF Mark
Bank: 4.221.437,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#5von edan » 09.01.2015 01:29

Will mal den Famey probieren ;-)

Dieser Beitrag wurde mit 2 von 5 Famies bewertet
Querkopf hat geschrieben:Wer braucht schon Skihallen ,wer braucht E-Zigaretten, wer braucht Spinning-Räder.....
Benutzeravatar
edan
||
 
Beiträge: 1363
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 2.368.495,84 KF Mark
Bank: 0,00 KF Mark
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 248
Danke bekommen: 99x in 94 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#6von der-gelbe-hund2.0 » 09.01.2015 11:03

So habe ich auch gedacht, bevor ich meine unregelmäßigen, meist nach der Blutabnahme beim Arzt startenden vegetarischen Wochen machte.

Aber letztendlich: Was is 'ne Wurst? Schmackhaftes Kuddelmuddel was man ungekuttert lieber nicht sehen möchte mit vielen Gewürzen essfertig zusammengepappt.
Muss doch nicht zwangsmäßig Fleisch drin sein.

Und wenn man ganz ehrlich ist: Das ganze Gerede von der vegetarischen Vielfalt ist doch eigentlich eine Mär. Fällt Fleisch weg, fallen auch 60% der (genießbaren) Rezepte weg.

So eine schöne, scharfe (hier nervt mich bei vegetarischen Gerichten meistens die lasche und würzarme Zubereitung) knackige Veggie-Wurst muss doch was feines sein...

d-g-h2.0
Benutzeravatar
der-gelbe-hund2.0
||
 
Beiträge: 349
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 45.828,08 KF Mark
Danke gegeben: 33
Danke bekommen: 44x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#7von belafarin » 09.01.2015 12:55

Dieser Beitrag wurde mit 1 von 5 Famies bewertet
der-gelbe-hund2.0 hat geschrieben:So habe ich auch gedacht, bevor ich meine unregelmäßigen, meist nach der Blutabnahme beim Arzt startenden vegetarischen Wochen machte.

Aber letztendlich: Was is 'ne Wurst? Schmackhaftes Kuddelmuddel was man ungekuttert lieber nicht sehen möchte mit vielen Gewürzen essfertig zusammengepappt.
Muss doch nicht zwangsmäßig Fleisch drin sein.

Und wenn man ganz ehrlich ist: Das ganze Gerede von der vegetarischen Vielfalt ist doch eigentlich eine Mär. Fällt Fleisch weg, fallen auch 60% der (genießbaren) Rezepte weg.

So eine schöne, scharfe (hier nervt mich bei vegetarischen Gerichten meistens die lasche und würzarme Zubereitung) knackige Veggie-Wurst muss doch was feines sein...

d-g-h2.0
Benutzeravatar
belafarin
||
 
Beiträge: 755
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 98.348,30 KF Mark
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#8von Querkopf » 09.01.2015 15:52

Heute gab es Soljanka. da war auch sehr wenig Fleisch drin. Komisch eigentlich.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 214.297,05 KF Mark
Bank: 4.221.437,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#9von Tulpen » 09.01.2015 16:25

Wieso antworten allein Fleischesser auf diese Frage?
Benutzeravatar
Tulpen
 

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#10von Apocrita » 09.01.2015 16:40

Wer "Pflanzenwurst" unbedingt "braucht", das weiß ich ehrlich gesagt auch nicht, obschon ich mich zu 98% vegetarisch ernähre. Wurstlos in jedem Fall. Die mochte ich aber noch nie. Wem sie aber schmeckt, der soll sie doch bitte gerne essen, ob nun aus Pflanzen oder Fleisch gepanscht.
Und die eigentliche Mär ist jene von der "laschen" und/oder einfallslosen Veggiekost. Herrje. Dass hier kein Veggie antwortet ist vermutlich dem Umstand geschuldet, dass das Thema unglaublich ermüdend ist und offensichtlich nur die Fleischesser immer wieder in lebhafte Diskussion treibt.
Benutzeravatar
Apocrita
||
 
Beiträge: 151
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 64.185,61 KF Mark
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#11von tantalus » 09.01.2015 17:36

Apocrita hat geschrieben:Dass hier kein Veggie antwortet ist vermutlich dem Umstand geschuldet, dass das Thema unglaublich ermüdend ist und offensichtlich nur die Fleischesser immer wieder in lebhafte Diskussion treibt.

Oder die Wätschies sind zu hungrig und zu schwach, hier was zu tippen... :total-burnout:
:D :D :D
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3444
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 6.511,03 KF Mark
Bank: 9.876.543,21 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#12von Tulpen » 09.01.2015 18:27

Aber RedSparrow scheint die Frage zu beschäftigen- wie unsensibel ihm gegenüber!
Auch wenn es für Dich, für uns alle hier ermüdend sein mag, die Fleischesser gehen wenigstens auf seine Frage ein.
Benutzeravatar
Tulpen
 

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#13von bassmatz » 09.01.2015 22:48

dann geb ich als vegi auch mal meinen senf dazu: ist mir egal !
ich ess das zeug nicht
Benutzeravatar
bassmatz
||
 
Beiträge: 14
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 1.696,56 KF Mark
Wohnort: BaWü - PF
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: männlich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#14von tantalus » 10.01.2015 17:27

bassmatz hat geschrieben:ich ess das zeug nicht


Wenn's um Essen ginge, stünde die Frage unter "Essen & Trinken".
Hier in dieser Rubrik geht es eher um sinnlos viel Geld ausgeben...
:pfeif:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3444
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 6.511,03 KF Mark
Bank: 9.876.543,21 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#15von RedSparrow » 10.01.2015 18:53

Naja, ich meinte eigentlich nur daß man Fleischprodukte optisch und geschmacklich nachahmt um Vegetarier und deren Freunde und Gleichgesinnte damit zu füttern. Aber das ist doch absurd, absolut absurd!
Benutzeravatar
RedSparrow
||
 
Beiträge: 221
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 71.049,39 KF Mark
Wohnort: Ffm
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 6x in 6 Posts
Geschlecht: männlich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#16von Querkopf » 10.01.2015 21:06

Wer bestimmt denn was absurd ist? Es gibt ja auch alkoholfreies Bier. Das ist eigentlich ebenso absurd, obwohl es in meinen Augen eben nicht absurd ist. :anstoss:
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 214.297,05 KF Mark
Bank: 4.221.437,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#17von Apocrita » 10.01.2015 21:16

Ich hatte eine ganz lange Antwort geschrieben! Wo ist die denn hin???? :cry:
Benutzeravatar
Apocrita
||
 
Beiträge: 151
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 64.185,61 KF Mark
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#18von tantalus » 10.01.2015 21:34

Apocrita hat geschrieben:Ich hatte eine ganz lange Antwort geschrieben! Wo ist die denn hin???? :cry:


Bist Du sicher?
Hast Du sie auch abgeschickt?

Wenn Du Glück hast, hast Du unten auf "speichern" statt auf "absenden" geklickt. Dann sollte da jetzt auch noch ein "laden" stehen - da isse dann.
Wenn Du Pech hast, hast Du irgendwas anderes gemacht. Dann isse weg...
:mies:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3444
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 6.511,03 KF Mark
Bank: 9.876.543,21 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#19von Apocrita » 10.01.2015 21:44

Da steht nüscht. Ich schreib das alles noch mal...aber nicht jetzt...
Benutzeravatar
Apocrita
||
 
Beiträge: 151
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 64.185,61 KF Mark
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#20von tantalus » 10.01.2015 21:50

:grrrrrrrrr:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3444
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 6.511,03 KF Mark
Bank: 9.876.543,21 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#21von Apocrita » 10.01.2015 21:58

Keep Cool, tantalus....iss ne Veggiewurst derweil. :hihi:
Benutzeravatar
Apocrita
||
 
Beiträge: 151
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 64.185,61 KF Mark
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#22von tantalus » 10.01.2015 22:01

Ich hab grad Weintrauben beim Wickel. Geht das durch so als Kompromiß?
:lecker:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3444
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 6.511,03 KF Mark
Bank: 9.876.543,21 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#23von Apocrita » 10.01.2015 22:45

:famey:
Benutzeravatar
Apocrita
||
 
Beiträge: 151
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 64.185,61 KF Mark
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#24von Querkopf » 11.01.2015 17:22

RedSparrow hat geschrieben: Welcher echte Vegetarier braucht denn Pflanzenkost die wie Wurst aussieht und schmeckt???


Die richtig echten Vegetarier brauch das wohl nicht. Aber es gibt ja auch eine Menge Überläufer, denen man sagen kann: "Schau mal her mein Freund, die brauchst auf nichts verzichten!" :anstoss:
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 214.297,05 KF Mark
Bank: 4.221.437,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#25von belafarin » 12.01.2015 14:43

... von vegetarischer Wurst bekomme ich bestimmt Pickel.

Nichts erreicht einen original selbstgeräucherten Schinken, Pressack, Schwartenmagen oder Leberwurst ...
... nichts macht zufriedener ...

... aber bevor die Vegetarier im Dreieck springen:
"Jeder so wie es mag ...!"

Für mich wär es aber nix, niemals nie, nix ...!

:mrgreen:
Benutzeravatar
belafarin
||
 
Beiträge: 755
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 98.348,30 KF Mark
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#26von Apocrita » 12.01.2015 19:16

So...jetzt versuche ich es nochmal....und wehe es ist wieder weg. Dann kündige ich. ;-)

Ich habe das mit Fleischersatzprodukten auch erst nicht kapiert und es sogar zunächst dünkelhaft geschmäht. Eine zeitlang hab ich auf fb mal in einer Veganer-Diskussionsgruppe Mitgelesen und dabei ist mir aufgeafelln, wie extrem unterschiedlich die Gründe sind, warum Leute kein Fleisch essen (und ggf. keine Milchprodukte und/oder sonstige tierische Erzeugnisse).

Da gibt es die "Tierlieben", die mehr oder wenig intellektuell begründet einfach nicht wollen, dass ein Tier für sie stirbt. Die haben aber gar kein Problem damit sich irgendeinen Sojapudding reinzupfeifen, der aus gefühlt 300 zusammengemixten, absurden Einzelbestandteilen besteht. Hier findet man ganz viele, die auf Fleischersatz stehen.Denen geht es nicht um Gesundheit oder andere Ernährung oder Umwelt...nur um die Tiere. Und trotzdem soll mal ne Currywurst her oder in Mayo ertränkte "Fleischwurst" (gerne "Vleischwurst" genannt).

Viele Veggies oder Veganer lehnen Ersatzprodukte dann wieder ab. Eben weil oft aus seltsamen Sachen zusammengekleistert.

Ich habe aus Neugier schon das eine oder andere probiert. Manches ist einfach lecker, manches so nah am Fleisch, dass ich es genau deshalb nicht mag. Anderes ist für meinen Gaumen einfach nur fies und überflüssig. "Vegane Shrimps"....."Mock Duck"....nee, danke, brauche ich wirklich nicht.
Aber andere freuen sich eben daran.

In dem Diskussionsclub wurde auch deutlich, dass gerade bei den Jüngeren, die oft aus ethischen Gründen vegan werden wollen, es einfach nur darum geht, das eine Fast Food durch anderes zu ersetzen. Die freuen sich einfach, dass es zu gewissem Mist eine Mistalternative gibt. ;-)

Viele gehen ja vegetarisch-vegane Ernährung mit dem Gedanken heran, fortan etwas weglassen zu müssen oder zu verzichten. Dabei ist es eigentlich nur eine andere Küche. Menschen die asiatische Küche lieben, vermissen ja auch nicht "was überbackenes", sondern freuen sich über die Vielfalt, die sie entdecken können.

Wer vom Ess-Schema "Fleisch-Sättigungsbeilage-Salatgarnitur" einfach nur das Fleisch weglassen will, der ist sicher für gelungene Fleischersatzprodukte dankbar (es gibt sehr gute, es gibt sehr grausige - wie bei der echten Wurst)
Wer eine ganz andere Art des Kochens, des Variierens und Zubereitens kennenlernen mag, der braucht es wohl weniger.

Und das ist alles andere als "lasch" oder fantasielos- sofern man experimentierfreudig ist und keine Angst vor Kräutern und Gewürzen hat.
Benutzeravatar
Apocrita
||
 
Beiträge: 151
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 64.185,61 KF Mark
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#27von belafarin » 13.01.2015 07:10

... ohne Pressack wär ich überhaupt nicht (über)lebensfähig !

:bier:
Benutzeravatar
belafarin
||
 
Beiträge: 755
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 98.348,30 KF Mark
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#28von Querkopf » 13.01.2015 09:56

belafarin hat geschrieben:... ohne Pressack wär ich überhaupt nicht (über)lebensfähig !

:bier:


Und so siehst du ja auch aus. :nase: :anstoss:
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 214.297,05 KF Mark
Bank: 4.221.437,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: vegetarische Wurst

Beitrag#29von belafarin » 13.01.2015 14:19

... eben.

Wie ein Adonis !

8-) 8-) 8-)
Benutzeravatar
belafarin
||
 
Beiträge: 755
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 98.348,30 KF Mark
Wohnort: Bayern
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 7x in 7 Posts
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Essen & Trinken"

 

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

vegetarischer presssack ersatz
cron