"Was finden Sie gut am Islam"

AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4369

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#41von Tulpen ideell » 24.12.2015 11:01

Hahaha, gerade hörte ich, wie Herr Gauck, unser Bundespräsidebt, den Meinungsaustausch wertschätzte als Zeichen der lebendigen Denokratie!?
Na, da ist ja das Forum hier wohl weit entfernt von....
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#42von Tulpen ideell » 24.12.2015 11:05

Daran krankt wohl der heutige demokratische Geist: wer sie lebt, die Demokratie, wird als selbstverliebt und selbstweihräuchernd beschimpft.
Meine Güte, der Geist Dresdens färbt auf Dich ab, Gilbhund.
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#43von tantalus » 24.12.2015 11:21

Meinungsaustausch heißt ja nun nicht, daß alle anderen ihre eigene Meinung gegen die tulpensche austauschen sollen... :nee:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#44von Tulpen ideell » 24.12.2015 11:24

Jaja, tantalus, wer die Stasi mit dem guten alten Trabbi vergleicht, der hat demokratische Werte und Meinungsaustausch wahrlich verinnerlicht.
Soviel zu Deinem Beitrag...
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#45von tantalus » 24.12.2015 11:30

Nun immerhin habe ich (wie alle anderen hier) eine Meinung zu dem Thema. Nur Du als einzige hast keine, jedenfalls finde ich sie nirgends. Das macht einen Meinungsaustausch auch nicht grade einfacher... :nee:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#46von Tulpen ideell » 24.12.2015 11:41

Offensichtlich ist meine Meinung auch nicht erwünscht.
Also, Ihr müßt Euch schon entscheiden...
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#47von tantalus » 24.12.2015 11:46

Dieser Beitrag wurde mit 5 von 5 Shamies bewertet
Saublöde Ausrede... :(
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#48von der-gelbe-hund2.0 » 24.12.2015 14:06

Faule Ausrede und ziemlich dumm tulpen.

Du suhlst dich darin, dich scheinbar permanent missverstanden zu fühlen, wenn man dir mal wieder nahelegt sich zum Thema zu äußern, statt andauernd nur "Mimimimi - der hat gesagt und der hat gesagt." auf andere einzuschlagen. Was willst du? GK an den Pranger stellen, weil er im Gegensatz zu dir seine Meinung sagt?

Ob du das tatsächlich nicht verstehst oder mal wieder so tust, weiß ich nicht und juckt mich mittlerweile auch nicht mehr.

Empathie ist anscheinend nicht so dein Ding, aber schön für dich, dass du dann nichts beitragen musst.

Denk was du willst, ich bin nicht dein Grundschullehrer.

Frohe Weihnachten
Benutzeravatar
der-gelbe-hund2.0
||
 
Beiträge: 349
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 45.828,08 KF Mark
Danke gegeben: 33
Danke bekommen: 44x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#49von Tulpen ideell » 26.12.2015 12:07

Und Du suhlst Dich mal wieder darin, mich zu diskreditieren, Gilbhund.

Ich muß mir sicherlich nicht vorgeben lassen, wie ich in eine Diskussion einsteige. Ich darf also nicht auf die vorherigen Beiträge eingehen und habe gefälligst nur auf die Frage einzugehen???
Was sind denn das für Ressentiments?!
Und vorab überweist Du mir noch Geld für meine angebliche Klugheit(in Deinem Verständnis davon), mich gar nicht zu äußern...aber meine Meinung ist erwünscht? Eine Prise davon, aber bitte ganz ignorant gegenüber volkshetzerischem Mist von Ginkgo?
Wie perfide ist das denn?!?!?!
Erkennst Du eigentlich noch, wie schnöde und selbstgerecht Du anderen gegenüber auftrittst, Gilbhund?
Aber klar, die mangelnde Empathie ist natürlich mir geschuldet! : 'D
Und daß ich hier um Ausreden bemüht bin, entspringt genauso Eurer Phantasie...
Vor solch einer Antwort wie Ginkgos den Hut zu heben, ihm also auch noch Respekt zu zollen, ist schon krank und bar jedes feinsinnigen und klugen Geistes.

Jauchzet, frohlocket!!! ; ')
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#50von Mirabell » 28.12.2015 13:31

auch ich gehöre zu den Menschen, die den Islam zu der intolerantesten Religionen überhaupt zählt. Ich verstehe auch nicht, warum man nicht sagen darf, dass man den Islam nicht toll findet, ohne dafür gleich angepöbelt zu werden. Wir kämpfen z. B. für Frauenrechte, im Islam ist es egal, wie die Frau behandelt wird. Das ist ja dann was anderes.
Ich will den Flüchtlingen nichts... im Gegenteil ich finde unsere Kanzlerin großartig und ich finde es wichtig zu helfen, aber trotzdem finde ich auch, dass Kritik angebracht ist.
Wat soll dä Kwatsch?
Benutzeravatar
Mirabell
||
 
Beiträge: 269
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 127.212,12 KF Mark
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 22
Danke bekommen: 18x in 17 Posts
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#51von Mirabell » 28.12.2015 13:57

Ansonsten ist mir der Islam vollkommen egal.... lass die Leute ihre Religion ausleben, wie sie es meinen. Ich habe nix dagegen, wenn Moscheen im Viertel gebaut werden... Kopftücher bei Frauen stören mich auch nicht. Solange wir uns alle in Ruhe lassen, ist alles gut. Hassprediger sollten allerdings vielleicht doch mehr unter die Lupe genommen werden. Das ist teilweise ganz übel, was da in manchen Moscheen gepredigt wird. Es wundert mich, dass da so ein Moschee-Gänger nicht einfach auch mal sagt: "hey,was laberst du für einen Müll". Ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber in Hamburg ist das wirklich ganz schlimm (schaut mal unter YouTube bei Hasspredigten... und das is kein Einzelfall) Das gibt es zum Glück in der christlichen Kirche nicht... ich bin immer noch entzückt von der Weihnachtsrede vom Papst. Ich fand die gut :-)
Wat soll dä Kwatsch?
Benutzeravatar
Mirabell
||
 
Beiträge: 269
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 127.212,12 KF Mark
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 22
Danke bekommen: 18x in 17 Posts
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#52von Mirabell » 28.12.2015 14:17

ups na ganz toll... in meinem ersten Posting fehlen paar Sätze... weiß auch nicht wie das passiert ist, aber so kann man einen Bezug zu Flüchtlingen nicht nachvollziehen...
Hmpf:-(
Wat soll dä Kwatsch?
Benutzeravatar
Mirabell
||
 
Beiträge: 269
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 127.212,12 KF Mark
Wohnort: Hamburg
Danke gegeben: 22
Danke bekommen: 18x in 17 Posts
Highscores: 3
Geschlecht: weiblich

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#53von tantalus » 28.12.2015 16:55

Mirabell hat geschrieben:Wir kämpfen z. B. für Frauenrechte, im Islam ist es egal, wie die Frau behandelt wird. Das ist ja dann was anderes.

Na die Entmanntsiepierten sind ja wohl auch nicht besser. Deren Haßprediger*InnenX kommt man lieber auch nicht zu nahe... :(
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#54von Snugbug » 28.12.2015 19:10

Wenn ich schon dieses komische Sternchen sehe.... (nicht persönlich gemeint, tantalus)
Auf sowas kommen auch wirklich nur Grüne.
Aber dass das erhebliche Probleme auf Computern bringt, nämlich bei der Dateisuche, soweit denken die nicht.

Andererseits wundern mich solche Ideen bei denen gar nicht.
Da brauche ich nur mal an Özdemir's "Balkonbegrünung" denken, dann weiß ich schon, was da läuft.
Benutzeravatar
Snugbug
||
 
Beiträge: 332
Registriert: 05.2015
Barvermögen: 250.099,23 KF Mark
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 35x in 33 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#55von b@tman » 28.12.2015 19:46

"Was finden Sie gut am Islam" ist ganz einfach ein Bullshitfrage, die sowohl unseren Dunkeldeutschen als auch jeden anderen suggerieren soll, dass wir uns in einem Religionskrieg befinden.

Wenn überhaupt, dann befänden wir uns in einem Krieg der Kulturen, und das hat nicht direkt etwas mit der Religion zu tun. Ich toleriere Religionen - und ich sag ganz bewusst "tolerieren", da ich im Allgemeinen Religionen für überflüssig halte. Aber genauso wenig würde ich anderen Leuten ihren Musikgeschmack vorschreiben.
Kultur und Religion sind nicht 1:1 verknüpft. Die arabischen Länder sind und waren schon immer frauenfeindlich (z.B.), während in Indonesien (~300 Mio. Muslime) Frauen praktisch die gleichen Rechte haben, wie im Westen.
In Europa suchen sich eine handvoll kranker, desillusionierter, jugendlicher Arschlöcher den "Islam" als Erklärung für ihre Anschläge aus, mehr nicht. Die sind eigentlich nur frustriert, weil sie von der Gesellschaft abgehängt wurden - absurd, dass sie sich daher eigentlich auch gleich Pegida anschließen könnten :drück:
Benutzeravatar
b@tman
||
 
Beiträge: 68
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 51.348,52 KF Mark
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 7x in 6 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#56von b@tman » 28.12.2015 20:04

Ach so, und eigentlich bezweifle ich ebenso, dass wir uns in einem Krieg der Kulturen befinden.
Im Nahen Osten schlagen sie sich nur gegenseitig die Köpfe ein, so wie in Europa zur Zeit der Reformation. Blöderweise hat sich der Westen in den Krach eingemischt, wie ein Junge, der in dem Ameisenhaufen zuviel rumstochert und selbst gebissen wird.

Die abgehängten Dumpfbacken hier in Europa (nicht die Pedigisten, die "anderen" ;)) ), von Anfang an kriminell, unterbelichtet, drogenabhängig etc.... ausgerechnet die suchen sich gerade als Identifikation die super-puristisch-extrem Islamvariante des IS aus. Als neue, "revolutionäre" Hippie-Bewegung (nur in gewalttätig).

Nix Religion oder Kultur per se, nur: gesellschaftliche Probleme * Kapitalismus * Waffenzugang * IS-Populismus, fertig ist der Banlieu-Terrorist.
Benutzeravatar
b@tman
||
 
Beiträge: 68
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 51.348,52 KF Mark
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 7x in 6 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#57von b@tman » 28.12.2015 20:12

Und dann fangen sie an und fragen "Was finden Sie gut am Islam". Alter....
Benutzeravatar
b@tman
||
 
Beiträge: 68
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 51.348,52 KF Mark
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 7x in 6 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#58von der-gelbe-hund2.0 » 29.12.2015 16:02

@b@t, sehe ich ähnlich; zwischen "Ich bin stolz Muslim zu sein." und "Ich bin stolz ein Deutscher zu sein." gibt es m.E. keinen Unterschied.

Ausreden unterbelichteter, verkrachter Existenzen. Allerdings lädt der Islam geradezu dazu ein, das Nichtwissen, die Nichtbildung und das Nichtstun zur Perfektion zu treiben, daher bekommt der Nahe Osten auch seit seiner Blütezeit im Mittelalter nichts auf die Reihe. Weder wirtschaftlich, noch wissenschaftlich, noch kulturell. So wie in Europa das finstere Mittelalter eben.

Die Dosis macht das Gift und ich würde mir wünschen, den Islam genau wie alle anderen Religionen, in homöopathischer Dosis zu verabreichen.

10.000 als Beitragsprämie
Benutzeravatar
der-gelbe-hund2.0
||
 
Beiträge: 349
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 45.828,08 KF Mark
Danke gegeben: 33
Danke bekommen: 44x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#59von Ginkgo » 29.12.2015 18:21

Einige Punkte sehe ich ähnlich wie b@tman. Auch ich bin der Meinung das sich im Nahen Osten genau so die Rübe eingeschlagen wird wie zu Zeiten der Reformation in Europa. Nur die Funktion "des Westens" scheint mir zu kurz gegriffen. Das Dilemma ist das "der Westen" sowieso an allem Elend Schuld ist. Entweder durch Unterlassung, angeblicher Ausbeutung, Diskriminierung oder durch Einmischung. Da kommt "der Westen" nicht raus.

Das ist auch der Grundgedanke der Völker des Nahhen Ostens ... nie hat man selber an der Misere Schuld, immer nur die Anderen :-)

Weiterhin wird der Fehler begangen den Islam in westlich sozialisierter Denkmanier als "Religion" zu sehen ... das ist er eben nicht. Er ist eine Gesellschaftsform, wie der Nationalsozialismus. Das westliche theoretische Denker das nicht verinnerlichen können ist ein großes Problem.

Sobald ein Muslim aus dem Nahen Osten Europa betritt hat er die Freiheit sein Steinzeitdenken über Bord zu werfen ohne dafür gesteinigt zu werden. Das er in eine liberale Welt eintritt und eben in der Regel NICHT sein Steinzeitdenken ablegt zeigt für mich die Inkompatibilität solcher Menschen in Europa. Sobald der Koran-Chip im Kopf installiert wurde ist meiner Meinung nach Hopfen und Malz verloren.

Muslime bewegen sich also gerne in einem liberalen Europa das sie zum Vorteil nutzen, wollen ihren Islam weiterleben, treiben aber auch keine Reformation des Islam voran. Das ist schizophren.

Zu den angeblich "Abgehängten der Gesellschaft". In Europa, und besonders in Frankreich, Schweden und gerade Deutschland wird JEDER gepampert bis zum gehtnichtmehr. Man muss NUR die Pflicht-Schul-Angebote annehmen und man bekommr UMSONST eine gute Bildung. Man muss sie nur ANNEHMEN. Es wird nicht mehr "diskriminiert".

Muslime diskriminieren sich schlicht und ergreifend selber indem sie sich Scheisse benehmen und dieses Benehmen auch auf die zurückfällt die sich nicht Scheisse benehmen. Eigenes Versagen und Leistungsunwilligkeit wird als DISKRIMINIERUNG gesehen und führt zur Frustration weil es in Deutschland eben NICHT reicht einen auf den Babo zu machen um an Geld zu kommen, es sei denn man wird kriminell.

Mangelnde Bildung ist auch NICHT das Problem. Der Lebenslauf von Mohammed Atta kann nachgelesenen werden. Der Koran-Chip funktioniert unabhängig von angeblicher Bildung ... sonst wären ja ALLE Ungebildeten kriminell.

Je weniger Muslime sich in Europa rumtreiben desto besser für Europa. Darauf sollte man hinarbeiten.
Benutzeravatar
Ginkgo
||
 
Beiträge: 73
Registriert: 04.2015
Barvermögen: 94.260,28 KF Mark
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#60von der-gelbe-hund2.0 » 29.12.2015 19:12

Ich würde allerdings nicht sagen, dass den Westen keine Schuld trifft. Mit dem typisch westlichen Gedanken, jedem Land die Demokratie aufzwingen zu wollen, gepaart mit der typisch menschlichen schwarz-weiß-Sicht, sucht er sich wechselseitig irgendwelche militärisch agierenden Gruppen, um sie mal als Freiheitskämpfer zu unterstützen oder als Terroristen zu zerbomben. Hier gilt das Rotationsprinzip.

Wahrscheinlich würde sich die Sache wie im 30-jährigen Krieg selbst lösen, wenn wir nicht von dem Öl und der Abnahme unserer Waffen abhängig wären und uns dauernd einmischten und verschlimmbessern würden.
Benutzeravatar
der-gelbe-hund2.0
||
 
Beiträge: 349
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 45.828,08 KF Mark
Danke gegeben: 33
Danke bekommen: 44x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#61von Ginkgo » 29.12.2015 19:43

Unsere Waffenexporte gehen nur an ausgewählte Staaten. Manch einer denkt, das wir jeden kleinen afrikanischen Warlord bedienen wie er Bock hat. Das stimmt so nicht, das tun wir nicht.

Das mit dem "Demokratie aufzwingen" fand ich auch vor 10 Jahren eine gute Lösung, jetzt nicht mehr. Bringt nichts.
Große Mauer um Europa ... Handelsbeziehungen ja, der Rest kann warten bis der 30-jährige Krieg im Nahen Osten vorbei ist.

So wenig wie möglich nach Europa reinschwappen zu lassen muss die Devise sein.
Benutzeravatar
Ginkgo
||
 
Beiträge: 73
Registriert: 04.2015
Barvermögen: 94.260,28 KF Mark
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#62von Tulpen ideell » 31.12.2015 02:20

Liebe Mirabell, ich gehe allein auf Deine Antwort ein, weil ich es doch gerne b@tman überlassen möchte, auf die unsäglichen Beiträge seiner Mitstreiter entsprechend einzugehen- das kann und darf man so nicht stehen lassen! Wer das tut, macht sich lächerlich!

Nur kurz zum beliebten Thema der Frauenrechte:
Gerade Ginkgo ist hier ein Riesen Anhönger der AfD- einer Partei, die Standpunkte aus dem Mittelalter vertritt...vieles ist in Deutschland wieder sehr rückläufig in seinem angeblichen Fortschritt!

Schau mal:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Gerade die AfD ist ein ganz tiefer Sumpf, aus dem sich ewig Gegenargumente schöpfen lassen!
Was will einem ein Möchtegern- AfDler also erzählen?!
Und dann spricht sohemand plötzlich von "Mauern um EUROPA"...?
Es ist ihm dann wohl tatsächlich selbst zu blöd, von "Mauern um Deutschland" zu sprechen. : 'D
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#63von Snugbug » 01.01.2016 23:56

Tulpen ideell hat geschrieben:...Gerade Ginkgo ist hier ein Riesen Anhönger der AfD- einer Partei, die Standpunkte aus dem Mittelalter vertritt...


Da verwechselst Du aber jetzt was.
Diese "mittelalterlichen Ansichten" werden tatsächlich "woanders" vertreten. :ja:
Benutzeravatar
Snugbug
||
 
Beiträge: 332
Registriert: 05.2015
Barvermögen: 250.099,23 KF Mark
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 35x in 33 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#64von Ginkgo » 02.01.2016 13:35

Das ist dieses linkspopulistische Gewäsch und Gejammere von Tulpen : "Buäähhh ... wenn du sagst der Islam ist doof zeige ich dir andere Dinge die auch voll doof sind und darum darf der Islam eben auch voll doof sein weil das ist dann nur in Ordnung so." :lol:

Merke :
Nur weil Deutsche mal KZs gebaut haben dürften die Schweizer heute auch keine KZs bauen weil wir das auch mal gemacht haben ;) Weil auch die Christen früher mal Kreuzzüge geführt haben (die übrigens eine Antwort auf eine islamische Invasion waren) dürfen Muslime das heute trotzdem nicht ;) Selbst wenn die Afd ein konservatives Frauenbild verfolgt (was sie nicht tut) ist das lange kein Grund für den Islam Frauen unter die Burka zu zwingen oder sie sonstwie zu gängeln ;)

Absoluten Bullshit wie den Islam in einem Dämlichkeits-Wettbewerb als etwas weniger dämlich dastehen zu lassen indem man andere dämliche Sachen vorschiebt ... das ist doch ein bisschen dämlich ... ;))

Das viele Dinge in Deutschland wieder "rückläufig sind in ihrem angeblichen Fortschritt" ist bestimmt nicht die Schuld der pöööhsen AfD ;)
Benutzeravatar
Ginkgo
||
 
Beiträge: 73
Registriert: 04.2015
Barvermögen: 94.260,28 KF Mark
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#65von Snugbug » 02.01.2016 16:56

Mir kam da gerade so ein schrecklicher Gedanke:
Wen man bedenkt, dass Grüne (waren es nicht auch schon mal die Linken oder Roten?) gelegentlich schon mal durch ihre "Kinderfreundlichkeit" aufgefallen sind und wenn man außerdem noch weiß, dass Mohammeds jüngste Frau eine 9-Jährige war (legal, versteht sich!), könnte man rein theoretisch auf eine an Abartigkeit nicht mehr zu überbietende Idee kommen, was eventuell die wahre Motivation der grünen Islamfreundlichkeit sein könnte.

Ist mir jetzt übel!!! :mrgreen:
Herr, bitte hilf, dass ich mich irre!!! :roll:
Benutzeravatar
Snugbug
||
 
Beiträge: 332
Registriert: 05.2015
Barvermögen: 250.099,23 KF Mark
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 35x in 33 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#66von tantalus » 02.01.2016 17:25

Ich glaub, das waren die kinderfreundlichen Katholen. :denk:
Da schließt sich dann der Kreis...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#67von scania » 02.01.2016 17:30

War 1982 mal auf Sri Lanka, auf der Fahrt vom Flughafen zum Hotel erzählte uns die deutsch Sprachige Reiseleitung das dieses Land viele friedliebende Glaubensgemeinschaften hat. Vor dem Islam hatte man uns aber
ausdrücklich gewarnt. Wusste damals noch nicht mals was Islam eigentlich ist
Benutzeravatar
scania
 

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#68von Ginkgo » 02.01.2016 18:36

@ Snubug : Das mag auch ein Grund für die Islamfreundlichkeit sein, gar nicht so abwegig ;)
Ergänzend hätte ich da noch folgende Thesen ...

Für mich teilen sich die Islam-Lover in Gruppen ein. Was alle gemeinsam haben ist ihre Dekadenz, ihr fehlender Weitblick und die Geringschätzung der Werte die eine aufgeklärte Gesellschaft ausmachen. Bei gleichzeitiger Hervorhebung archaischer und gewaltgeprägter Gesellschaftsformen die wegen ihrer Rückständigkeit als "reiner" und "besser" empfunden werden. Rückständige Kulturen, die zwar die Werte vernichten die den Dekadenten erst ihr überleben sichern ... aber das wird ausgeblendet. Paradox, ist aber so. ;))

60% Frauen ... 20% Schwule ... 20% Sofie-Männer

60% Frauen
-------------------
Ganz klar, Frauen haben eine Identitätskrise.
Die Gleichberechtigung hat überall Einzug gehalten, frau kann nur noch marginal meckern. Hie und da knackt es noch im Gebälk und es ist Nachbesserungsbedarf vorhanden, ansonsten ist die Gleichberechtigung in der westlichen Welt so weit fortgeschritten wie sonst wohl nirgendwo.
Jetzt muss sich ein neues Betätigungsfeld gesucht werden ... GENDER.
Frauen brechen die restliche männliche Dominanz indem es keine Geschlechter mehr zu geben hat. Na ja, nicht alle Frauen, nur die männlich aussehenden frustrierten Hardcore-Lesben ;) Die Natur gibt keine Geschlechter mehr vor, sondern die Sozialisierung.
Aber das schwappt natürlich über in den Dunstkreis der, bis jetzt, normalen Hetero-Frauen die den Müll wieder auf ihren Partner transferieren. So wird per gesellschaftlichem Druck eine Armee verweichlichter, durchgenderisierter "Männer" erzeugt wahlweise bis :

a) zur völligen Geschlechtsneutralität
b) zur absoluten Totalverschwulung

;))

Jetzt haben wir die sozial engagierte Lea-Sophie ... führend im Teddybärchen-Weitwurf am Bahnhof auf afrikanische Refugees mit muslimischem Glauben.
Tja ... der Thorben-Hendrik ist absolut verweichlicht und als Mann nicht mehr ernstzunehmen ... aber da kommt ja schon neues "Material" an ... in das frau all ihre romatischen Vorstellungen transferieren kann ... ungestüme Wildheit, gepaart mit Exotik und schierer Kraft. Kein Vergleich mit dem Schluffi Thorben-Hendrik ;) Und Frau kann endlich das ausleben was sie so sehr bekämpft, aber doch tief im Herzen herbeisehnt :

Männliche Dominanz, keine Entscheidungen mehr fällen müssen, die Kontrolle über das Leben abgeben :lol:


20% Schwule
--------------------
Das Thema ist kurz abgehandelt ;) Auch Schwule sehnen sich nach neuem "Material". Der heutige "Schutzsuchende" ist ja nicht mehr die abgekämpfte Frau nebst ihren 3 Kindern während der Mann ihr in der Heimat den Rücken freihält ... nein ... der heutige "Schutzsuchende" ist männlich, jung, drahtig, mit dunklem Teint und auch modisch mit Klobürsten-Frisur, Hipster-Bart und Markenklamotten auf der Höhe der Zeit. Auch gibt es da, von der schwulen Seite aus, eine gewisse Solidarität. Hey ... WIR sind doch Randgruppen oder ?
Vergessen wird natürlich gerne das diese scharfen Jüngelchen aus einer Gesellschaftsform entsprungen sind die kein Problem damit haben Schwule von Häusern zu schmeissen oder an Baukränen aufzuhängen ;))


20% Softie-Männer
-----------------------------
Jetzt kommen wir zum traurigsten Kapitel, das überschneidet sich teilweise mit dem Absatz "60% Frauen".
Hierbei handelt es sich um, nennen wir ihn mal "Sören-Malte".
Sören-Malte bekam diesen Namen verpasst von seiner vegan lebenden Mutter, die während der Schwangerschaft chemische Ergänzungsprodukte nehmen musste um sich weiterhin "natürlich vegan" ernähren zu können :lol:
Er wurde zur völligen Gewaltfreiheit erzogen, was ihn zum geborenen Opfer machte ... nicht in seinem behüteten Prenzlauer Berg ... sondern im "echten" Leben :lol:
Sören-Malte versucht natürlich verzweifelt einen Stich bei einer Frau zu kriegen, möchte sich das aber nicht eingestehen ... da er eine Frau nicht zum Sexobjekt reduzieren will, sondern zuerst eine tiefe emotionale Bindung aufbauen möchte. Eine Bindung, die auf gemeinsamen Interessen und Werten beruht. Respekt, Veganismus, Hass auf die eigene Kultur (hey, was ist das überhaupt, unsere Kultur) und Erhöhung fremder Kulturen (wir müssen für den albanischen Ziegenhirten kämpfen) vereint diese beiden Traumtänzer ;))
Malte-Sören ist immer da für Lea-Sophie ... Tag und Nacht wenn sie ihn anruft weil sie Sorgen hat oder ihre Aktivisten-Pläne mit ihm diskutieren möchte und über die Ungerechtigkeit der Welt mit all ihren Refugees philosophiert ... Malte-Sören denkt das er sich so einen Stich "erarbeiten" kann.

Malte-Sören muss durch Zufall erfahren das sich Lea-Sophie schon seit Wochen regelmässig von Hakkan Mayöglüdur durchbumsen lässt den sie bei einer Probestunde im Mac-Fit kennengelernt hat :zwinker:

P.S.: Malte-Sören lädt Hakkan Mayöglüdur und Lea-Sophie zu einem Tee bei sich in der Wohnung ein um zu demonstrieren das er keinen Groll hegt. Hakkan Mayöglüdur weiss nicht wer Lea-Sophie ist weil er sich unmöglich an jede erinnern kann die er regelmässig bumst :lol:

------------------------------------------------------------------------------------

Die Islamisierung erwarte ich gelassen ... ich konvertiere einfach, als Mann bin ich der Gewinner des Systems. Dekadente Weiber sind mir mittlerweile egal, die werden sich schon noch umgucken ;)

Es wird Regeln geben die mich als Mann schützen. Es wird kein nerviges "Frauen und Kinder zuerst" mehr geben. Wenn ich mal auf einer Kreuzfahrt bin und das Schiff sinkt werde ich als erstes zu den Rettungsbooten gehen, Frauen und Kinder beiseite schieben ... weil ICH ein Mann bin und somit berechtigt als erstes zu flüchten weil ich die besten Chancen habe. Das sollte doch wohl jeder verstehen, auch die Lea-Sophie ... die dann ja leider absaufen muss, aber 5 Wochen vorher männliche Iraker willkommen geheissen hat die Frauen und Kinder zurückgelassen haben ;)

Wenn es Diskussionen gibt werde ich auf all die anderen Rettungsboote verweisen ... wo schon viele Männer sitzen ... das es zu gefährlich für Frauen und Kinder sei zu flüchten weil schon zu viele Männer flüchten die vergewaltigen könnten ....
Männer flüchten und werden zur Gefahr für echte Schutzsuchende ...

Merkt ihr was ?
Benutzeravatar
Ginkgo
||
 
Beiträge: 73
Registriert: 04.2015
Barvermögen: 94.260,28 KF Mark
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#69von tantalus » 02.01.2016 19:55

Na ob die Rettungsboote wirkllich grad auf die alten Männer warten werden? :denk:

Wohl nur auf die mit der Platin-Card...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#70von Ginkgo » 02.01.2016 20:34

Es ist egal wie alt du bist ... hauptsache du bist ein Mann ... und somit von Geburt an mehr wert als Frauen und Kinder ;)

Die Boote "warten" auf denjenigen der sich körperlich am weitesten durchboxt. Wenn du mit 60 Jahren noch ne Olle mit ihren lästigen Gören (vielleicht sogar nur lästige TÖCHTER) vorbeistoßen kannst dann reicht es ja ;)

Rede es nicht schön ... auch nicht mit deinem Kapitalisten-Fetisch der dich als Ossi sehr belastet ... im Islam warten die Rettungsboote nur auf Männer ;)
Benutzeravatar
Ginkgo
||
 
Beiträge: 73
Registriert: 04.2015
Barvermögen: 94.260,28 KF Mark
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#71von tantalus » 02.01.2016 20:44

Nun - dann sollten wir schleunigst die islamischen Rettungsboote hier einführen. Vielleicht doch noch eine Chance, wenn es schon mit der Platin-Card nix geworden ist... :anstoss:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#72von Ginkgo » 02.01.2016 21:11

Frauenrechte werden besonders geachtet :lol:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Und das im Polizeibericht :

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Handelt sich alles um christliche, westlich sozialisierte Männer ... :lol:
Benutzeravatar
Ginkgo
||
 
Beiträge: 73
Registriert: 04.2015
Barvermögen: 94.260,28 KF Mark
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#73von tantalus » 02.01.2016 21:40

Zustände sind das...
Fast wie beim Karneval... Bild
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#74von Ginkgo » 02.01.2016 22:47

Nein, nicht wie beim Karneval. Sondern wie beim Clash of Cultures der kommen wird. Die Ladies, denen die Strumpfhose von den afrikanischen muslimischen Refugees runtergerissen wurde ... die wählen nicht mehr die Grünen, SPD oder CDU (auch schon links) wenn sie dazugelernt haben. Sollten sie nicht dazugelernt haben, dann wollten die Ladies das wohl so. Letztens eine Doku auf Spiegel TV gesehen. Afrikanische Frauen (eh in der Minderzahl) kamen in Deutschland an. Ihre erste Frage war wie OFT frau in Deutschland vergewaltigt werden würde. Es war ihnen klar das es auch mit ihnen passieren wird, sie hätten aber nur die ungefähre FREQUENZ gewusst mit der sie vergewaltigt würden :evil:
Es brauchte Zeit ihnen Sicherheit zu vermitteln das eben DAS nicht mehr in Deutschland passiert.

Passiert aber eben doch .... und das geht nicht von Thorben oder dem Malte aus ... sondern von den Typen von denen sie geflüchtet sind die aber auch nach Deutschland "geflüchtet" sind ... diese verdammten Schweine.
Benutzeravatar
Ginkgo
||
 
Beiträge: 73
Registriert: 04.2015
Barvermögen: 94.260,28 KF Mark
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#75von tantalus » 02.01.2016 23:26

Nun ja - die haben den Hühnern an den Arsch gefaßt und die Handtaschen geklaut. Schlimm genug. :(
Aber bis zur Massenvergewaltigung isses dann doch noch ein ganzes Stück...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#76von Ginkgo » 02.01.2016 23:39

Ein Stück ... noch ein kleines Stück ... immer mehr wird erkannt als "ist doch noch ein ganzes Stück bis dahin" ... oha ...
Wehret den Anfängen .... aber ist mir egal, ich werde ja nicht vergewaltigt und sehe solche Auswüchse wie oben beschrieben ganz gelassen.

Massen-Titten-Muschi-Begrabschungen ? Klar ... gab es immer schon. *ironieoff* Herr im Himmel. Bis hin zur Vergewaltigung ? Ein gaaaaaanz großer Schritt. Praktisch unerreichbar. Wird es nicht geben. *ironieoff*

Sind ja nur in der Bevölkerungszahl X Vorkommnisse mit Y Geschädigten ... ist halt der Preis der kulturellen Bereicherung.

Ich halte das so wie der ehemalige User "Parli" vom Original KF :

"Eine jede Gesellschaft muss leider einen eigenen Bodensatz ertragen. Problematisch wird es nur wenn man künstlich Bodensatz importiert" ;)
Benutzeravatar
Ginkgo
||
 
Beiträge: 73
Registriert: 04.2015
Barvermögen: 94.260,28 KF Mark
Danke gegeben: 4
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#77von Querkopf » 03.01.2016 10:12

tantalus hat geschrieben:Nun ja - die haben den Hühnern an den Arsch gefaßt und die Handtaschen geklaut. Schlimm genug. :(
Aber bis zur Massenvergewaltigung isses dann doch noch ein ganzes Stück...


Ich hoffe jetzt nur ganz inständig für dich, das ich es nur nicht verstehe, was ich da lese.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.187.239,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#78von tantalus » 03.01.2016 11:36

So schwer zu verstehen? :denk:
Jemand (oft mehrere zusammen) begibt sich in ein möglichst großes Getümmel, lenkt das potentielle Opfer noch zusätzlich ab und klaut die Brieftasche (oder was auch immer einigermaßen wertvoll und erreichbar ist). Das ist schlimm, das ist kriminell, das ist indiskutabel. Keine Frage.

Aber es ist und bleibt eben ein ganz gewöhnlicher Taschendiebstahl, wie er millionenfach seit Jahrhunderten überall auf der Welt vorkommt. Nicht mehr und nicht weniger. Natürlich auch im Kölner Bahnhofsviertel. Die mutmaßlichen Täter sind bekannt, weil sie dort schön längere Ziet ihr Revier haben. Man wird sie also voraussichtlich demnächst finden und fangen. Und diverse andere Medien berichten das auch halbwegs sachlich und objektiv so und beschränken sich nicht nur darauf, besoffene Fakebook-Kommentare zu kopieren. Also offensichtlich nix mit "Fast-Vergewaltigung". Aber die ist natürlich besser für die Quote...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#79von Querkopf » 03.01.2016 11:44

Ich habe oben was von Massenvergewaltigung gelesen. Unten ist es dann eine "Fast-Vergewaltigung" geworden.
Egal.... ich wollte mich eigentlich aus dieser unseglichen Diskussion raushalten. Dein Beitrag allerdings hat mich in der Form ehrlich gesagt etwas fassungslos gemacht.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.187.239,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: "Was finden Sie gut am Islam"

Beitrag#80von tantalus » 03.01.2016 11:52

Völlig egal, ob "Massen-" oder "Fast-". Zumindest bei diesem Vorfall hat es beides nicht gegeben. Also auch keinen Grund, das unnötig aufzubauschen. Ist schließlich auch so schon schlimm genug... :(
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu "Politik & Gesellschaft"

 

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

fingerinallenkörperöffnungen
cron