Wahlmanipulation

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 441

Wahlmanipulation

Beitrag#1von Querkopf » 23.12.2015 10:51

Würdet ihr eine Manipulation bei Wahlen für möglich halten ?
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 214.297,05 KF Mark
Bank: 4.221.437,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Wahlmanipulation

Beitrag#2von tantalus » 23.12.2015 12:30

Neeeeiiin niemals nicht! :nein: :nein: :nein:

Also außer daß man von 90 % der Parteien noch nie was gehört hat...
Also außer daß man von 90 % der Wahlversprechen nie wieder was hören wird...
Also außer daß man hinterher irgendwelche kruden Koalitionen ertragen muß, die kein Mensch so haben wollte oder gewählt hat...
Also außer daß egal, wer auch immer da gewählt wird, der hinterher sowieso nix zu sagen hat...

Wenn Wahlen etwas ändern würden, dann wären sie längst verboten... :ja:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3444
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 6.401,03 KF Mark
Bank: 9.876.543,21 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Wahlmanipulation

Beitrag#3von Querkopf » 23.12.2015 12:53

Ich meine jetzt bei der Stimmenauszählung.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 214.297,05 KF Mark
Bank: 4.221.437,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Wahlmanipulation

Beitrag#4von tantalus » 23.12.2015 14:03

Wird sicher auch kein Problem sein - ist aber überhaupt nicht nötig, solange alles ist, wie es ist... :unknown:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3444
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 6.401,03 KF Mark
Bank: 9.876.543,21 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Wahlmanipulation

Beitrag#5von Querkopf » 23.12.2015 19:26

Ist schon interessant, wie das Thema medial klein gehalten wird. Kein Aufschrei in der Politik, obwohl sie sonst doch immer was sagen haben. Man gut , das man Schüler in Bremen als Wahlhelfer eingesetzt hat. Da ist das halt nicht ganz so schlimm, das die sich wohl geirrt haben. Kann ja wirklich mal passieren. Und ich habe wirklich geglaubt, das es bei den Wahlen grundsätzlich mit rechten Dingen zu geht. Aber zuviel rechte Dinge ,sind dann auch wieder Mist......
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 214.297,05 KF Mark
Bank: 4.221.437,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Wahlmanipulation

Beitrag#6von tantalus » 24.12.2015 11:15

Nun ja - die Stadtverordnetenversammlung von Bremerhaven ist jetzt nicht so ganz der Nabel der Welt und benachteiligt waren ja auch nur die Schmuddelkinder BiW und AfD. Das gibt natürlich keinen Aufschrei in der Politik. Was ganz anderes wäre gewesen, wenn die auch nur eine einzige Stimme zuviel gehabt hätten - aber ein paar zuwenig sind sicher kein Problem. Haben halt die GUTEN ein paar mehr...
Immerhin hat man jetzt nach über einem halben Jahr beschlossen, daß die Stimmen neu ausgezählt werden sollen. *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** Irgendwann... :abwink:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3444
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 6.401,03 KF Mark
Bank: 9.876.543,21 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Wahlmanipulation

Beitrag#7von Querkopf » 27.12.2015 09:05

Stimmt , Bremerhaven liegt nicht am Nabel der Welt. Aber macht das einen Unterschied ,wo jetzt betrogen wurde? Das dürfte eigentlich nur dem Nichtwähler scheissegal sein. Mir nicht...... :no:
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 214.297,05 KF Mark
Bank: 4.221.437,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Wahlmanipulation

Beitrag#8von tantalus » 27.12.2015 10:34

Es ist halt ein regionales Probem. Woanders gibt's andere... :unknown:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3444
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 6.401,03 KF Mark
Bank: 9.876.543,21 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 246x in 234 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Wahlmanipulation

Beitrag#9von Querkopf » 27.12.2015 14:07

Ich sehe es nicht als regionales Problem. Aber augenscheinlich bin ich der Einzige, der damit ein Problem hat. Ansonsten hätte es ja schon spontane Demos gegeben. Dann werde ich mich auch mal um wichtige Dinge kümmern und schauen, ob noch Bier im Kühlschrank liegt.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 214.297,05 KF Mark
Bank: 4.221.437,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Politik & Gesellschaft"

 
cron