Ist Schmähkritik noch Zeitgemäß ?

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 167

Ist Schmähkritik noch Zeitgemäß ?

Beitrag#1von modul » 10.05.2016 00:57

Ist Schmähkritik noch Zeitgemäß ? :hae:
Benutzeravatar
modul
||
 
Beiträge: 644
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 241.550,63 KF Mark
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 40x in 36 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ist Schmähkritik noch Zeitgemäß ?

Beitrag#2von Tulpen ideell » 10.05.2016 11:41

Deine Frage stellt sich nicht, Modul....oder war Schmähkritik jemals "zeitgemäß"...? Ist ihre Berechtigung( die Du hier voraussetzt)nicht zu hinterfragen?
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ist Schmähkritik noch Zeitgemäß ?

Beitrag#3von Tulpen ideell » 10.05.2016 11:42

Ist die Schmähkritik zu verschmähen? ; ')
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ist Schmähkritik noch Zeitgemäß ?

Beitrag#4von tantalus » 10.05.2016 19:52

Zeitlos eigentlich - Schmähkritik geht immer. :gut:
Aber wenn sich jetzt schon das Merkel einmischt, macht das alles keinen Spaß mehr... :nee:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3155
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 2.012,03 KF Mark
Bank: 4.500.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 189
Danke bekommen: 214x in 202 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Ist Schmähkritik noch Zeitgemäß ?

Beitrag#5von modul » 11.05.2016 20:20

Benutzeravatar
modul
||
 
Beiträge: 644
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 241.550,63 KF Mark
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 40x in 36 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ist Schmähkritik noch Zeitgemäß ?

Beitrag#6von tantalus » 14.05.2016 08:43

Jetzt wird vorzugsweise eine mächtige Frau schmähkritisiert, eine füllige Frau, die mit den Sakkos... :lol:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3155
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 2.012,03 KF Mark
Bank: 4.500.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 189
Danke bekommen: 214x in 202 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Ist Schmähkritik noch Zeitgemäß ?

Beitrag#7von der-gelbe-hund2.0 » 15.05.2016 01:09

"Schmähkritik"ist genauso ein dämliches Modewort wie dereinst "Symposium" oder "mutmaßlich".

Merke: Erst ist das Wort und der Aha-Effekt derjenigen, die es irgendwann verstanden haben, und dann erst der große Auftritt in der Weltgeschichte.

Und Westerwelle hatte doch Recht: Wir sind Rom in den letzten zehn Minuten :-(
Benutzeravatar
der-gelbe-hund2.0
||
 
Beiträge: 349
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 45.828,08 KF Mark
Danke gegeben: 33
Danke bekommen: 44x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Ist Schmähkritik noch Zeitgemäß ?

Beitrag#8von tantalus » 15.05.2016 09:34

Natürlich hatte Westerwelle recht. :ja:
Nur daß er damals der durchaus völlig richtigen Erkenntnis halt die falsche Zielgruppe zugeordnet hat... :unknown:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3155
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 2.012,03 KF Mark
Bank: 4.500.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 189
Danke bekommen: 214x in 202 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Ist Schmähkritik noch Zeitgemäß ?

Beitrag#9von Tulpen ideell » 17.05.2016 10:46

Oh mein Gott, daß hier nochmal jemand Westerwelles stumpfsinniges Zitat zur römischen Dekadenz aufgreifen würde... der einzige, dem ich das zugetraut hätte, wäre Gilbhund gewesen! : 'D
Ich verstehe den Zusammenhang nicht und bitte um neoliberale Aufklärung(oh shit!)!
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Politik & Gesellschaft"