Glaubwürdige Aussagen?

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 118

Glaubwürdige Aussagen?

Beitrag#1von edan » 13.09.2017 22:43

Also, woher weiß ich denn, wer die Wahrheit sagt? :denk:
Kann man überhaupt noch jemanden glauben?
Ich kann mir schon vorstellen, dass es so ist, wie Herr Bräutigam behauptet.
Aber...... :unknown:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
edan
||
 
Beiträge: 1295
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 1.536.908,15 KF Mark
Bank: 0,00 KF Mark
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 218
Danke bekommen: 89x in 84 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Glaubwürdige Aussagen?

Beitrag#2von modul » 14.09.2017 00:52

Ich glaube was er da sagt.

Er hat da ja lange genug gearbeitet und mitbekommen, wie es dort abläuft.

Warum sollte der Mann also lügen ?

Leider haben nicht alle den Mumm zur Wahrheit zu stehen... :evil:
Benutzeravatar
modul
||
 
Beiträge: 659
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 500.509,30 KF Mark
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 41x in 37 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Glaubwürdige Aussagen?

Beitrag#3von tantalus » 14.09.2017 11:03

Das ist ja nur ein Werbetrailer für das eigentliche Interview *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Da werden dann in fast zwei Stunden die ganzen Aussagen detailliert ausgeführt und belegt. Höchst interessant, wenn man sich die Zeit nimmt. Die Zeiten, wo die Tagesschau "seriöser" war als die Vierbuchstabenzeitung sind jedenfalls vorbei. Ein für alle mal. Wenn es sie überhaupt jemals gab...

Sicher - Bräutigam treibt es gerne mal auf die Spitze. Dafür ist er bekannt und berüchtigt. Dennoch ist das soweit alles nachvollziehbar und ich hab da - auch mit einer gewissen Lebenserfahrung - keinerlei Zweifel, daß das alles genau so passiert, wie die beiden es berichten. Als das Interwiew im letzten Jahr rauskam, gab es inhaltlich auch kaum nennenswerten Widerspruch - wenn man mal davon absieht, daß die beiden überhaupt mit dem pööösen pööösen Ken Jebsen gesprochen haben. Nun ja - andere führen solche Gespräche erst gar nicht. Sie werden wissen, warum... :unknown:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3216
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 62.190,47 KF Mark
Bank: 3.900.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 191
Danke bekommen: 219x in 207 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Glaubwürdige Aussagen?

Beitrag#4von tantalus » 14.09.2017 19:04

Wo wir grad bei "glaubwürdig" sind...

Es kann ja praktisch niemandem entgangen sein, daß AfD-Chef Gauland neulich die "Integrationsbeauftragte" Özoguz (das ist die, die die Kinderehe einführen und das Grundgesetz "täglich neu aushandeln" will und keine deutsche Kultur erkennen kann) "entsorgen" wollte. Die komplette Qualitätsjournaille hat ja deswegen seit Tagen Schnappatmung. :evil:

Gestern abend ein schönes Beispiel - "Maischberger" *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Ab Minute 32.35 stellt Pöbel-Ralle (sPD) fest:
Jemanden zu entsorgen ist Nazisprache und eine Partei, die solche Leute an der Spitze duldet, die vertritt das.

Nun gut.

Ist ja nicht der erste Wahlkrampf: Schon anno 2013 wußte ein gewisser Sigmar Gabriel (sPD): *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Nach der Grünen-Urwahl zeigt sich SPD-Chef Sigmar Gabriel zuversichtlich für einen Regierungswechsel im kommenden Jahr. Es gebe jetzt das gemeinsame Ziel von SPD und Grünen, nicht nur die Regierung Merkel abzulösen, sondern „rückstandsfrei zu entsorgen“, sagte Gabriel am Montag in Berlin. Er sei sicher, „dass wir gute Chancen haben, das zu schaffen“.

Aha.

Schenken wir uns an dieser Stelle mal diverse andere Zitate, die reihenweise Politiker nach Brüssel "entsorgt" haben wollten. Scheint wohl doch eher gängiger Politiker-Jargon zu sein... :abwink:

Aufgedeckt hat den "Gauland-Skandal" übrigens ein Herr Johannes Kahrs (sPD). Das ist der hier: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Keine Pointe... :sorry:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3216
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 62.190,47 KF Mark
Bank: 3.900.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 191
Danke bekommen: 219x in 207 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Glaubwürdige Aussagen?

Beitrag#5von O!ivia » 16.09.2017 00:03

Alles was KenFM macht ist vom Prinzip her sowieso nicht glaubwürdig...der Typ spioniert und klaut bei anderen und interviewt anscheinend in seinem Namen und er greift quasi die Themen einfach nur auf ohne das eigentliche Hintergrundwissen (und erst recht lügt er persönlcihe Bezüge zu haben)...er klaut quasi nur und drängelt sich überall auf...deswegen sind seine Interviews total dumm oder kommen auf jeden Fall dumm rüber....seine Interviewpartner stehen deswegen generell mal blöd da...die Leute die er interviewt werden durch seine dummen "jaja"s erzähl mal weiter "" nur verwirrt und es kommt nur gequälter Quatsch bei rum...schade... :evil:
"Urheberrechte sind Menschenrechte! Eine Verletzung tut weh!"
Bild
Benutzeravatar
O!ivia
||
 
Beiträge: 84
Registriert: 11.2015
Barvermögen: 95.771,65 KF Mark
Bank: 11.176,17 KF Mark
Wohnort: Schwerin
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: weiblich

Re: Glaubwürdige Aussagen?

Beitrag#6von tantalus » 18.09.2017 15:05

Auch mal eine glaubwürdige Aussage: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Leider nur aus dem Westfernsehen Ausland.
In Deutschland könnten Gesamtkosten von 900 Milliarden Euro Teile der Bevölkerung verunsichern... :(
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3216
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 62.190,47 KF Mark
Bank: 3.900.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 191
Danke bekommen: 219x in 207 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Glaubwürdige Aussagen?

Beitrag#7von tantalus » 19.09.2017 18:48

Gleich zwei glaubwürdige Aussagen. Beide aus derselben Zeitung. Beide vom selben Tag. Ganze 8 Minuten dazwischen. So schnell kann sich die "Wahrheit" ändern... :fp:
Oktoberfest: Nix los = pöööööse Nazi-Fakenews: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Oktoberfest: Nix los = top recherchierte Fakten: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Hier hat einer das Thema aufgearbeitet: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Dem glaube ich... :famey:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3216
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 62.190,47 KF Mark
Bank: 3.900.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 191
Danke bekommen: 219x in 207 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Glaubwürdige Aussagen?

Beitrag#8von tantalus » 19.09.2017 19:05

Klappt übrigens genauso mit Zeit Online:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Diesmal wenigstens zwei Wochen dazwischen... :crazy:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3216
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 62.190,47 KF Mark
Bank: 3.900.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 191
Danke bekommen: 219x in 207 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Glaubwürdige Aussagen?

Beitrag#9von tantalus » 27.09.2017 17:45

Wenn Gauland die demnächst zitiert, isser wieder Nazi...
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** :fp:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3216
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 62.190,47 KF Mark
Bank: 3.900.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 191
Danke bekommen: 219x in 207 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Glaubwürdige Aussagen?

Beitrag#10von tantalus » 27.12.2017 16:11

Man kann auch mit Bildern was "beweisen" - hab ich selber gesehen, also muß es ja richtig sein. :ja:
Oder? :denk:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3216
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 62.190,47 KF Mark
Bank: 3.900.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 191
Danke bekommen: 219x in 207 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Glaubwürdige Aussagen?

Beitrag#11von tantalus » 08.01.2018 19:43

Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3216
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 62.190,47 KF Mark
Bank: 3.900.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 191
Danke bekommen: 219x in 207 Posts
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Politik & Gesellschaft"