Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 5708

Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#1von modul » 15.10.2015 17:07

Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?
Benutzeravatar
modul
||
 
Beiträge: 660
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 500.824,81 KF Mark
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 41x in 37 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#2von Floz » 16.10.2015 10:20

Ich hätte ja nie gedacht, dass ich Merkel mal verteidige, aber ich muss dazu auch noch ihr Vokabular verwenden - ich finde ihr Vorgehen alternativlos. Was soll sie auch groß machen? Die Grenzen schließen wird faktisch nicht möglich sein, von der Signalwirkung mal abgesehen, die so ein Vorgehen eines europäischen Zugpferdes abgeben würde. Auch ein Horst Seehofer würde keine Mauer um Deutschland bauen und Soldaten mit Schießbefehl hinstellen. Bleibt also nur die Aufnahme, und vielleicht, endlich einmal, die Beseitigung der Ursachen. Das allerdings ist ein dickeres Brett, denn da müsste der Westen bei sich selbst mal schauen, was er im Laufe der Jahrzehnte in den Entwicklungsländern so angerichtet hat.
Benutzeravatar
Floz
||
 
Beiträge: 113
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 84.214,41 KF Mark
Wohnort: Am Flusse zwar, aber dennoch in geistiger Enge
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 12x in 9 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#3von Anisi » 16.10.2015 10:38

Ich schließe mich Floz an. Und ich empfinde es als eine unglaubliche Unverschämtheit, sie mit so viel Häme - ja sogar Hass - zu überziehen, wie es inzwischen häufig zu lesen ist. Ich möchte nicht in ihrer Situation stecken und dieses Problem lösen müssen. Es gibt wahrscheinlich auch gar nicht "die große Lösung" sondern man muss eben von Woche zu Woche oder meinetwegen auch von Tag zu Tag entscheiden. Das "Problem" kann ja wohl auch nicht auf die um uns herum liegenden Länder (vor allem die im Süden) abgeschoben werden, nur weil wir das Glück haben ein Land zu sein, welches keine EU-Außengrenze hat.
Benutzeravatar
Anisi
||
 
Beiträge: 248
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 94.512,86 KF Mark
Bank: 332.292,89 KF Mark
Wohnort: ganz knapp hinter Hamburg - vom Süden aus gesehen
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 40x in 34 Posts
Geschlecht: weiblich

folgende User möchten sich bei Anisi bedanken:

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#4von Querkopf » 16.10.2015 19:03

Vor einem Jahr hat mir diese Politik schon Angst gemacht. Irgendwann ist die Energie aufgebraucht für die Angst. Und das ist jetzt. Der Karren wird mit Volldampf gegen die Wand gefahren. Selbst in der Zeitung braucht man nicht mehr zwischen den Zeilen lesen.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.187.239,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#5von tantalus » 16.10.2015 19:13

Ich fürchte, die hat überhaupt noch nicht verstanden, was da draußen überhaupt los ist. Hockt in ihrem Elfenbeinturm und sabbert dußlige Durchhalteparolen und alle anderen sind doof oder rechtsextrem. Exakt genauso hat es beim Ziehvater Honecker auch angefangen... :pop:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#6von woodstock » 16.10.2015 19:25

Mal sehen, was passiert wenn die ersten Flüchtlinge in ihnren Luxuszeltunterkünften erfrieren.
Computer sind doof.
...Edan auch

...aber Belafarin toppt sie alle.
Benutzeravatar
woodstock
||
 
Beiträge: 189
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 475.007,42 KF Mark
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

folgende User möchten sich bei woodstock bedanken:

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#7von Zenga » 18.10.2015 09:22

Mal sehen wann der erste Politiker
abgestochen wird... oh, schon passiert.

Was Besorgnis aus Menschen macht!
Benutzeravatar
Zenga
||
 
Beiträge: 38
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 55.409,97 KF Mark
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#8von tantalus » 18.10.2015 09:57

Nun ja - bei Adolf Hitler findet man mehrfache Attentate ja inzwischen so richtig toll...
Und dann gab es da ja auch noch Konrad Adenauer 1952, Oskar Lafontaine und Wolfgang Schäuble 1990 - um mal nur in Deutschland und nur bei den bekannteren Politikern zu bleiben. Mit Kennedy, Herrhausen, Rohwedder und unzähligen anderen ließe sich die Liste beliebig verlängern. Die "Besorgnis der Menschen" scheint demnach kein so ganz neues Phänomen zu sein. :nee:

Solche Anschläge sind IMMER Verbrechen - völlig egal, wer sowas warum versucht. Dafür gibt es Polizei, Staatsanwälte, Gerichte, Gefängnisse, ggf. Psychatrien. Oder wenn's grad so schön paßt, bastelt man daraus eben eine politische Kampagne. Welche der beiden Varianten die bessere ist, sollte man vielleicht mal selber hinterfragen und nicht unbedingt nur der Qualitätspresse überlassen...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#9von Tulpen ideell » 18.10.2015 13:16

Tja, lieber Zenga, ich würde das noch nicht mal unter "Besorgnis" einstufen, das wäre schon viel zu scheinheilig formuliert!
Es ist der pure Egoismus und Neid, der den Pöbel zum Massentier werden läßt.
Später mehr...tantalus ist wieder mal in "Hochform"
*würg*
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#10von tantalus » 18.10.2015 13:26

:hae:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#11von Zenga » 18.10.2015 18:19

Und was soll das bedeuten? Klingt für mich, als ob es
auf ein Attentat mehr oder weniger nicht ankommt.
Ein Verbrechen... aber nix neues.

Hinterfragen sollte man, welchen Anteil man selbst
an den Stichen hatte als man munter einen Funken
Angst aufgriff, daraus ein Feuer schürte das
irgendeinem irgendwann zu heiß schien.

Heute hat jeder eine Stimme in der Öffentlichkeit
und nicht jeder Angstbürger kann rational mit den
vielen Stimmen umgehen.
Benutzeravatar
Zenga
||
 
Beiträge: 38
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 55.409,97 KF Mark
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#12von Querkopf » 18.10.2015 19:14

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ich frage mich jetzt, wem man dafür mitverantwortlich machen kann? Ein ängstlicher Deutscher kommt ja nicht in Frage.
Aber Steinwürfe auf Züge werden ja auch anders gewertet, wenn sie von "Aktivisten" ,statt vom braunen Pöbel ausgeführt werden. Im letzten Fall ist es der Mob , der tobt und im ersten Fall ist es nur ein bisschen Randale. Zumindest wurde es noch im September in den Medien beschrieben......
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.187.239,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#13von tantalus » 18.10.2015 19:24

@Zenga:
Quatsch mit Soße.

Jeder Mordversuch ist einer zuviel. Passiert aber trotzdem. Jeden Tag. Mehrfach. Traurig aber wahr.
Mal erwischt es die Schwiegermutter, mal die Kassiererin an der Tanke. Und diesmal eben eine Lokalpolitikerin.
Wo ist da der Unterschied??? Guter Mörder, schlechter Mörder???

Ich hab da absolut keinen Anteil dran. Und niemand anderes genauso nicht. Das war (wie fast immer) ein Einzeltäter. Wenn sich mehrere zum Morden zusammenrotten, benutzen die nämlich keine Messer, sondern Panzer und Drohnen. Und was der Typ sich dabei gedacht hat, wird ein Gericht bewerten - aber ganz bestimmt nicht die BILDungsbürger von der Angstzeitung... :nein:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#14von Querkopf » 18.10.2015 19:29

Ich kapiere das auch nicht so ganz, warum man zwischen Morden unterscheidet.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.187.239,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#15von Zenga » 19.10.2015 05:48

Und ich kapier nicht warum das nichts besonderes sein soll.
Benutzeravatar
Zenga
||
 
Beiträge: 38
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 55.409,97 KF Mark
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#16von Zenga » 19.10.2015 06:15

Die Sache mit dem Einzeltäter ist vielleicht nicht so einfach wie es scheint.
Der Einzeltäter der seine Schwiegermutter ermordet handelt alleine und
wird durch sich oder wenige motiviert.
Bei dieser offensichtlich politisch motivierten Tat sehe ich die Treiber auch
oder vor allem in der Politik, in den Medien, in sozialen Netzwerken, am
Arbeitsplatz, am Stammtisch. Jeder der auf seiner persönlichen öffentlichen
Bühne Horrorszenarien prophezeit, trägt ein wenig zur allgemeinen Angst
und Wut bei.
Hier gipfelt für mich etwas, das seit geraumer Zeit von sehr vielen angetrieben
wird. Und das ist eben der Unterschied zum Schwiegermuttermord.

Dabei spielt es für mich übrigens keine Rolle ob der Täter ein FAP-ler oder
ein TTIP-Gegner ist. Das Argument "Wenns ein Linker gewesen wäre würde
sich niemand darüber aufregen" ist einfach nur blöd!
Benutzeravatar
Zenga
||
 
Beiträge: 38
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 55.409,97 KF Mark
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#17von Querkopf » 19.10.2015 07:26

Anscheinend hast du Schwierigkeiten mit dem verstehenden Lesen. Es hat niemand geschrieben, das sich dann keiner aufregen würde. Ich würde mich dann zum Beispiel aufregen. Genau so wie über den toten Asylbewerber.
Und wenn du die Unterschiede zwischen Linken und anderen Aktivitäten in den Medien noch nicht mitbekommen hast, dann bist du wohl blind .
Aber wenn du die einsame Flüchtlingspolitik von Frau Merkel in Europa so toll findest, muss die ja der Magen umdrehen , wo man jetzt neue Asylgesetze beschlossen hat, da fordert man doch glatt die Abschiebung von Flüchtlingen aus noch mehr sicheren Herkunftsstaaten. Da müssen sie sich wohl selber Mischpoke nennen.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.187.239,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#18von Tulpen ideell » 19.10.2015 08:22

Hier wird nicht unterschieden in gute und in schlechte Morde oder Attentaten-wobei ja gerade der Mob, also Ihr, tantalus und Querkopp sehr gerne nach Vergeltung für bestimmte Untaten schreit, in dessen Zusammenhang stets über das "schwache" deutsche Justizsystem lamentiert wird, während scheel nach Amerika und deren Todesstrafen geschielt wird; das sind dann allerdings fragwürdige Morde im Konsens mit der Allgemeinheit!
Tantalusund versucht lediglich ein mieses Attentat zu relativieren und damit zu verharmlosen, wie er und seinesgleichen es immer wieder zu tun pflegen... und genau das ist pervers und gefährlich.
Wozu auch dieser unbedarfte Vergleich mit anderen Attentaten, was war denn Deine Absicht dahinter, Tantalus, was wolltest Du damit erreichen?
Genau jene widerwärtige Verharmlosung- da ist dann auch das gewollte Bauernopfer, wie ein ermordeter 'Ayslant", erwähnt schnöde und berechnend- gaaaanz billig, Querkopf, wie immer.
Ich kann auch dieses vorgeschobene Angstgeschwafel absolut nicht ertragen, das ist geradezu lachhaft, sich auf irgendwelche fadenscheinigen Ängste zu berufen, weil man Jäger nicht darauf vorbereitet wurde?!?!!?
Was ist das für ein Schwachsinn????
Mit vielen von Frau Merkels Flüchtlingspolitik bin ich überhaupt nicht einverstanden, aber immerhin stimmt endlich mal ihre Grundeinstellung!!!
Ein Politiker mit einer Haltung, das ist schonmal was- oder etwa nicht Ihr Demokratiemüden, die genau dies bei den Politikern vermissen?
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#19von Querkopf » 19.10.2015 09:20

Bei Kommentaren von rassistischen Dumpfbacken lese ich mir mittlerweile nur noch den user-Namen durch. Alles andere ist verschwendete Zeit.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.187.239,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#20von Tulpen ideell » 19.10.2015 09:22

Anhand Deiner Antwort weiß ich, daß Du lügst, Querkopf. ; ')
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#21von Tulpen ideell » 19.10.2015 09:35

Wenn das mal kein Eigentor war, Querkopf... antwortest Du, so outest Du Dich auch noch selbst als Lügner- was Dein Elend auch nicht trister machte. : 'D
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#22von Tulpen ideell » 19.10.2015 09:39

Ach ja, Querkopf sagt ja, alle Arbeitslosen seien Asis...also Platon und Mirabell sind Asis....?
Das wollte ich jetzt nicht so stehen lassen... : ')
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#23von Tulpen ideell » 19.10.2015 09:45

Das Handwerk ist verpönt in der Gesellschaft...oder warum sind Schüler, die nicht aufs Gymnasium gehen und eine akademische Laufbahn einschreiten, depressiv, weil sie dem Druck ihrer Eltern und deren Imagesucht nicht standhalten?!

Warum wollte belladonna Akademikerin sein und stahl sich beschämt vom Schauplatz, nachdem sie Dank Ginkgo aufflog?

Das Habdwerk ist offensichtlich schon lange nicht mehr ehrbar...überhaupt: "Ehre", ist das nicht nur was für Gutmenschen?!

Und warum sind immer weniger Leute bereit, das Handwerk zu ehren? Wieso ist denn der Schwarzmarkt so präsent?
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#24von tantalus » 19.10.2015 18:02

Ja Zenga, kann man auch so sehen. Zum Beispiel, wenn man der unfähige Pflichtverteidiger des Attentäters ist: Mimimimi, mein armer Mandant hatte sooo eine schwere Kindheit. Der Ärmste mußte in einem Volk von ausschließlich völlig verblödeten Rechtsradikalen aufwachsen. Der kann nix dafür. "Die Gesellschaft" ist schuld...
Und der Richter sagt dann: Von den 80 Millionen rechtsradikalen Deutschen werden mindestens 200 Milliarden genauso bei Bild.de und Fakebook aufgehetzt - aber KEIN anderer hat so einen Anschlag versucht. Und dann legt er nochmal 5 Jahre drauf... :gut:

Mußt nicht alles glauben, was die Qualitätspresse uns jeden Tag vorgaukelt...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#25von Querkopf » 19.10.2015 20:09

Zenga hat geschrieben:Das Argument "Wenns ein Linker gewesen wäre würde
sich niemand darüber aufregen" ist einfach nur blöd!


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Hat sich einer aufgeregt, als die Polizeiwache im Januar überfallen wurde? Wurde das , außer in der Regional-Presse , thematisiert? Nein? Ja, einfach nur blöd........
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.187.239,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#26von Zenga » 20.10.2015 05:52

Die Überfälle in Leipzig sind mir nicht entgangen.
Ging tatsächlich auch durch die überregionale Presse.
Was soll also die Behauptung?

Ich glaube eher, dass man diese ungleiche Behandlung
selbst herausliest wenn man das so will.
Die Botschaft macht eben immer der Empfänger.

Die Sache mit der Qualitätspresse, Fakebook oder Bild.de lasse
ich mal unkommentiert.
Hier habe ich wirklich Probleme mit dem verstehenden Lesen.
Benutzeravatar
Zenga
||
 
Beiträge: 38
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 55.409,97 KF Mark
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#27von Querkopf » 20.10.2015 07:26

Ich bin beeindruckt Zenga. Da bist du einer der Wenigen , die das mit der Polizeistation mit bekommen haben.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.187.239,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#28von Tulpen ideell » 20.10.2015 13:45

oh, Querkopp ist zu Scherzen aufgelegt... : 'D

"Humor" ist eine Art der Frustrationskompensation, für Querkopf: dessen Bewältigung.( ich glaube, es ist schon wieder viel zu kompliziert alles für den Mob) ; ')
Oberflächlicher Humor hat auch seine Berechtigung....weiter so, Querkopf, zeig es Zenga!
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#29von Tulpen ideell » 20.10.2015 13:49

Ps: zu blöde nur, daß Du mich nicht mehr liest! : ')

Aber wir anderen haben viel Spaß!!!!
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#30von tantalus » 20.10.2015 17:16

Probleme mit dem verstehenden Lesen?
Dann nochmal einfacher: Wir leben ALLE unter genau derselben Propaganda. Deiner Logik zufolge müßten dann also solche Anschläge ein Massenphänomen sein und uns spätestens nach wenigen Minuten die Politiker ausgehen. Ist aber nicht so: Es gab ganze vier solche Attentate in den letzten 70 Jahren. Ergo scheinen solche Einflüsse eben doch nicht so zu wirken, wie Du glaubst... :nee:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#31von Tulpen ideell » 20.10.2015 17:26

Ohooooho..Tantalus versuchst es einfacher...für den Lohnarbeier...: '(
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#32von Zenga » 21.10.2015 06:07

Die Rechnung, Tantalus, setzt voraus, dass die Konzentration auf
ein Thema und die allgemeine Teilnahme daran stets auf einem
gleichbleibendem Niveau waren. Sie setzt voraus, dass es keine
Zunahme von Gewalt gegen Flüchtlinge oder Flüchtlingsheime
in den vergangenen Jahren gibt. Es geht mir dabei nicht nur um
die Messerattacke! Sie ist für mich "nur" trauriger Höhepunkt einer
immer aggressiver werdenden Stimmung die von allen Seiten
gefüttert wird.

Das bringt mich auch zum ersten Mal zur Frage zurück.
So baumeistermäßig und naiv ihr "wir schaffen das" für manch
einen klingen mag. Das ist eine der wenigen Aussagen, die einfach
mal Besonnenheit und Vertrauen predigt. Das finde ich richtig!
Angstmacher haben wir genug!
Benutzeravatar
Zenga
||
 
Beiträge: 38
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 55.409,97 KF Mark
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 2x in 2 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#33von Querkopf » 21.10.2015 07:07

Das stimmt ,Angstmacher haben wir genug. Ich kenne auch genug Leute , die sehr zuversichtlich in die Zukunft schauen. Auf die Frage, wie man dann einen stetigen Zufluss an Leuten integrieren will, kommt dann meist nur Gestammel.
Aber vielleicht hast du ja eine Idee Zenga. Hier im Stadtteilkern gibt es im Umkreis von 2 Kilometern, 3 Großunterkünfte mit über 2000 Bewohnern, weiterhin noch eine Unterkunft für minderjährige Flüchtlinge, und mehrere kleinere Unterkünfte (ca15) mit bis zu 200 Bewohnern. Geplant ist im nächsten Stadtteil eine Großunterkunft für ca 4000 Menschen. Alle , die mir hier erzählen , das wir das schaffen, wohnen komischerweise weit weg von den Unterkünften, fahren mit dem Auto zur Arbeit und meiden in der Regel den Stadtteilkern. Sie bekommen im Prinzip nichts davon mit und wollen es auch nicht, wenn man sie damit konfrontiert.
Wenn man dann sieht, wie die Leute da untergebracht sind und den ganzen Tag nur auf ihr Handy starren, weil sie warten und warten. Wenn man sieht, das sie in Zelte leben , weil die Stadt augenscheinlich dachte, das der Sommer wohl nicht vorbei geht. Wenn man sieht, das einige vor der Erstaufnahme kleine Campingzelte aufgeschlagen haben, weil sie keinen Platz bekommen haben, dann kann man schon berechtigte Zweifel bekommen, ob wir das schaffen.
40 Jahre hat man sich mit Ingration schwer getan und jetzt plötzlich schafft man das?
Warum musste ich mich dann bei den ganzen Heuchlern im Freundes- und Kollegenkreis rechtfertigen, das ich in dem Stadtteil mal gern gewohnt habe? Warum wollen sie dann nicht dort wohnen, obwohl wir das doch schaffen oder alles kein Problem ist?
Erzähl doch mal, wie du denn alleine nur die 2000 Leutchen im Kernbereich hier integrieren würdest? Würde mich echt mal interessieren.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.187.239,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#34von tantalus » 21.10.2015 18:09

Noch'n Widerspruch: Es gibt KEINE Zunahme von Gewalt! Ganz im Gegenteil!
Denk (oder google) mal ein paar Jahre zurück: 68er, RAF, Startbahn West, Anti-Atom-Bewegung, Gorleben und und und und und...
Randale gab es schon immer mal und meistens WEIT schwerer als heute!
Der einzige Unterschied: Damals hatte jeder eine Zeitung und drei Fernsehsender. Eine Pegida wäre damals bestenfalls als 6-Zeiler auf Seite 15 in der Regionalzeitung vorgekommen. Wenn überhaupt. Und heute ist das plötzlich der Untergang des Abendlandes??? Sicher doch. Jetzt hat ja auch jeder Penner einen eigenen Fernsehsender und vor lauter sinnloser Laberei überhaupt keine Zeit mehr für "Gewalt". Da gibt es halt für jede Spam-Mail eine Sondersendung. Das ewige Wachstum...
Und die, die damals zu Hunderttausenden (!) für was auch immer auf die Straße gegangen sind, hocken heute im stillen Kämmerlein und tatschen den lieben langen Tag auf kleinen Plasikkästchen rum und versinken völlig in schwachsinniger Propaganda aus tausend Rohren... :mrgreen:

Und "wir schaffen das" hört sich ja wohl eher an wie Frühling '45: Durchhalteparolen ohne jeglichen Hintergrund.
WAS bitte will sie denn schaffen???

Frag die "mächtigste Frau der Welt" doch - nur als Beispiel - mal, wo eine Million Menschen im nächsten Winter wohnen sollen. Das ist ungefähr eine Stadt wie Köln!!! Wohnungen, Straßen, Schulen, Krankenhäuser, und und und. Und das in einem der reichsten Länder der Welt, wo uns schon seit Jahrzehnten eingebleut wird, daß es absolut unbezahlbar ist, mal ein lächerliches Schlagloch zu verfüllen oder ein Schulklo zu streichen und wo eine alte Oma nach 50 Jahren harter Arbeit auf dem Weg zum Sozialamt Pfandflaschen sammeln gehen muß! Zu 90 % kriegst Du dann zur Antwort, daß Du rechtsradikal bist - zu 10 % kommt irgendwelches Gestammel a la "Container sind ausverkauft", "Standards senken", "Ehrenamtliche", "Zelte", "im Osten stehen massig Wohnungen leer" - NUR Scheiße!
Eine der Lieblingsbeschäftigungen von Politdarstellern sind Grundsteinlegungen. Hast Du in den letzten Wochen oder überhaupt in dem Zusammenhang wenigstens schon EINE EINZIGE erlebt??? Wirst Du auch nicht. Im nächsten Jahr kommt da dank Familiennachzug nochmal eine Stadt wie Berlin dazu und im übernächsten haben wir uns längst dran gewöhnt, daß ein zugewandertes Volk von händeringend gesuchten Chefärzten und Diplomingenieuren in SLUMS am Stadtrand wohnt. Klappt ja in Dharavi auch. Und an das deutsche Wetter werden die sich schon gewöhnen. WIR SCHAFFEN DAS!!!
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#35von Tulpen ideell » 22.10.2015 10:43

Tja, Tantalus und Querkopf, Ihr Repräsentanten des Mobs, so gefällt Euch nun die "Diskussion"...?
Eure Worte sind heilig, weil sie angeblich das Volk vertreten, während andere als "rassistische Dumpfbacken" abgestempelt werden dürfen- Ihr liebt ja doch die Selbstgespräche! : 'D
Dann viel Spaß weiterhin in Dunkeldeutschland!
Es lebe und huldige sich der Mob...
Lebt Ihr eigentlich bereits in Sachsen? Ab nach Wurzen, die "national befreite Zone", da ist eure Welt noch in Ordnung!

Vielleicht hat ja noch jemand was zu eurer Hetze zu sagen- ich möchte hier niemandem zuvor kommen! ; ')
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#36von Sucher » 22.10.2015 15:31

Wenn man über die Probleme spricht, die die Aufnahme einer Vielzahl von Kriegsflüchtlingen oder allgemeiner Asylsuchenden mit sich bringen kann, sollte man auch nicht vergessen, dass es zutiefst menschenverachtend und aus vielerlei Gründen fahrlässig ist, Menschen in Krisengebiete zurückzuschicken - noch dazu Menschen, die kaum vorstellbare Strapazen auf sich genommen haben, um in ein sicheres Land zu gelangen. Meiner Ansicht nach ist die Debatte etwas ins Stocken geraten, weil der - wie gewöhnlich - unspektakuläre, leise Mittelweg eben einfach nicht sexy wirkt.
--> Menschen in Not muss geholfen werden. Es muss eine gerechte Aufteilung der Flüchtlingsmassen auf die EU-Länder stattfinden. Anträge von Menschen, die nicht in einer akuten Notlage sind, werden nicht zuerst bearbeitet. ...
Sowohl die Schließung aller Grenzübergänge und/oder Abweisung aller Flüchtlinge als auch das andere Extrem sind Pseudolösungen, denen es entweder an Menschlichkeit oder an Weitblick fehlt. Leider agieren Politik, Medien und Teile des Volkes bei diesem Thema aber auch wie so oft nach dem Schema "Wer lauter schreit hat recht" bzw. "Nur Extremismus heißt Aktivismus".
Benutzeravatar
Sucher
||
 
Beiträge: 196
Registriert: 08.2015
Barvermögen: 18.454,69 KF Mark
Bank: 721.986,00 KF Mark
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 21x in 21 Posts
Highscores: 24
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#37von Querkopf » 22.10.2015 15:38

@Sucher, das was du da beschreibst, erzählen und fordern Politiker und Bürger, die sich für weitsichtig halten , seit über einem Jahr. Jetzt ist es eben einer mehr , der das schreibt. Aber vielleicht ist dir entgangen, das "Europa" nicht mitmacht ,bei dem Plan.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.187.239,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#38von Sucher » 22.10.2015 15:52

@Querkopf: Nein, selbst mir ist das nicht entgangen... Trotzdem halte ich es für die einzig akzeptable Lösung - die u.U. auch mittels EU-interner Sanktionen durchgesetzt werden muss. Weil Land X sich weigert, Flüchtlinge aufzunehmen, sie bestenfalls durchschleust, darf doch nicht die gesamte Idee verworfen werden. Es muss vielmehr Land X an seine Pflichten innerhalb des Länderbündnisses erinnert werden. Wenn das nichts nützt, müssen Sanktionen her.
Es gibt schlicht nur die Alternative, die Grenzen zu schließen und die Menschen ihrem Schicksal zu überlassen (bzw. in Kriegsgebiete zurückzuschicken) - und das halte ich persönlich für unmenschlich, für inakzeptabel.
Benutzeravatar
Sucher
||
 
Beiträge: 196
Registriert: 08.2015
Barvermögen: 18.454,69 KF Mark
Bank: 721.986,00 KF Mark
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 21x in 21 Posts
Highscores: 24
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#39von Querkopf » 22.10.2015 16:06

Ich gehe ganz konform mit dir. Aber die anderen machen ja nun mal nicht mit. Das ist ja nun ein umunstösslicher Fakt. Selbst wenn wir in einem Jahr immer noch fordern, das die anderen mitmachen sollen, ändert das vorerst nichts an der Situation, die wir derzeit haben. Und es ist kein Stillstand bei den Flüchtlingsströmen zu erwarten.
Also bleibt aus meiner Sicht vorerst nur, das wir die Grenzen schliessen und damit andere Länder zu handeln zwingen. Momentan sind sie froh, das Problem durchwinken zu können. Alternativen dazu höre ich mir gerne an.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.187.239,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Findest du die Flüchtlingspolitik von Merkel richtig ?

Beitrag#40von tantalus » 22.10.2015 16:52

@Sucher:
Oooo-ha! :look:
Du meinst, Deutschland sollte mal wieder der ganzen Welt vorschreiben, wie sie zu handeln haben? So wie neulich im Protektorat Deutsch-Südost (vorm. Griechenland)? Wieder Merkel-Bilder im Braunhemd? Jetzt, wo Hells Angela extra die "Willkommenskultur" erfunden hat, um aus der Nummer endlich wieder halbwegs rauszukommen? Das gibt Mecker... :evil:

Es geht doch überhaupt nicht darum, daß diese Menschen Hilfe brauchen und kriegen müssen. Es geht einzig und allein um das WIE!
Wie man hört, geht dieser Krieg dort seit mittlerweile fünf Jahren und die haben schon die meiste Zeit davon in Lagern in der Türkei, Libanon etc. gelebt. Ohne Krieg. Nein - diese Lager sind nicht schön. Weiß Gott nicht. Die sehen genauso beschissen aus, wie die hiesigen. Nur das Wetter ist besser. Und es ersäuft keiner im Mittelmeer. Ist ja auch nicht so ganz unwichtig...
Losmarschiert sind die erst, als man ihnen den Verpflegungssatz auf wohl um die 40 Cent (!) am Tag gekürzt hat, weil etliche Länder nicht länger zahlen wollten oder konnten. Glaubst Du ernsthaft, die nehmen die jetzt auf und zahlen plötzlich, weil es das 10-, 20-, 30-fache kostet??? Träum weiter...

So wird das nix. Die einzige Möglichkeit sehe ich, wenn man endlich dafür sorgt, daß die alle (oder zumindest die meisten) relativ nahe der Heimat eine halbwegs reelle Chance kriegen. Kein normaler Mensch wandert unter solchen Umständen um die halbe Welt, wenn er nicht unbedingt muß. Und schon gar nicht, wenn ihn am Ziel quasi genau dasselbe Chaos erwartet. Also: Wenn Deutschland heute noch nur die Hälfte der hier benötigten Summen an die UNO und die dort tätigen Hifswerke überweist, ist die "Flüchtlingskrise" in ein paar Tagen vorbei. Und als nächstes stellen wir dann die Rekord-Rüstungsexporte ein. Ups - jetzt träum ich auch schon... :schlaf:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3242
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 187.085,95 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu "Politik & Gesellschaft"

 

Besucher kamen durch folgende Suchbegriffe auf diese Seite:

content