Brennende Scheunen in Jamel

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 781

Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#1von der-gelbe-hund2.0 » 14.08.2015 08:54

kf2.0 verliert sich wieder in trutschige Kiffer-Plaudereien. Zu langweilig hier.

Brandanschlag in Jamel und Reaktionen, was wolltest DU noch zu dem Thema beitragen?
Benutzeravatar
der-gelbe-hund2.0
||
 
Beiträge: 349
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 45.828,08 KF Mark
Danke gegeben: 33
Danke bekommen: 44x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#2von Floz » 14.08.2015 09:30

Um sich den Ernst der Lage klarzumachen, empfehle ich die Lektüre von "Er ist wieder da". Anfangs noch ganz lustig, doch gegen Ende bleibt einem das Lachen im Halse stecken, weil man eine Ahnung von der nahen Zukunft bekommt.
Benutzeravatar
Floz
||
 
Beiträge: 113
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 84.214,41 KF Mark
Wohnort: Am Flusse zwar, aber dennoch in geistiger Enge
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 12x in 9 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#3von tantalus » 14.08.2015 14:09

Traurig. :(
Man weiß gar nicht mehr, was man dazu noch sagen oder machen soll. Und es wird von Tag zu Tag immer schlimmer.

Und eine Scheune anzünden ist auch scheiße. Auch wenn es sicher nicht die cleverste Idee war, quasi alleine so ein Kaff missionieren zu wollen, auch wenn früher oder später fast schon mit sowas zu rechenen war - man kann nur froh sein, daß "nur" die Scheune weg ist und es wenigstens sonst keine (Personen-)Schäden gab und hoffen, daß die Täter irgendwann gefunden werden. Da hab ich allerdings so meine erheblichen Zweifel...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3245
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 4.188.020,84 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#4von Floz » 14.08.2015 15:09

Mir kommt das kalte Grausen, wenn ich die Kommentare zu solchen Artikeln lese: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Das ist in der ZEIT, wohlgemerkt. So viele sind da der Meinung "Wer einem Krieg entkommen ist, soll froh sein, wenn er eine Pritsche unter freiem Himmel kriegt bzw, überhaupt in unser gesegnetes Land darf usw.", da schäme ich mich ehrlich für meine Landsleute. Und nicht nur für die Sachsen.
Ich verstehe so langsam auch das Argument, dass die Menschheit ab unzu einen Krieg braucht, um sich ihrer menschlichen und zivilisatorischen Werte bewusst zu werden. Der 2. Weltkrieg kann noch so schlimm gewesen sein und noch so oft in diesem Land unterrichtet worden sein - er ist einfach zu lange her. Es müssen erst wieder politische Gegner ermordet werden, ja, es muss erst wieder richtig Krieg herrschen, bis bei der großen Masse Verständnis einkehrt.

Mir wird angst und bang, jeden Tag mehr.
Benutzeravatar
Floz
||
 
Beiträge: 113
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 84.214,41 KF Mark
Wohnort: Am Flusse zwar, aber dennoch in geistiger Enge
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 12x in 9 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#5von Floz » 14.08.2015 16:02

Aber was mir hier auf dem Bild noch auffällt:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Wie kämen die Rechten eigentlich mit einem Kopftuchverbot klar?
Benutzeravatar
Floz
||
 
Beiträge: 113
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 84.214,41 KF Mark
Wohnort: Am Flusse zwar, aber dennoch in geistiger Enge
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 12x in 9 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#6von tantalus » 15.08.2015 09:47

Nun werden Kriege ja eher selten in den Kommentarspalten irgendwelcher Internetzseiten angezettelt - auch wenn die tatsächlich Verantwortlichen das immer wieder gerne so darstellen wollen.
Und auch ein 35 Einwohner-Kaff am Arsch der Heide spielt da nicht wirklich eine Rolle. Die Fassadengestaltung ist sicher nicht jedermanns Sache, aber wenn die tatsächlich irgendeine Rolle spielen würde, wäre es für Polizei, Staatsanwaltschft, BND, VS und und und sicher kein großes Ding, da mal einzuschreiten.
Macht aber keiner. Warum nicht? Weil sowas immer wieder gerne für die Sommerloch-Schlagzeilen gebraucht wird. Man kann sich so herrlich darüber empören. Und ratz fatz die wirklichen Probleme unter den Tisch fallen lassen... :(
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3245
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 4.188.020,84 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#7von Tulpen ideell » 16.08.2015 00:23

Na klar, tantalus, das ist es...so lange die Polizei nicht aufmuckt, ist alles ok! : 'D

Genau Deine verharmlosenden Kommentare, die ja hier stets geteilt werden, sorgen für dies Aufleben reiner Barbarei.
Was ich sagen will?
Gar nix, schließlich hab' ich nie etwas beschönigt oder gar verharmlost.
Und ich teile Flozens Meinung: man braucht mal wieder einen Krieg, Gilbhund, nur so erlangt der Mensch Deine ersehnte Bescheidenheit und Demut.
Wenn es nur nicht so viele Unschuldige, also eure stets verunglimpften "Gutmenschen" träfe...
Krieg oder Diktatur? Der Mensch verdient beides, das ist die Zukunftsvision.
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#8von tantalus » 16.08.2015 10:32

Bild
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3245
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 4.188.020,84 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#9von Tulpen ideell » 16.08.2015 11:00

Schön, tantalus präsentiert mal wieder die gewohnt untauglichen, weil unsachlichen Zoten.

Und er ist noch nicht mal gläubig!!! ; 'D
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#10von tantalus » 16.08.2015 15:26

Ja, ja, immer diese Ungläubigen...

Ich glaub ja noch nicht mal, daß irgendjemand (außer Dir) hier Zoten findet. Ich glaub auch nicht, daß Du einschätzen kannst, ob und was die Polizei gegen eine Handvoll Bauerntölpel unternehmen muß. Und schon gar nicht glaub ich...

Ach was soll's... :abwink:

Ein bissl gläubig bin ich dann doch schon:
"Und werft Eure Perlen nicht vor die Säue! Sie werden die Perlen nur zertreten!" (Matthäus 7,6)
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3245
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 4.188.020,84 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#11von Tulpen ideell » 16.08.2015 19:17

Deine Antwort gerade ist recht willfährig...Wat soll's, ich kenn' ja meine Pappenheimer!

Natürlich kann ich beurteilen, daß die Polizei mal wieder in üblicher Manier rechte Ausschreitungen ignoriert- und ignoriert ist noch freundlich ausgedrückt; zu meinen, die Bullen begrüßen neonazistische Aggressionen, wäre auch richtig!
(Au weia, jetzt regt sich Querkopf wieder auf, weil ich"BULLEN" geschrieben habe...und ich Frage mich, ob er denn bereits das ZDF angeschrieben hat, wegen dieser widerlich "Der-Bulle-Von-Tölz"- Serie?!?!)
Ist man im Bilde und verschließt nicht seine Augen und Ohren rechts ab von der Mitte, so kennt man zB Irmela Mensah-Schramm und ihre Erfahrungen mit der Poliseierei...und schwupps kann ich mir ein Urteil erlauben.

Und nun zur Bibelrunde:

Leider hast Du den Matthäus nicht vollständig begriffen, tantalus, AUDI:

Matthäus 7, 1-5

"Richtet nicht, damit ihr nich gerichtet werdet!
Denn mit welchem Gericht ihr richtet,
Werdet ihr gerichtet werden, und mit welchem Maß ihr meßt, werdet ihr gemessen werden.
Was aber siehst du den Splitter in deines Bruders Auge,
den Balken aber in deinem Auge nimmst du nicht wahr.
Oder wirst du deinem Bruder sagen,
erlaube, ich will den Splitter aus deinem Auge ziehen,
und siehe, der Balken ist in Deinem Auge.
Heuchler, zieh zuerst den Balken aus deinem Auge,
und dann wirst du klar sehen, um den Splitter aus deines Bruders Auge zu ziehen."
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#12von der-gelbe-hund2.0 » 16.08.2015 20:47

Dass erst mal wieder ein Krieg kommen muss, finde ich ein wenig übertrieben. Eigentlich ist das reaktionäre Denke.

Was mir aber auch Sorge bereitet, ist das zunehmende schwarz-weiß Denken; wer nicht mit Trillerpfeifen zusammen mit der Linken für ein buntes was-weiß-ich-denn demonstriert, ist ein Nazi.

Wenn ein Pissdorf mit 35 Einwohnern (davon zwei Lohmeyers) fast ausschließlich mit Nazis besetzt ist, ist das keine "Übernahme" sondern eine einfache, geplante Zusammenrottung, so als hätten sie ein Mehrfamilienhaus besetzt. Darauf zu reagieren gibt es viele sinnvolle Möglichkeiten, die dümmste ist allerdings sich aus einer links-künstlerisch-alternativen-scheiß-Brillen-tragenden Szene aus Hamburg, inmitten der Nazis anzusiedeln und Anti-Nazi-Rockkonzerte zu veranstalten. Ungefähr so sinnführend, wie einen AfD-Stand in Kreuzberg zu haben oder in Dinslaken als Zeuge Jehovas von Tür zu Tür zu gehen.

Das gibt gute Publicity, wie man jetzt sieht, ist aber 1. nicht zielführend und 2. kaum dem angeblichen Wunsch nach einem ruhigen Leben auf dem Land entsprechend.

Ich mag die Lohmeyers dieser Welt nicht, sie heizen an und provozieren und erreichen ihre Ziele durch ihre Stilisierung zum Opfer.
Nazi-Spinner kann man nicht "überzeugen", was nützt es also sie unnötig zu provozieren? Schlacht gewonnen aber Krieg verloren.

d-g-h2.0
Benutzeravatar
der-gelbe-hund2.0
||
 
Beiträge: 349
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 45.828,08 KF Mark
Danke gegeben: 33
Danke bekommen: 44x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

folgende User möchten sich bei der-gelbe-hund2.0 bedanken:

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#13von Floz » 16.08.2015 20:59

Bevor hier ein falscher EIndruck entsteht - mein Zitat "dass die Menschheit ab unzu einen Krieg braucht, um sich ihrer menschlichen und zivilisatorischen Werte bewusst zu werden" bedeutet nicht, dass ich mir einen solchen Krieg wünsche. Es beschreibt lediglich meine pessimistische (bzw. realistische?) Ansicht über die Einsichtsfähigkeit vieler Menschen. Es wäre mir recht, wenn sich die Menschheit ihrer menschlichen und zivilisatorischen Werte auch ohne Krieg erinnern würde.

@dgh Dass Lohmeyers hetzen Edit: anheizen halte ich für übertrieben. Korrekt wäre vielelicht, dass sie mit der Wahl ihres Wohnorts die Nazis provozieren. Das ist aber zulässig (im Gegensatz zum Anzünden von Scheunen). Ich würde also nochmal überdenken, wer da mehr hetzt. Edit: anheizt.
Benutzeravatar
Floz
||
 
Beiträge: 113
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 84.214,41 KF Mark
Wohnort: Am Flusse zwar, aber dennoch in geistiger Enge
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 12x in 9 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#14von Floz » 16.08.2015 21:28

Es ist auch nicht klar, ob Lohmeyers die Nazis von Anfang an oder überhaupt jemals überzeugen wollten. Zitat aus obigem ZEIT-Artikel:

"Wir wollten abgeschieden leben", erzählt Horst Lohmeyer. Von den Neonazis hatten sie damals schon gehört. "Aber wir dachten, wir kriegen das irgendwie hin mit denen." Grillen, Musik, Bier, Nachbarschaftshilfe, das würde sie schon irgendwann verbinden.
Benutzeravatar
Floz
||
 
Beiträge: 113
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 84.214,41 KF Mark
Wohnort: Am Flusse zwar, aber dennoch in geistiger Enge
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 12x in 9 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#15von tantalus » 16.08.2015 21:51

"Die Menschheit" braucht keine Kriege. "Die Menschheit" braucht nicht mal irgendwelche "menschlichen und zivilisatorischen Werte". "Die Menschheit" hat genug damit zu tun, daß am nächsten Tag der Kühlschrank einigermaßen voll ist. Wenn sie überhaupt Kühlschränke haben...

"Die Menschheit" hat auch noch niemals einen Krieg angezettelt. Sowas machen grundsätzlich nur ein paar Psychopathen, die "der Menschheit" die Flinten umhängen und sie gegeneinander losmarschieren lassen. Und selbst dann geht es immer und ausschließlich um sehr sehr viel Geld, oft indirekt in Form von Machtbereichen, Ländereien oder Rohstoffen - und bestenfalls äußerst am Rande um irgendwelche verschwurbelten Ideologien. "Die Menschheit" ist dabei jedenfalls völlig scheißegal.

Und diese ganzen schwachsinnigen "Rechts-" und "Links"-Spinnereien sind was für die ganz Doofen: "Divide et impera" - teile und herrsche. Das funktioniert jetzt schon seit 2000 Jahren perfekt. Und immer und immer wieder und bis heute fetzt sich der Pöbel lieber um Nebensächlichkeiten, als sich mal 5 Minuten um die WIRKLICHEN Probleme "der Menschheit" zu scheren. DAMIT ließen sich nämlich Kriege verhindern. Aber das wäre dann wohl doch zu schädlich für "die Märkte". Oder für den Lohmeyerschen Missionierungsdrang...

@Tulpen: Ich weiß nicht, ob Dir das hier bei Deiner Prognose zum polizeilichen Ermittlungseifer weiterhilft - interessant für eine ausgewogene Berichterstattung isses allemal: Scheunen anzünden scheint in diesen Kreisen auf beiden Seiten recht beliebt zu sein...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3245
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 4.188.020,84 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

folgende User möchten sich bei tantalus bedanken:

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#16von Tulpen ideell » 18.08.2015 14:09

Ich bin schockiert, tantalus....dieser Vergleich hinkt so derartig, daß ich kotzen muß!
Die Familie Lohmeyer wohnt friedlich in einem Dorf; dagegen nun staatlich zu ahnende neonazistische Aktivitäten zu stellen, hinkt gewaltig!!!
Und es ist mir zuwider, das näher erläutern zu müssen, schließlich zeugt dies genau von jenem gemütlichen Spießertum, das alles an sich abprallen läßt und in einer Diktatur seinen mickrigen Eigennutz genauso gesichert weiß, wie in der Demokratie, hinter der sie noch weniger steht.
Ich muß brechen, tantalus...der Mauerfall hat Dir gar nix genutzt, oder?!
Mit solchen Memmem wie Dir, wäre zumindest nix passiert, und alles wäre gut, richtig?!
Natürlich ist die Aussage rund um Krieg und Diktatur nur eine dramaturgische Zuspitzung- Dank Flöz wir des deutlich, daß in dieser deutschen Gemütlichkeit derlei extreme Positionen sofort als reaktionär abgestempelt werden...völlig zu Unrecht natürlich, denn so frage ich Dich, Gilbhund, was Deine fortschrirüttliche Sicgtweise im Gegensatz bedeutet- die Lohmeyers mal in Deinem Bayervübeispiel gedacht...wie erginge es ihnen dort?
Dein schwules Pärchen in Nayern ist wohl auch sehr provokant...was müssen sie denn ausgerechnet nach Bayern ziehen, hm?!
Glück nur, daß sie auch noch so viel Kohle hatten, um sich die nötige To,ergänz zu erkaufen...
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

folgende User möchten sich bei Tulpen ideell bedanken:

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#17von Tulpen ideell » 18.08.2015 14:11

Toleranz, die nötige Toleranz..

Puh,..
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#18von Tulpen ideell » 18.08.2015 14:12

Was sind denn die. Wirklichen Probleme der Menschheit, tantalus?
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#19von Tulpen ideell » 18.08.2015 14:16

Und es braucht keinen Krieg...
die Geschichte von Sodom und Gomorrah erklärt alles... Und das es schließlich unnütz ist, an das Gute im Menschen zu glauben.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Der Auf- und Abstieg der Stadt Mahagonny verdeutlicht diese biblische Botschaft nochmal etwas gesellschaftsfähiger...


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Es nutzt alles nix...
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#20von Tulpen ideell » 18.08.2015 14:22

Schließlich noch passende Worte von Brecht, mögen sie euch erreichen:




*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#21von tantalus » 18.08.2015 17:15

Eine rechtsradikale Scheune wird abgefackelt : eine linksradikale Scheune wird abgefackelt.
Auf welchem Auge muß man blind sein, um da nennenswerte Unterschiede zu finden? :denk:
Ich sehe da nur Kriminelle - auf beiden Seiten.

Aber immerhin: Daß die Erkenntnis, daß man selbst kein Stück besser ist, als der angebliche Feind, noch Übelkeit verursacht, ist ein gutes Zeichen. Vielleicht führt das ja mal zum Nachdenken darüber, ob Radikalismus (in welcher Richtung auch immer) wirklich zu irgendeiner Problemlösung führt. "Göttliche" Fähigkeiten, wie sie zum Untergang von Sodom und Gomorrha geführt haben sollen, sollten sich jedenfalls beide Seiten nicht anmaßen... :nein:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3245
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 4.188.020,84 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#22von Tulpen ideell » 18.08.2015 17:20

Ich darf ein weiteres meiner Idole zitieren:

Theodor W.Adorno

"Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Faschisten, sondern vor der Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten."

Wow,ist das reaktionär.... ; ')
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#23von Tulpen ideell » 18.08.2015 17:38

Recht hat er!
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#24von tantalus » 18.08.2015 17:54

Klar hat er recht. Auch wenn Adorno ausgerechnet dieses Zitat höchstwahrscheinlich so niemals gesagt hat. Auf jeden Fall nicht aufgeschrieben. Die einzigen, die ihm das immer wieder zuschreiben, sind zumeist irgendwelche Linksradikalen, um tatsächliche Demokraten, die sich von ihnen nicht für ihre wirren Ziele vereinnahmen lassen wollen, in die berühmte "Rechte Ecke" zu stellen. Und das hat ausgerechnet Adorno eigentlich ganz sicher nicht verdient... :nein:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3245
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 4.188.020,84 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#25von Tulpen ideell » 18.08.2015 17:59

An welcher Stelle stufst Du mich denn hier linksradikal ein?

Weil ich etwas gegen die Polizei gesagt habe? : ' D
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#26von Tulpen ideell » 18.08.2015 18:00

Und ja, er meinte solche Demokraten wie Dich.
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#27von tantalus » 18.08.2015 18:03

Ich stufe prinzipiell niemanden wie oder wo auch immer ein. Das macht schon jeder selber... :unknown:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3245
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 4.188.020,84 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#28von tantalus » 18.08.2015 18:05

Solche Demokraten wie ich zünden keine Scheunen an. Ganz egal, wem sie gehören... :nein:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3245
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 4.188.020,84 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#29von Tulpen ideell » 18.08.2015 18:13

Du streust hier lediglich linksradikale Tendenzen ein, mehr nicht. : 'D

Wie billig...und gewöhnlich.

Du LÄßT die Scheunen abfackeln, das ist ja genau das widerwärtige, und versuchst es zu relativieren, weil ja andere das auch machen.Pfui!
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#30von tantalus » 18.08.2015 18:17

:kokl:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3245
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 4.188.020,84 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#31von Tulpen ideell » 18.08.2015 18:23

Ah ja, der Balken in Deinem Auge schmerzt. : ')
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#32von Querkopf » 30.08.2015 19:46

Grade heute wurde auf NDR 2 berichtet, daß es ein neo-narzistischer Brandanschlag war. Nun höre ich sehr viel Nachrichten und lese ausgiebig Zeitung. Aber das man den Täter schon gefasst hat, ist mir nicht bekannt.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.187.239,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#33von Querkopf » 23.10.2015 07:34

Auf der Suche nach dem Täter lässt man wirklich nichts und niemanden aus. Auf der Verdächtigenliste stehen bzw. standen auch die Landtagsabgeordnete der Linksfraktion und der Stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde. Jetzt ist die Empörung natürlich groß. :oops:
Warum eigentlich?
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.187.239,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#34von tantalus » 23.10.2015 13:39

Das nennt man wohl ein Eigentor... 8-)

Warum eigentlich? Weiß man doch: Manch Linke sind ja so link, das sind die rechtesten Rechten. :ja:
Könnte natürlich auch sein, daß diese nette Familie ganz gut davon lebt, ständig in den Schlagzeilen zu stehen. Bad Publicity is better than no Publicity...

Falls jemand wissen will, worum es überhaupt geht: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3245
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 4.188.020,84 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#35von Querkopf » 11.11.2015 23:22

Es gibt immer noch keinen Täter.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.187.239,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#36von Querkopf » 18.11.2015 20:07

Falls es überhaupt noch jemanden interessiert: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.187.239,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#37von tantalus » 19.11.2015 18:39

Wie zu erwarten war... :unknown:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3245
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 4.188.020,84 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#38von Querkopf » 19.11.2015 18:58

Ich habe eigentlich erwartet, das man das ganz schnell aufklärt. Wie auch immer.
Zurück bleibt ein Geschmäckle.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.187.239,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#39von tantalus » 19.11.2015 19:21

Das wird schon aufgeklärt sein. Aber man muß ja nicht immer alles in eine Zeitung schreiben... :nee:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3245
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 4.188.020,84 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 221x in 209 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Brennende Scheunen in Jamel

Beitrag#40von Querkopf » 19.11.2015 19:37

Das glaube ich nicht.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.187.239,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Politik & Gesellschaft"

 
cron