Wie verhält sich Beize?

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 126

Wie verhält sich Beize?

Beitrag#1von edan » 19.01.2016 15:54

Vor Jahren habe ich Beize (für Holz) gebraucht.
Es blieb ein Rest, den ich in ein Marmeladenglas mit Metalldeckel gefüllt habe.
Heute räume ich auf in dieser "Hier wird alles abgestellt-Kammer".
Der Deckel von dem Glas sieht ziemlich zerfressen aus, hat sogar ein winziges Loch, durch das ich durchschauen kann.
Kann es sein, dass die Beize so aggressiv ist?
Bild Bild
Benutzeravatar
edan
||
 
Beiträge: 1283
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 1.531.645,87 KF Mark
Bank: 0,00 KF Mark
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 217
Danke bekommen: 89x in 84 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Wie verhält sich Beize?

Beitrag#2von tantalus » 19.01.2016 16:31

Nö. :no:
Beize besteht hauptsächlich entweder aus Wasser oder Spiritus (plus ein paar Farbstoffen, gelegentlich noch Bleichmitteln). Den Unterschied riechst Du. Jedenfalls beides nichts, was solch beschichtetes Metall ernsthaft in die Bredouille bringen könnte.
Ich seh da auch nix zerfressen, nur ein paar eingetrocknete Ablagerungen von der Beize. Wer weiß, wo das Loch herstammt... :unknown:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3191
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 77.121,50 KF Mark
Bank: 3.500.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 190
Danke bekommen: 218x in 206 Posts
Geschlecht: männlich

folgende User möchten sich bei tantalus bedanken:

Re: Wie verhält sich Beize?

Beitrag#3von sumaru » 19.01.2016 17:09

Kann es sein, dass der Deckel von aussen durchgerostet ist?
Benutzeravatar
sumaru
||
 
Beiträge: 276
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 250.902,16 KF Mark
Bank: 260.890,00 KF Mark
Wohnort: BaWü
Danke gegeben: 27
Danke bekommen: 52x in 43 Posts
Highscores: 4
Geschlecht: weiblich

folgende User möchten sich bei sumaru bedanken:

Re: Wie verhält sich Beize?

Beitrag#4von edan » 19.01.2016 17:25

Hmm, danke für eure Antworten.

Es könnte sein, dass ich das Loch selber rein gemacht habe. :oops:
Wenn ich ein Glas nicht auf bekomme, pikse ich manchmal ein Loch hinein.
Vielleicht war das damals schon drin, und ich habe es nicht bemerkt beim umfüllen.
Rost kann es eigentlich auch nicht sein, die Kammer ist trocken und warm.
Ok, der Rest bekommt jetzt ein neues Glas.
Mal abwarten wie das dann in ein paar Jahren aussieht. ;))
Benutzeravatar
edan
||
 
Beiträge: 1283
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 1.531.645,87 KF Mark
Bank: 0,00 KF Mark
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 217
Danke bekommen: 89x in 84 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Wie verhält sich Beize?

Beitrag#5von tantalus » 19.01.2016 17:54

Das wäre zumindest eine nachvollziehbare Erklärung... :ja:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3191
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 77.121,50 KF Mark
Bank: 3.500.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 190
Danke bekommen: 218x in 206 Posts
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Wissenschaft & Technik"