Welcher Bowdenzug?

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 127

Welcher Bowdenzug?

Beitrag#1von kaete » 21.10.2015 16:15

Ein paar freudliche Mitmenschen haben mir den Schaltzug am Fahrrad abgerissen/-schnitten. Nun muß ein neuer her. Woher aber weiß ich (als Voll-Laie), was für einer das sein muß? (Mangels großer finanzieller Ressourcen will ich nicht in den Fahrrad-Laden, sondern mir das Teil selber billig besorgen und in einer Selbsthilfe-Werkstatt selbst einbauen)
Benutzeravatar
kaete
||
 
Beiträge: 45
Registriert: 02.2015
Barvermögen: 31.801,60 KF Mark
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welcher Bowdenzug?

Beitrag#2von tantalus » 21.10.2015 17:44

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Das sollten normalerweise alles dieselben sein. Du kannst ja zur Sicherheit mal kucken, ob der Knubbel am Ende bei Deinem alten genauso aussieht. Und die Länge messen vorher: Lieber einen längeren nehmen, abschneiden geht immer - nur wieder dranmachen ist schwierig.

Und: Selbsthilfe-Werkstatt ist auch nicht umsonst - wenn Du das nicht selber (Nachbar, Kumpels???) hinkriegst - in der Fahrradwerkstatt kann das auch kaum mehr als 'n Zehner kosten. Und da weißt Du wenigstens, daß es paßt... :ja:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3191
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 77.121,50 KF Mark
Bank: 3.500.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 190
Danke bekommen: 218x in 206 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Welcher Bowdenzug?

Beitrag#3von Bikefish » 24.10.2015 01:03

Eine Fahrradwerkstatt, würde ich auch sagen.
Wenn da ein Lenkerdrehgriff ist, wird es schon schwierig.
Kein Laie oder Kumpel kriegt das ordentlich hin.
Benutzeravatar
Bikefish
||
 
Beiträge: 93
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 27.915,48 KF Mark
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welcher Bowdenzug?

Beitrag#4von Snugbug » 25.10.2015 09:22

tantalus hat geschrieben:Lieber einen längeren nehmen, abschneiden geht immer - nur wieder dranmachen ist schwierig.


Ja, so ein Mist aber auch:
Dreimal abgeschnitten und immer noch zu kurz... ;))
Benutzeravatar
Snugbug
||
 
Beiträge: 318
Registriert: 05.2015
Barvermögen: 238.038,23 KF Mark
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 34x in 32 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welcher Bowdenzug?

Beitrag#5von Bikefish » 25.10.2015 16:22

Abschneiden?
Dazu braucht man eine spezielle Zange.
Anschließend wird eine Zugendkappe auf das Ende geschoben und fixiert, um schwerwiegende Verletzungen zu vermeiden.
Benutzeravatar
Bikefish
||
 
Beiträge: 93
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 27.915,48 KF Mark
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Welcher Bowdenzug?

Beitrag#6von kaete » 26.10.2015 10:45

Ja ja, Ihr habt Recht. Habe das Vorhaben "selbermachen" aufgegeben - ich hätte ja die ganze Schaltung da irgendwie pasend aufziehen müssen. Also Fahrradwerkstatt, insgesamt 15 Euro. Naja.
Benutzeravatar
kaete
||
 
Beiträge: 45
Registriert: 02.2015
Barvermögen: 31.801,60 KF Mark
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Wissenschaft & Technik"