Namensgebung für einen Fluß

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 86

Namensgebung für einen Fluß

Beitrag#1von edan » 01.03.2015 20:51

Also, ich weiß nicht, ob meine Frage wissenschaftlich genug ist, um hier eingestellt zu werden. :denk:
Aber wo sonst?

Google verrät mir nicht so richtig, wonach sich die Namensgebung bei Vereinigung zwei gleich großer Flüsse für den weiterführenden Fluss richtet. Hat jemand Ahnung, oder einen Link, wo das gut erklärt wird?
Ich habe gehört/gelesen, dass die Elbe eigentlich Moldau heißen müsste.
Benutzeravatar
edan
||
 
Beiträge: 1283
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 1.531.645,87 KF Mark
Bank: 0,00 KF Mark
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 217
Danke bekommen: 89x in 84 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Namensgebung für einen Fluß

Beitrag#2von tantalus » 01.03.2015 23:36

Immer der wichtigere: Meistens wird das der größere sein, oft der längere - manchmal eben auch der, der dichter besiedelt ist oder mehr für Verkehr oder Fischerei genutzt wurde. Eine feste deutsche gesetzliche Norm gab es zur Entstehungszeit der Namen vor ein paar hundert oder tausend Jahren wohl noch nicht...
Wikipedia beschreibt das doch eigentlich ganz gut. :zeitung:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3191
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 77.121,50 KF Mark
Bank: 3.500.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 190
Danke bekommen: 218x in 206 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Namensgebung für einen Fluß

Beitrag#3von edan » 01.03.2015 23:49

Danke Dieser Beitrag wurde mit 3 von 5 Famies bewertet
Bei Wikipedia habe ich alles Mögliche gelesen. Aber das hatte ich nicht dabei. :gut:
Wahrscheinlich habe ich nicht die richtigen Suchparameter eingegeben.
Wieder etwas schlauer. ;)
Benutzeravatar
edan
||
 
Beiträge: 1283
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 1.531.645,87 KF Mark
Bank: 0,00 KF Mark
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 217
Danke bekommen: 89x in 84 Posts
Geschlecht: weiblich


Zurück zu "Wissenschaft & Technik"