Einmal um die Welt.

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 173

Einmal um die Welt.

Beitrag#1von Querkopf » 05.09.2015 09:12

Wie schnell in km/h müsste ein Schiff fahren können, wenn ich einmal um die Welt fahren möchte, ohne das es Nacht wird?
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.246.601,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Einmal um die Welt.

Beitrag#2von tantalus » 05.09.2015 10:03

youtu.be Video From : youtu.be


:hae:

Also: Am Äquator liegt der Erdumfang bei rund 40.000 Kilometern. Das wird aber nicht ganz reichen, weil Du Afrika, Indien und ein paar Inseln umfahren müßtest. Gehen wir (die genaue Route kenne ich ja nicht) mal von insgesamt rund 50.000 km aus. Im Panamakanal wird's ziemlich eng werden, da müßtest Du wahrscheinlich mal bissl langsamer fahren, das kann man aber wieder rausholen.
Nehmen wir mal weiter an, Du fährst heute los: Übernächste Woche ist Äquinoktium, also hast Du heut knapp über 12 Stunden Zeit. Im Sommer isses länger hell, im Winter weniger.
Macht also ungefähr 50.000 km / etwa 12 Stunden = rund 4.200 km/h.
Allerdings: Für die Geschwindigkeit wirst Du beim derzeitigen Stand der Technik wohl ein Raum-Schiff brauchen. Und damit kannst Du dann schnurstracks gradeaus fahren, die Strecke bleibt ungefähr gleich. Bloß ohne Wasser... :denk:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3257
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 398.525,65 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 194
Danke bekommen: 222x in 210 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Einmal um die Welt.

Beitrag#3von Querkopf » 05.09.2015 10:14

Den Panamakanal würde ich umfahren. Einfach unten um das Kap rum. Sonst müsste ich zuviel Fahrt raus nehmen.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.246.601,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Einmal um die Welt.

Beitrag#4von tantalus » 05.09.2015 10:21

Ja, gut. Soviel nimmt sich das ja nicht. Stunde mehr oder weniger... :abwink:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3257
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 398.525,65 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 194
Danke bekommen: 222x in 210 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Einmal um die Welt.

Beitrag#5von der-gelbe-hund2.0 » 05.09.2015 14:14

Mit tantas Turboboot wird es natürlich mehrfach Nacht und wieder Tag, also wenn du an Beleuchtung sparen willst, wird das so nichts.

Wenn du die Route um das Kap der guten Hoffnung, aber nördlich von Australien (an Darwin und Indonesien vorbei) und mitten durch Amerika (Panama-Kanal) fahren willst, sollte dein Boot im Schnitt 1700 km/h machen und du solltest natürlich gegen die Erddrehung fahren.

Weniger hetzen musst du, wenn du die Tour Tasmanien, Neuseeland, Kap der guten Hoffnung und Kap Horn nimmst, ist ja auch schön dort. Aus dem Bauch schätze ich, dass 500 km/h reichen.

Am Pol brauchst du nur ein Tretboot, aber achte auf die Jahreszeit.

d-g-h2.0


Edit: Übersollerfüllung, wenn es dir reicht nur im Tageslicht zu fahren, du also um 8.00 losfährst und um 18:00 zurückkommst, dann sollte für die große Route ein 1200 km/h Schiff reichen.
Benutzeravatar
der-gelbe-hund2.0
||
 
Beiträge: 349
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 45.828,08 KF Mark
Danke gegeben: 33
Danke bekommen: 44x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Einmal um die Welt.

Beitrag#6von tantalus » 05.09.2015 15:20

:nein: :nein: :nein:
Daß ich die genaue Route nicht kenne, hatte ich ja oben schon eingeräumt. Das absolute MINIMUM für eine regelkonforme Weltumrundung sind allerdings 21.600 Seemeilen = 40.003,2 Kilometer = einmal den Äquator rum.
Wenn Du also um 8.00 losfährst und um 18:00 zurückkommen willst, sollten es schon ziemlich genau 4.000 km/h sein. Länger und weiter geht natürlich immer...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3257
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 398.525,65 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 194
Danke bekommen: 222x in 210 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Einmal um die Welt.

Beitrag#7von der-gelbe-hund2.0 » 05.09.2015 15:30

tanta, tanta, der alte Galilei lässt grüßen. Nicht überall gilt CCT (Central Cottbus Time) und wenn er in deinem Turboboot mit der Erddrehung fährt, erlebt er einige, ziemlich flotte Sonnenauf- und untergänge.

Der Unterschied ist, dass er bei dir nach zehn Std. um 18 Uhr des gleichen Tages ankommt (dabei aber mehrfach [<-? kann man sicher berechnen] Nacht gehabt hat) und bei mir um 18 Uhr des Folgetages aber nur bei Tag gefahren ist, allerdings denkbar ausgeruhter.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

d-g-h2.0


Edit: Die erste Route ist etwa 40.000 km, die zweite, kürzere vielleicht so um die 20.000. Die dritte so etwa 500 m
Benutzeravatar
der-gelbe-hund2.0
||
 
Beiträge: 349
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 45.828,08 KF Mark
Danke gegeben: 33
Danke bekommen: 44x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

folgende User möchten sich bei der-gelbe-hund2.0 bedanken:

Re: Einmal um die Welt.

Beitrag#8von tantalus » 05.09.2015 16:08

:kokl: :oops: :oops: :oops:
Klar. Durch die Datumsgrenze hat er ja praktisch rund 1 ½ Tage Zeit...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3257
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 398.525,65 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 194
Danke bekommen: 222x in 210 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Einmal um die Welt.

Beitrag#9von Querkopf » 05.09.2015 16:32

Also muss ich max. 1670 km/h fahren ? Und minimal?
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.246.601,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Einmal um die Welt.

Beitrag#10von tantalus » 05.09.2015 16:53

Am Sommeranfang (längster Tag) knapp 1.000 km/h. Heute rund 1.100... :anstoss:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3257
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 398.525,65 KF Mark
Bank: 4.000.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 194
Danke bekommen: 222x in 210 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Einmal um die Welt.

Beitrag#11von Querkopf » 05.09.2015 17:16

Okay, dann werde ich wohl doch eine Übernachtung einplanen müssen. Heute belasse ich es dann erstmal bei einem kühlen Atlantis Ale.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.246.601,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Einmal um die Welt.

Beitrag#12von der-gelbe-hund2.0 » 05.09.2015 22:30

Störtebeker? Das Atlantik Ale ist eindeutig das beste! Heute einen Kasten gekauft und jetzt gerade mein zweites geleert. Kein Scheiß.

Übrigens brauchst du minimal nur ca 6km/h, also Fußgängergeschwindigkeit, für deine Weltumrundung an einem Tag.
Du beginnst am 21.März am Nordpol, da hast du satte sechs Monate Tag. Mit deinem 6 km/h Bötchen, kommst du in der Zeit ca 26.000 km weit, also ein Radius von ca. 4.200 km um den Pol herum, was ja einer Weltumrundung entspricht.
Dann siehst du Grönland, das Nordkap, die Barentsee, Alaska, Kanada, alles höchst aufregend für einen Tag auf einer Nussschale.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Aber nimm dir ein paar Kästen Störtebeker mit!

d-g-h2.0
Benutzeravatar
der-gelbe-hund2.0
||
 
Beiträge: 349
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 45.828,08 KF Mark
Danke gegeben: 33
Danke bekommen: 44x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Einmal um die Welt.

Beitrag#13von Querkopf » 06.09.2015 07:14

Ja Störtebeker. Das Pils und das Kellerbier schmeckt mir auch super von denen.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 1.246.601,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Wissenschaft & Technik"