Smartphone spachteln

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 112

Smartphone spachteln

Beitrag#1von der-gelbe-hund2.0 » 17.12.2014 08:34

So, mal eine echte Frage wie früher:
Hunds Nachwuchs soll zu Weihnachten Hunds altes Smartphone bekommen, natürlich frisch und jugendlich aufgebretzelt.

Leider ist an dem Teil oben ein Stück der schwarzen Kunststoffumrandung herausgebrochen (Bild).

Was kann man da machen, gibt es eine Art Kunststoffspachtel den man evtl. sogar anschleifen kann? Schwarzer Klebstoff? Oder sollte man besser nichts verschlimmbessern?
Dateianhänge
SAM_4692.jpg
SAM_4692.jpg (98.11 KiB) 95-mal betrachtet
Benutzeravatar
der-gelbe-hund2.0
||
 
Beiträge: 349
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 45.828,08 KF Mark
Danke gegeben: 33
Danke bekommen: 44x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Smartphone spachteln

Beitrag#2von Anisi » 17.12.2014 09:00

Also ich weiß ja nicht, ob die Mühe das überhaupt wert ist. Die Ecke wird ohnehin immer wieder abspringen, sobal der junge Mensch auch nur ein wenig ruppig damit umgeht. Bei meinem Nachwuchs (zumindest dem 15jährigen männlichen) fällt das Ding alle Nas' lang aus der Hosentasche oder so. Der Student musste schon das Display ersetzen (total viele Sprünge drin) und die Ladebuchse neu einbauen (zum Glück kann der beste Elektrofuzzi der Welt das alles!). Da ist eine fehlende Ecke wohl nicht das Schlimmste!

Aber gut, wenn jemand eine bessere Lösung hat. Ich wollt' das nur mal los werden ... die gehen damit ohnehin nicht sehr schonend um.
Benutzeravatar
Anisi
||
 
Beiträge: 248
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 94.512,86 KF Mark
Bank: 236.154,89 KF Mark
Wohnort: ganz knapp hinter Hamburg - vom Süden aus gesehen
Danke gegeben: 21
Danke bekommen: 40x in 34 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Smartphone spachteln

Beitrag#3von pimboli » 17.12.2014 09:14

Selber machen würde ich das wohl nie - ich würde in einen der zahlreichen Handy-Reparaturläden gehen und dort nachfragen.
Benutzeravatar
pimboli
||
 
Beiträge: 32
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 6.960,71 KF Mark
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Smartphone spachteln

Beitrag#4von Querkopf » 17.12.2014 19:25

Wie neu wird es nicht aussehen, aber es gibt (meist soagr im Baumarkt) ein Reparaturset bei dem schwarzen Pulver bei ist, welches man am Ende nur mit Sekundenkleber betreufelt.
Ich wird aber da ganz pragmantisch, eine dünne Lage Sikaflex (schwarz) da rein drücken. Hat grade ein Automechaniker, Bootseigner in deinem Freundeskreus parat.

Ob sich das alles lohnt, möchte ich jetzt nicht bewerten.
Benutzeravatar
Querkopf
||
 
Beiträge: 1130
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 213.977,05 KF Mark
Bank: 843.749,22 KF Mark
Danke gegeben: 44
Danke bekommen: 59x in 55 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Smartphone spachteln

Beitrag#5von tantalus » 17.12.2014 22:09

Wenn Du EIER hast, schenk dem Welpen eine Modelleisenbahn und stell das Ding als Großbild-Leinwand ins angrenzende Fußballstadion. Hat im MiWuLa auch geklappt - die nehmen sogar Eintritt dafür.

So Basteleien kannst Du vergessen - EVENTUELL läßt sich das ganze kaputte Teil austauschen - sehr wahrscheinlich ist das aber nicht und alles andere hält eh nur von 12 bis Mittag...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3103
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 130,38 KF Mark
Bank: 3.842.885,15 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 183
Danke bekommen: 212x in 200 Posts
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Wissenschaft & Technik"

 
cron