Wie stehst Du zur NAFRI Debatte ?

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 62

Wie stehst Du zur NAFRI Debatte ?

Beitrag#1von modul » 03.01.2017 14:03

Wie stehst Du zur NAFRI Debatte ?
Benutzeravatar
modul
||
 
Beiträge: 623
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 236.590,90 KF Mark
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 38x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wie stehst Du zur NAFRI Debatte ?

Beitrag#2von Snugbug » 03.01.2017 15:17

Weg mit dieser durchgeknallten Sprachpolizei!!!
Deutschland ist doch nicht mehr ganz dicht mit seinem Political-Correctness-Wahn!!! :fp: :fp: :fp:

Wem es nicht passt, wenn einer spricht, wie ihm der Schnabel gewachsen ist, soll gefälligst weghören! BASTA!!!
Benutzeravatar
Snugbug
||
 
Beiträge: 280
Registriert: 05.2015
Barvermögen: 201.174,68 KF Mark
Danke gegeben: 8
Danke bekommen: 28x in 27 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wie stehst Du zur NAFRI Debatte ?

Beitrag#3von tantalus » 03.01.2017 16:20

Unwort des Jahres 2017:
Nordafrikaner: Bei Putins Heckern und Rrrääächtspopulisten gebräuchliche Beschimpfung, die wertvolle geschenkte bunte Fachkräfte aufgrund ihrer Herkunft rassistisch diskriminiert.

Wort des Jahres 2017:
Osteuropäer: Bei Grünmenschen und Anständigen gebräuchliche Bezeichnung, die kommunistisches rrrääächtspopulistisches Pack aufgrund ihrer Herkunft kosmopolitisch integriert.

Wir schaffen das.

Aber: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** :finger:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3047
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 107.135,17 KF Mark
Bank: 3.500.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 180
Danke bekommen: 206x in 194 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Wie stehst Du zur NAFRI Debatte ?

Beitrag#4von Rolli » 05.03.2017 21:33

Überflüssig, was ist da so schlimm dran und warum soll die Abkürzung rassistisch sein?
Benutzeravatar
Rolli
||
 
Beiträge: 60
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 20.746,33 KF Mark
Wohnort: Kennzeichen OA
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 3x in 3 Posts
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Politik & Gesellschaft"