UMFRAGE: Lebenslänglich?

Richtiges Urteil?

Umfrage endete 06.03.2017 12:36

Richtig so - wenn man mit 160 km/h mitten in der Stadt jemanden totfährt, ist das Mord.
3
100%
Zu hart - die beiden wollten ja nur ein Autorennen gewinnen und hätten nie gewollt, daß ihren geliebten Autos etwas passiert.
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt : 3

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 95

UMFRAGE: Lebenslänglich?

Beitrag#1von tantalus » 27.02.2017 12:36

Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 2953
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 2.985.022,73 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 175
Danke bekommen: 197x in 185 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Lebenslänglich

Beitrag#2von edan » 27.02.2017 13:40

Ich kann leider die Bild nicht aufrufen. Weil, aus Prinzip (bei Bild o.ä........ :nee:

Warum sehe ich BILD.de nicht?
Sie haben Javascript für ihren Browser deaktiviert.
Aktivieren Sie Javascript jetzt, um unsere Artikel wieder lesen zu können.

Aber: Richtig so - wenn man mit 160 km/h mitten in der Stadt jemanden totfährt, ist das Mord. :denk: Oder?
Benutzeravatar
edan
||
 
Beiträge: 1214
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 1.205.178,76 KF Mark
Bank: 0,00 KF Mark
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 200
Danke bekommen: 84x in 79 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Lebenslänglich

Beitrag#3von tantalus » 27.02.2017 13:47

Das dürfte an Deinem Ad-Blocker liegen - bei manchen macht Bild dicht, wenn sie die erkennen. :finger:
Ich hab noch einen anderen Link reingemacht, ist fast genau derselbe Text...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 2953
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 2.985.022,73 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 175
Danke bekommen: 197x in 185 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Lebenslänglich

Beitrag#4von modul » 27.02.2017 14:05

In Deutschland kann Lebenslänglich auch mal nur 8 oder 10 Jahre bedeuten,

während in Ami Länd Lebenslänglich auch Lebenslänglich bedeutet.
Benutzeravatar
modul
||
 
Beiträge: 615
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 135.623,44 KF Mark
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 38x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: UMFRAGE: Lebenslänglich?

Beitrag#5von tantalus » 27.02.2017 14:11

Ja, gut. :abwink:
Lassen wir das mal dahingestellt. Und das Urteil ist ja auch noch nicht rechhtskräftig - wer weiß, was der BGH da irgendwann noch draus machen wird...

Mich interessiert da grad eher die prinzipielle Meinung dazu. :unknown:
Also: Oben KLICKEN!
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 2953
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 2.985.022,73 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 175
Danke bekommen: 197x in 185 Posts
Geschlecht: männlich

Re: UMFRAGE: Lebenslänglich?

Beitrag#6von Sucher » 27.02.2017 14:21

Alles schlimm. This said, hier von Mord zu sprechen halte ich nicht nur für überzogen, sondern auch schlichtweg für juristisch falsch. Das Problem ist wohl einfach, dass man ohne dieses Wort in der Urteilsverkündung kaum eine so hohe (und wie ich finde in ihrer Höhe vollkommen angemessene) Strafe hätte verhängen können. tl;dr: Strafmaß top, Urteilsbegründung (juristisch) flop.
Benutzeravatar
Sucher
||
 
Beiträge: 196
Registriert: 08.2015
Barvermögen: 18.454,69 KF Mark
Bank: 402.029,00 KF Mark
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 21x in 21 Posts
Highscores: 24
Geschlecht: männlich

Re: UMFRAGE: Lebenslänglich?

Beitrag#7von tantalus » 27.02.2017 16:38

Strafgesetzbuch § 211 (2) hat geschrieben:Mörder ist, wer
aus Mordlust, zur Befriedigung des Geschlechtstriebs, aus Habgier oder sonst aus niedrigen Beweggründen,
heimtückisch oder grausam oder mit gemeingefährlichen Mitteln oder
um eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken,
einen Menschen tötet.


Also ich bin jetzt kein Jurist - aber wenn da mitten in der Stadt nichtsahnend zwei Tonnen Kernschrott mit 160 Klamotten angeflogen kommen, wäre mir das für meinen Geschmack allemal heimtückisch oder grausam oder gemeingefährlich genug... :sorry:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 2953
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 2.985.022,73 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 175
Danke bekommen: 197x in 185 Posts
Geschlecht: männlich

folgende User möchten sich bei tantalus bedanken:

Re: UMFRAGE: Lebenslänglich?

Beitrag#8von Sucher » 28.02.2017 08:12

@tantalus: Wie gesagt, ich halte das Strafmaß für absolut in Ordnung. Lediglich an der Betitelung des Verbrechens störe ich mich, weil ich keine niederen Beweggründe erkennen kann. Für mich ist das Totschlag.
Benutzeravatar
Sucher
||
 
Beiträge: 196
Registriert: 08.2015
Barvermögen: 18.454,69 KF Mark
Bank: 402.029,00 KF Mark
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 21x in 21 Posts
Highscores: 24
Geschlecht: männlich

Re: UMFRAGE: Lebenslänglich?

Beitrag#9von tantalus » 28.02.2017 08:27

Für eine Qualifikation als Mord müssen da überhaupt keine niederen Beweggründe vorliegen. :nein:
Eines (oder mehrere) der anderen Kriterien haben genau dieselbe Wirkung: ...ODER aus niedrigen Beweggründen ODER
heimtückisch ODER grausam ODER (wie hier) mit gemeingefährlichen Mitteln ODER ODER ODER... :ja:

§ 212 Totschlag (1) hat geschrieben:Wer einen Menschen tötet, ohne Mörder zu sein...

Das ist im Allgemeinen eher der Fall, wenn das Opfer damit "rechnen" mußte, sich (bis zu einem gewissen Grade) noch "wehren" konnte, z.B. bei einem Streit, einer Schlägerei etc. Sehe ich hier überhaupt nicht... :no:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 2953
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 2.985.022,73 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 175
Danke bekommen: 197x in 185 Posts
Geschlecht: männlich

Re: UMFRAGE: Lebenslänglich?

Beitrag#10von Sucher » 28.02.2017 08:59

Der Punkt ist aber, dass Mordlust, Befriedigung des Geschlechtstriebes etc. auch niedere Beweggründe sind - deswegen auch das "sonst". Heimtücke ist hier doch ebenso wenig gegeben wie die gemeingefährlichen Mittel.

Aber, wie heißt es so schön: "Was nützt die Diskutiererei? Er hat zwar nicht das Recht, doch die Justiz auf seiner Seite." ;))
Benutzeravatar
Sucher
||
 
Beiträge: 196
Registriert: 08.2015
Barvermögen: 18.454,69 KF Mark
Bank: 402.029,00 KF Mark
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 21x in 21 Posts
Highscores: 24
Geschlecht: männlich

Re: UMFRAGE: Lebenslänglich?

Beitrag#11von tantalus » 28.02.2017 09:58

Was wären denn dann diese "gemeingefährlichen Mittel"? :denk:
Eine Atombombe? :unknown:
Das bringt bloß 5 (in Worten: FÜNF) Jahre. Wenn überhaupt... :abwink:

Andererseits KANN z.B. eine Mutter niemals einen Säugling (egal wie) ermorden - weil Kinder unter etwa 5, 6 Jahren noch nicht wissen, was "Heimtücke" ist, ist das IMMER Totschlag. Also bei Müttern. Bei Vätern ist das dann noch wieder anders... :sorry:

Muß man nicht alles verstehen. Kann man auch gar nicht...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 2953
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 2.985.022,73 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 175
Danke bekommen: 197x in 185 Posts
Geschlecht: männlich

Re: UMFRAGE: Lebenslänglich?

Beitrag#12von tantalus » 28.02.2017 22:23

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** :fp:
Hoffentlich kriegen diese Typen NIEMALS im Leben wieder ein Lenkrad in die Pfoten... :no:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 2953
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 2.985.022,73 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 175
Danke bekommen: 197x in 185 Posts
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Politik & Gesellschaft"

 
cron