Antibiotikum

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 286

Antibiotikum

Beitrag#1von Tulpen ideell » 31.12.2015 13:14

Antibiotikum, unangebrochen von 2013- würdet Ihr die Einnahme wagen?
Die Ärzte sind ja gerade alle im Urlaub und die Notaufnahme ist ja nun echt der letzte Ausweg....
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Antibiotikum

Beitrag#2von Apocrita » 31.12.2015 13:44

Würde ich wagen - das wird ja nicht "schlecht".
Benutzeravatar
Apocrita
||
 
Beiträge: 151
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 64.185,61 KF Mark
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Antibiotikum

Beitrag#3von Dr.Müller » 31.12.2015 14:28

Apocrita hat geschrieben:Würde ich wagen - das wird ja nicht "schlecht".


evtl. aber wirkungslos oder vermindert wirkend. Ich würde es nicht nehmen, ausgehend davon, dass mit von 2013 in 2013 verfallen meint.

Antibiotika muss ja wer verschrieben haben. Lag das so lange bei Euch rum und Ihr habt jetzt entschieden, dass das mal jemand nimmt?
Benutzeravatar
Dr.Müller
||
 
Beiträge: 169
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 111.137,94 KF Mark
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 23x in 20 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Antibiotikum

Beitrag#4von Tulpen ideell » 31.12.2015 15:29

Danke!
Dr Müllers Bedenken trage ich nämlich auch mit mir rum, wenn es um abgrlaufene Medikamente, vor allem aber Antibiotika geht.
Nun bin ich eh ein Anti-Abtibiotikum- Verfechter; also nicht generell, aber ich teile die Meinung, daß Du Ärzte zu leichtfertig Abtibiotika verschreiben. Deshalb besitze ich eben jene Vorräte...und nun dauert das alles schon so lange an, mit eitrigen Augdn und Taubheit, daß ich allmählich diesem Antibiotikum an den Flaschenkragen möchte.
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Antibiotikum

Beitrag#5von tantalus » 31.12.2015 16:00

Die meisten Medikamente sind in Deutschland auf 5 Jahre ausgelegt, mit der üblichen Sicherheitstoleranz dürften auch 10 Jahre noch kein Problem sein. Und Antibiotika nehmen weil sie gebraucht werden ist was völlig anderes als das Viehzeug damit mästen.
Bei 2013 würde ich da überhaupt nicht lange drüber nachdenken. Gute Besserung, guten Rutsch! :gut:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 2975
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 3.154.240,05 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 176
Danke bekommen: 199x in 187 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Antibiotikum

Beitrag#6von Dr.Müller » 31.12.2015 16:23

eine Selbstmedikation, speziell mit einem abgelaufenem Antibiotikum, würde ich echt lassen. Guter Quell für Resistenzen, die ja dann nicht nur Dich betreffen.

Man kann auch überhaupt nicht generalisieren, wie lange überlagert ein Medikament noch gut ist, das kommt doch komplett darauf an. Viel zu viele Unwägbarkeiten und das ist kein Aspirin, sondern ein hochpotentes Mittel, das genau indiziert und dosiert sein will. Man sollte schon sehr genau wissen, welches Mittel für welchen Bakterienstamm. Und ja, ABs werden viel zu leichtfertig verschrieben

Entweder doch zum Notarzt, oder weiter warten
Benutzeravatar
Dr.Müller
||
 
Beiträge: 169
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 111.137,94 KF Mark
Danke gegeben: 10
Danke bekommen: 23x in 20 Posts
Highscores: 1
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Antibiotikum

Beitrag#7von Tulpen ideell » 31.12.2015 21:56

Ja, Dr Müllers Abtwort ist genau die Bestätigung, die ich für mich gebraucht habe.
Ich werde also warten, schließlich habe ich prompt heute das Gefühl, daß ich übern Berg bin!: ')
Aber ich freue mich natürlich über Deine Genesungswünsche, tantalus- Dankeschön, und auch Dir wünsche ich einen Rutsch der Superlative ins Neue Jahr; uns allen wünsche ich vor allem viel KRAFT für eine neue Runde KF 2.0!!!
; 'D
Benutzeravatar
Tulpen ideell
||
 
Beiträge: 283
Registriert: 07.2015
Barvermögen: 233.770,23 KF Mark
Danke gegeben: 2
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Antibiotikum

Beitrag#8von Bikefish » 31.12.2015 23:58

Solch nette Worte hat man lange nicht vernommen. Dank dafür. Und allen einen guten Rutsch!
Benutzeravatar
Bikefish
||
 
Beiträge: 93
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 27.915,48 KF Mark
Danke gegeben: 7
Danke bekommen: 4x in 4 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Antibiotikum

Beitrag#9von Apocrita » 01.01.2016 19:50

Hätte ich eine Selbstmedikation in Betracht gezogen (was ICH nicht tun würde -aber danach hatte Tulpen nicht gefragt), wäre das Ablaufdatum kein Hinderungsgrund gewesen.
Gleichwohl sind Dr. Müllers Argumente nachvollziehbar und vernünftig. So flott werden die Sachen aber nicht wirkungslos.
Es nicht zu nehmen war last not least sicher die Beste Entscheidung. ;-)
Benutzeravatar
Apocrita
||
 
Beiträge: 151
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 64.185,61 KF Mark
Danke gegeben: 38
Danke bekommen: 14x in 14 Posts
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Gesundheit & Medizin"