Kartoffelqualität

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 153

Kartoffelqualität

Beitrag#1von mistersam » 05.06.2015 11:06

Bin ich hier der einzige, der in der letzten Zeit extremen Pech mit Kartoffeln hat? Egal welche Sorte ich kaufe, sind sie blass, mehlig und schmecken nach Pappe. Was ist denn los? :denk:
Benutzeravatar
mistersam
||
 
Beiträge: 54
Registriert: 06.2015
Barvermögen: 6.428,72 KF Mark
Bank: 173.186,27 KF Mark
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Kartoffelqualität

Beitrag#2von tantalus » 05.06.2015 14:33

Wenn Du mehlige Kartofeln kaufst, kann es schon mal passieren, daß die mehlig sind. :lol:

Jetzt ist Anfang Juni, da sollte es eigentlich überall neue Kartoffeln geben. Allerdings mußt Du jetzt zur Zeit fast immer festkochende kaufen. Mehlige kommen erst wieder ab August oder September; wenn Du jetzt noch solche kaufst, sind die eben schon ein paar Monate alt und schmecken dementsprechend...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3179
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 63.944,91 KF Mark
Bank: 3.500.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 189
Danke bekommen: 216x in 204 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Kartoffelqualität

Beitrag#3von mistersam » 05.06.2015 16:11

Das ist mir schon klar, nur sind eben auch die festkochenden für'n Arsch. :( Die sind zwar alle schön und wohlgeformt, schmecken aber furchtbar. Liegt es an mir? ;))
Benutzeravatar
mistersam
||
 
Beiträge: 54
Registriert: 06.2015
Barvermögen: 6.428,72 KF Mark
Bank: 173.186,27 KF Mark
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Kartoffelqualität

Beitrag#4von tantalus » 05.06.2015 16:19

Du mußt die Dinger vorher kochen! :ja:

Es kommt natürlich immer drauf an, wo Du einkaufst: In den großen Ketten gibt's halt nur noch gewinnmaximierte Billigknollen. Wenn Du so viel Wert drauf legst, wirst Du Dich wohl auf einen Markt oder direkt zu einem Bauern oder Hofladen in Deiner Gegend bemühen müssen... :unknown:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3179
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 63.944,91 KF Mark
Bank: 3.500.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 189
Danke bekommen: 216x in 204 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Kartoffelqualität

Beitrag#5von mistersam » 05.06.2015 16:51

Mal sehen, werd mir die Kartoffeln aus der Gegend demnächst mal anschauen. :zwinker:
Benutzeravatar
mistersam
||
 
Beiträge: 54
Registriert: 06.2015
Barvermögen: 6.428,72 KF Mark
Bank: 173.186,27 KF Mark
Danke gegeben: 9
Danke bekommen: 9x in 8 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Kartoffelqualität

Beitrag#6von edan » 05.06.2015 18:03

Also ich habe in den letzten Tagen immer neue Kartoffeln von Aldi (Nord)
gekauft, und die waren super. :gut:
In Berlin gibt es leider keinen Bauern oder Hofladen :(
Benutzeravatar
edan
||
 
Beiträge: 1278
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 1.522.565,27 KF Mark
Bank: 0,00 KF Mark
Wohnort: Berlin
Danke gegeben: 215
Danke bekommen: 88x in 83 Posts
Geschlecht: weiblich

Re: Kartoffelqualität

Beitrag#7von plato » 08.06.2015 07:01

Oh, ich kenne das... :-(

Du musst mehr auf die Sorte achten. Ich habe mich nun durch die verschiedenen Sorten durchprobiert und weiss jetzt, welche mir Schmecken und welche nicht. Ich schaue auch nicht mehr auf die Bezeichnung "Festkochend" oder "Mehligkochend", weil das irgendwie Bullshit ist. Versuche es weiter und merke Dir, welche Sorte Dir gut schmeckt und welche Du einfach im Laden lässt.

Selbst das ist allerdings kein Garant für Qualität, weil der Geschmack und die Beschaffenheit der Knolle auch sehr viel vom Boden, den Wassergaben und dem Erntezeitpunkt sowie der Lagerung abhängt.
plato_____________________________

Beiträge die man nicht verpassen darf!
Benutzeravatar
plato
||
 
Beiträge: 69
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 33.427,54 KF Mark
Wohnort: Luzern, Perle der Zentralschweiz
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 12x in 11 Posts
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Essen & Trinken"

 
cron