TOR Browser?!

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 116

TOR Browser?!

Beitrag#1von O!ivia » 17.08.2017 21:35

:roll:

Hab gestern im Netz ein paar Meldungen gelesen, die diesen Browser empfehlen um anonym zu surfen...
Das kann jawohl nur ein Scherz oder eine Masche von Kriminellen sein, oder?!

Ist mir heute morgen dann erstmal so durch den Kopf geschossen, dass ich mir diese Meldungen mal lieber genauer hätte anschauen und eventuell sogar anzeigen hätte sollen...

So ein Quatsch, das ist und bleibt der Zugang zum Darknet...also Finger weg... Oder was meint ihr?! :evil: :nein: :nee:
Benutzeravatar
O!ivia
||
 
Beiträge: 70
Registriert: 11.2015
Barvermögen: 82.207,25 KF Mark
Bank: 6.861,17 KF Mark
Wohnort: Schwerin
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: weiblich

Re: TOR Browser?!

Beitrag#2von tantalus » 18.08.2017 12:10

Natürlich können den Tor-Browser auch Kriminelle benutzen - so wie jedes x-beliebige andere Programm auch.
Der ist aber auch gut, wenn beispielsweise Regierungen oder Firmen meinen, daß die Bewohner eines Landes vor bestimmten Webseiten oder Artikeln oder Videos im ganz normalen Internetz "beschützt" werden müssen. Die Propaganda läßt sich da ja gerne mal ausgiebig über russische oder chinesische Zensur aus und vergißt dabei regelmäßig, daß es hier auch nicht viel anders läuft.
Der Tor-Browser (im Prinzip ein ganz normaler Firefox mit ein paar Erweiterungen) hilft dann, daß man diese Seiten doch sehen kann, indem er die deutsche IP-Adresse über ein paar andere ausländische umleitet, wo diese Seiten eben nicht gesperrt sind.

Das einzige Problem: Durch diese ganzen Umleitungen wird der Browser extrem langsam - da kann es manchmal schon bis zu ein paar Minuten dauern, bis so eine Webseite geladen ist... :müde:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 2975
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 3.154.240,05 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 176
Danke bekommen: 199x in 187 Posts
Geschlecht: männlich

Re: TOR Browser?!

Beitrag#3von O!ivia » 18.08.2017 17:23

Das war ja auch der Grundgedanke dahinter als man den Browser entwickelt hat, stimmt. :gut:

Komisch wie sich Kriminelle da ausdrücken dass das ja von der Regierung entwickelt wurde, wieder einmal.
Sieht man ja heute auch schon mal, dass der Browser nicht zur Webseite passt.

Weisst du zufällig auch, ob Klicks von Tor aus auch nicht gezählt werden und so?!

Ich hab mich damals bei Firefox schon aufgeregt über die ganzen Schlupflöcher und so.

Aber danke für die Info, wenn der Browser eh total langsam ist, dann muss man schon was genaues im Schilde führen dass sich der Aufwand lohnt.
Für mich absolutes No Go... :mrgreen:
Benutzeravatar
O!ivia
||
 
Beiträge: 70
Registriert: 11.2015
Barvermögen: 82.207,25 KF Mark
Bank: 6.861,17 KF Mark
Wohnort: Schwerin
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: weiblich

Re: TOR Browser?!

Beitrag#4von modul » 18.08.2017 18:50

Ich denke auch das das Darknet eher von kriminellen genutzt wird,
ok ein paar normalos werden auch dabei sein, und viele kranke die sich mit anderen kranken über krankes Zeugs unterhalten.

Was mich interessiert finde ich auch im normalen Web
und die vielen schlimmen Bilder und videos will ich eh nicht sehen.

Da gibt ja extra Menschen die diese den ganzen Tag aus google usw. rausfiltern müssen damit wir normalos geschützt sind und keine Alpträume davon bekommen, oder statt einer Zalando Werbung käme sonst eine crack Werbung.

Wenn ich mich gruseln will schaue ich mir einen Horrorfilm an, gibt ja genug davon.

Jetzt höre ich das der Browser auch noch langsam ist, also ein Grund mehr seinen Rechner damit zu verschonen denn ob man mit dem Browser
noch geschütz ist wage ich zu bezweifeln.
Benutzeravatar
modul
||
 
Beiträge: 615
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 135.623,44 KF Mark
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 38x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: TOR Browser?!

Beitrag#5von O!ivia » 18.08.2017 21:03

Was auch echt "witzig" ist, dass sich diese Verbrecher wahrscheinlich das normale Internet total versaut haben, durch Cookies und so und dann gedacht haben, dass das die ganze Welt so sehen würde... :lol:
Benutzeravatar
O!ivia
||
 
Beiträge: 70
Registriert: 11.2015
Barvermögen: 82.207,25 KF Mark
Bank: 6.861,17 KF Mark
Wohnort: Schwerin
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: weiblich

Re: TOR Browser?!

Beitrag#6von O!ivia » 18.08.2017 21:46

Das mit dem Editieren funktioniert wohl echt nur, wenn man vom gleichen Gerät aus schreibt, aber ich wäre janicht ich, wenn mich doppelte Postings nicht abschrecken würden... :drück:

Ich wollte an dieser Stelle mal das Knast Interview von Armin Meiwes dem Kannibalen posten (der wird im Dezember eventuell entlassen), da der google ja überhaupt nicht empfiehlt... :pop:
Also wer es schafft, guckt es euch an, ist echt eine arme Sau, der Typ... :cry:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

:burnout:
Benutzeravatar
O!ivia
||
 
Beiträge: 70
Registriert: 11.2015
Barvermögen: 82.207,25 KF Mark
Bank: 6.861,17 KF Mark
Wohnort: Schwerin
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 1x in 1 Post
Geschlecht: weiblich

Re: TOR Browser?!

Beitrag#7von tantalus » 19.08.2017 08:16

Ja, natürlich gibt es im Darknet die vielen schlimmen Bilder und Videos. Und Waffen. Und Rauschgift. Alles, was man auch in jedem besseren Bahnhofsviertel kriegt. Das meiste auch auf jedem Schulhof.
Darum geht es überhaupt nicht. :abwink:

Viel wichtiger: Es gab noch niemals in der Geschichte der Menschheit solche Möglichkeiten, daß JEDER sich so frei und umfassend über alles Mögliche informieren und sich seine eigene Meinung bilden und verbreiten konnte. Früher vielleicht mal so halb am Stammtisch - in sehr überschaubarer Runde.
Ich hab das ja neulich erst erklärt: Über Jahrtausende war die Bibel das Maß der Dinge, dann über Jahrhunderte ein paar unerschwingliche Bücher, erst seit Jahrzehnten Zeitungen, Radio und Fernsehen. Alles immer fest in der Hand einiger weniger, die so jede noch so absurde "Meinung" bestimmen und ganz alleine verbreiten konnten. Wo das hinführt, haben wir in Deutschland schon zwei Mal erleben müssen. Und damit das auch noch ein drittes Mal klappt, wird Merkels "Neuland" derzeit mächtig gerodet - wenn die mal fertig sind, steht da kein Grashalm mehr. Nur noch Durchhalteparolen und Katzenvideos auf nacktem kalten Beton. Das nennt sich dann "bunt" und "Vielfalt".
Und DESHALB ist ein Tor-Browser so wichtig! :famey: :famey: :famey: :famey: :famey:

Und editieren geht immer nur in den ersten 30 Minuten, nachdem ein Beitrag veröffentlicht wurde. Danach nicht mehr...
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 2975
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 3.154.240,05 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 176
Danke bekommen: 199x in 187 Posts
Geschlecht: männlich

Re: TOR Browser?!

Beitrag#8von modul » 19.08.2017 23:18

dieser Armin Meiwes war doch auch im darknet unterwegs, daher sage ich ja
lasst besser die Finger davon :evil:
Benutzeravatar
modul
||
 
Beiträge: 615
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 135.623,44 KF Mark
Danke gegeben: 5
Danke bekommen: 38x in 34 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

Re: TOR Browser?!

Beitrag#9von tantalus » 20.08.2017 08:53

Nun ja - gefressen hat er seinen Kumpel dann aber wohl doch schon im richtigen Leben... Bild

Aber den Armin Maiwald find ich auch sowieso viel netter... Bild
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 2975
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 0,00 KF Mark
Bank: 3.154.240,05 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 176
Danke bekommen: 199x in 187 Posts
Geschlecht: männlich


Zurück zu "Computer & Internet"