Beschäftigungsprogramm...

AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 148

Beschäftigungsprogramm...

Beitrag#1von plato » 14.07.2015 11:24

Nun bin ich schon seit 8 Monaten arbeitslos - sorry, stellensuchend. Seit heute bin ich in einem Beschäftigungsprogramm. Ich habe nix zu tun hier... Wie könnte ich mir meine Zeit sinnvoll vertreiben, also keine Spiele oder so? Kennt Ihr vielleicht gute Seiten, die mir bei der Stellensuche helfen könnten? Tests oder sowas? Ich drehe hier durch! :star:
Vielen Dank für Eure Hilfe!
plato_____________________________

Beiträge die man nicht verpassen darf!
Benutzeravatar
plato
||
 
Beiträge: 69
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 33.427,54 KF Mark
Wohnort: Luzern, Perle der Zentralschweiz
Danke gegeben: 14
Danke bekommen: 12x in 11 Posts
Geschlecht: männlich

Re: Beschäftigungsprogramm...

Beitrag#2von Sucherlein » 14.07.2015 11:41

Ist womöglich nicht ganz das was Du suchst, aber es vertreibt die Zeit und ist auch sinnvoll: Sprachlernseiten. Ob nun Babbel oder Duolingo (nutze ich und kann es nur empfehlen), man bildet sich weiter und hat Spaß dabei.
Dann kannst Du natürlich noch bei den großen Jobsucheportalen diverse Tests machen, ein Profil mit Lebenslauf anlegen und Dir so täglich Jobangebote ins Haus flattern lassen (Stepstone, Monster etc.).
Interessant vielleicht auch: Lynda(dot)com, da kann man nahezu alles rund um die Technik lernen (etwas professioneller als in YouTube-Tutorials) - kostet allerdings glaube ich inzwischen etwas...
Ein ganz heißer Tipp ist auch karrieremarshal(dot)de (klingt doof und der Typ sieht auch alles andere als vertrauenswürdig aus - ich kenne den aber und der ist auf seinem Gebiet hochkompetent).
Benutzeravatar
Sucherlein
 

folgende User möchten sich bei Sucherlein bedanken:

Re: Beschäftigungsprogramm...

Beitrag#3von Floz » 14.07.2015 12:12

Wenn Du noch etwas Geld hast, mach ein Fernstudium. Ansonsten viel lesen. Das alles bringt dir nicht direkt eine Stelle, aber das machen die Tests ja auch nicht. Und vom Lesen wird man i. d. R. immerhin schlauer (vorausgesetzt, man liest die richtigen Bücher :-)
Benutzeravatar
Floz
||
 
Beiträge: 113
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 84.214,41 KF Mark
Wohnort: Am Flusse zwar, aber dennoch in geistiger Enge
Danke gegeben: 18
Danke bekommen: 12x in 9 Posts
Geschlecht: nicht angegeben

folgende User möchten sich bei Floz bedanken:

Re: Beschäftigungsprogramm...

Beitrag#4von tantalus » 14.07.2015 18:42

Oh weh!!!
Am ersten Tag ist sowas immer furchtbar. Und es wird bestimmt nicht besser!

Eine sehr gute Seite ist: http://kurzefrage.phpbb8.de
Ein nettes kühles Blau, das beruhigt. Fast schon ZU ruhig dort... ;)

Sonst: Nach ein paar Tagen lernt man die anderen Mitleidenden besser kennen. Meistens sind das ganz nette Leute, Beschäftigungen ergeben sich dann bald aus sich selbst heraus.

Gute Seiten, die bei der Stellensuche helfen könnten, gibt es nicht. Vergiß es. Die bieten alle durch die Bank nur dieselben Allgemeinplätze, die Du nach 8 Monaten sowieso schon tausendfach gelesen hast. Viel mehr als die kann ich Dir allerdings auch nicht sagen - potentielle Arbeitgeber finden sich eher über richtig gute Blindbewerbungen direkt bei den Firmen, als auf den einschlägigen Stellenseiten. Zeit genug dazu hast Du ja jetzt, in so einer Truppe kommt auch die eine oder andre Idee dazu, Fehler werden minimiert. Aber wo es nicht genug Arbeit für zuviele Leute gibt, hilft eh alles nix. :(

Halt die Ohren steif - das WIRD wieder! :drück:
Benutzeravatar
tantalus
||
 
Beiträge: 3229
Registriert: 12.2014
Barvermögen: 72.647,57 KF Mark
Bank: 3.900.000,00 KF Mark
Wohnort: 51° 46' N, 14° 20' O
Danke gegeben: 192
Danke bekommen: 219x in 207 Posts
Geschlecht: männlich

folgende User möchten sich bei tantalus bedanken:


Zurück zu "Campus & Karriere"

 
cron